Futtermittel Rind

Rapspresse mit Rapskuchen

Grundlage für eine erfolgreiche Fütterung sind letztlich die mit den verabreichten Futtermitteln aufgenommenen Nährstoffe. Allerdings kann kein einzelnes Futtermittel den Bedarf vollständig abdecken.

Um eine passende Ration zusammenstellen zu können, sind möglichst genaue Informationen über die Inhaltsstoffe und Eigenschaften von Futtermitteln notwendig.
Die folgende Sammlung an Untersuchungen und Veröffentlichungen bieten Wissenswertes über bestimmte Futtermittelgruppen sowie eine Zusammenstellung an Merkblättern zu den häufigsten Einzelfuttermitteln.

Wasser

Das wichtigste Futtermittel
Wasser ist nicht nur das wichtigste Futtermittel für Rinder sondern auch Grundlage für das Lebensmittel "Milch“. Wasser muss deswegen immer, in ausreichender Menge und in guter Qualität zur Verfügung stehen. Wie viel Wasser braucht ein Rind? Welche und wie viele Tränkeeinrichtungen sind dazu nötig? Welche Qualität muss das Wasser aufweisen?

Ausführlicher Beitrag: Wasserversorgung von Rindern pdf 37 KB

Grobfutterqualität

Das betriebseigene Grobfutter mit seinen Inhaltsstoffen so genau wie möglich zu kennen, ist Voraussetzung passende Zusatzfuttermittel auswählen zu können. Hilfreiche Informationen bieten folgende Untersuchungen zur Verdaulichkeit und den Energiegehalten von Maisprodukten. Weitere Anhaltspunkte liefern die seit 2007 durchgeführten jährlichen Auswertungen der Futtermitteluntersuchungen von Gras-, Kleegras- und Maissilagen sowie Heu und Cobs. Ein wichtiges Kriterium für die Bewertung von Grobfuttermitteln ist die Schätzung des Energiegehalts.

Energieschätzung und Trockenmassekorrektur pdf 36 KB

Allgemeines zu Maisprodukten

Auswertung der Gras- und Maisqualitäten

Qualität von Mischfuttermitteln

Der Verein Futtermitteltest (VFT) führt regelmäßig unabhängige Warentests bei Mischfutter durch, welche vom Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft kommentiert und veröffentlicht werden. Bewertet werden dabei die ausgewiesenen und analysierten Energie-, Nährstoff- und Mineralstoffgehalte.
Die Ergebnisse der letzten 1,5 Jahre sind nach Regionen sortiert unter folgender Internetseite abrufbar:

Verein Futtermitteltest (VFT) e.V. Externer Link

Weitere Futtermittelinformationen

In der Vergangenheit wurden ausführlichere Untersuchungen zu einigen Grob- und Saftfuttermitteln durchgeführt. Dabei handelt es sich um Zuckerhirse, Triticale-GPS und Biertreber. Des weiteren werden gesondert Hinweise zum Einsatz von Auswuchsgetreide in der Fütterung gegeben.

Merkblätter zu Einzelfuttermitteln