Bayerische Qualitätssaatgutmischungen für den Feldfutterbau
BQSM - FE 3-K = Überjähriges Kleegras
von Stephan Hartmann, Januar 2013

BQSM-FE3-K

Empfohlene Mischung

Stand: 2013

Diese hochintensive Kleegrasmischung wird aus den ertragreichsten verfügbaren Sorten der Empfehlung für Welsches Weidelgras und Bastardweidelgras erstellt. Die Komponente Rotklee erhöht Umweltstabilität, Eiweißgehalt und Nutzungselastizität. Die Gräserkomponenten der Mischung sollten aus mindestens zwei Sorten zusammengestellt werden.
Bei hinreichend gleichmäßiger Wasser- und Nährstoffversorgung können mit dieser Mischung höchste Trockenmasseerträge bei hohen Eiweiß- und Energiegehalten erzielt werden.

Bevorzugt geeignet für Lagen in den Anbaugebieten 6 und 7.
(Detailierte Informationen zu den Eigenschaften der in Bayern empfohlenen Sorten erreichen Sie durch einen Klick auf die jeweilige Art)
Art kg/ha Gew.-%
Welsches Weidelgras 18,5 51,40
Bastardweidelgras 16,5 45,80
Rotklee 1,0 2,80
gesamt 36,0 100,00