Marktstrukturförderprogramm 2014 bis 2020

Grüne Wiese mit Bergen im Hintergrund

Zweck der Zuwendung

Die Förderung zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse in Bayern zu verbessern, um auf diese Weise zur Absatzsicherung oder zur Schaffung von Erlösvorteilen auf der Erzeugerebene beizutragen.
Die Förderung soll Innovationspotenziale erschließen sowie einen Beitrag zur Verbesserung der Effizienz des Ressourceneinsatzes – insbesondere von Wasser und/oder Energie – leisten und damit ressourcensparende Verarbeitung und Vermarktung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen entsprechend den Anforderungen des Marktes unterstützen.

Antragsrunden

Die Förderanträge zu den einzelnen Auswahlrunden sind spätestens zu den festgelegten Endterminen einzureichen.
Der Antrag ist unter Verwendung der aktuellen Formblätter bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Förderwesen und Fachrecht einzureichen.

Weitere Informationen

Für weiterführende Informationen zu den Antragsrunden, der Antragsberechtigung, Höhe der Zuwendung und zu den Formularen etc. folgen Sie bitte dem Link:

Kontakt

Förderabwicklung
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Förderwesen und Fachrecht

Telefon:
089 17800-201

Fax:
089 17800-206

E-Mail:
AFR@LfL.bayern.de

Adresse:
Menzinger Str. 54
80638 München

Anfahrt

Weitere Informationen