33. Bayerisches Lehrhüten mit Freisprechung am 08. und 09. September 2017

Schafherde mit Schäfer und Hütehund auf der Weide

Zum inzwischen 34. Mal treffen sich am 08.und 09. September 2017 Jung und Alt an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt für Landwirtschaft in Triesdorf, um das Hütekönnen des Schäfernachwuchses zu verfolgen und einen gemütlichen Tag in Schäferkreisen zu verleben.

Im Jahr 1983 riefen der Triesdorfer Schäfermeister Emil Leithner und der Schaffachberater Wolfgang Thomann das sogenannte „Nachwuchs-Leistungshüten“ ins Leben. Wie der Name sagt, richten sich der Parcours sowie die Bewertung der Hüteteilnehmer und ihrer Hütehunde nach den Vorschriften für das Leistungshüten. Inzwischen ist das Lehrhüten ein Berufswettkampf und verpflichtend für alle Auszubildenden in Bayern – aber natürlich auch ein beliebter Treffpunkt der Gehilfen und Meister der letzten Jahrzehnte. Bis zu diesem Jahr absolvierten über 190 junge Schäfer das Lehrhüten – 10 weitere kommen 2017 dazu.

Veranstaltungtermin und -ort

Freitag, 08. September 2017 und Samstag, 09. September 2017 an der Landwirtschaftlichen Lehranstalt für Landwirtschaft in Triesdorf, Markgrafenstraße 1, 91746 Weidenbach
Den Tag begleiten Fränkische Köstlichkeiten und die Möglichkeit Schäfereibedarf zu erwerben. Der Mitbegründer Wolfgang Thomann, AELF Kitzingen wird die dargebotenen Leistungen kommentieren und so auch Laien einen Einblick in das faszinierende Zusammenspiel von Schäfer, Hund und Herde geben. Praktisches für den Schäfereibetrieb zu Hause können Sie am Verkaufsstand für Schäfereibedarf erwerben. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt! Am Samstag, 09. September 2017 erfolgen ab 19.00 Uhr in feierlichem Rahmen die Hütekritik sowie die Verteilung der Hütebriefe. Außerdem werden die Schäfergesellen und -meister aus dem Prüfungsjahrgang 2017 freigesprochen und besonders verdiente Ausbilder geehrt.

Hüteteilnehmer

Die Hütereihenfolge entscheidet das Los! Hüterichter: Smietana und A. Kosel

Freitag, 08. September 2017 (ohne Rahmenprogramm) - Treffpunkt: 09.30 Uhr, Beginn: 10.00 Uhr

  • Sebastian Brod, Marktheidenfeld (BY-Unterfranken)
    • Lehrbetrieb: F. Beyer, Eiterfeld (Hessen)
  • Holly Heine, Hagen (NRW)
    • Lehrbetrieb: R. Gellweiler, Schmidthachenbach (RhP)
  • Corinna Höcherl, Röthenbach a. d. Pegnitz (Mittelfranken)
    • Lehrbetrieb: I. Reindel, Donzdorf-Winzingen (BaWü)
  • Manfred Niebling, Gersfeld/Rhön (Hessen)
    • Lehrbetrieb: W. Lenz, Schlüchtern (Hessen)
  • Elischa Serpie, Allensbach (BaWü)
    • Lehrbetrieb: M. Stegmayer, Giengen (BaWü)

Samstag, 09. September 2017 (mit Rahmenprogramm) - Treffpunkt: 9.30 Uhr, Beginn: 10.00 Uhr

  • Lukas Baumann, Solnhofen (BY-Mittelfranken)
    • Lehrbetrieb: A. Eichhorn (BY-Oberbayern)
  • Thomas Gleich, Pommelsbrunn (BY-Mittelfranken)
    • Lehrbetrieb: N. Köhl, Deining (BY-Oberpfalz)
  • Johannes Stark, Kleinrheinfeld (BY-Unterfranken)
    • Lehrbetrieb: V. Stark, Kleinrheinfeld (BY-Unterfranken)
  • Nils-Maximilian Stephan, Oberwiesen (RhP)
    • Lehrbetrieb: R. Belzner, Wittelshofen (BY-Mittelfranken)
  • Moritz Wörlein, Stopfenheim (BY-Mittelfranken)
    • Lehrbetrieb: LLA Triesdorf (BY-Mittelfranken)

Programm für Samstag, den 09. September 2017

09.30 Uhr - Eintreffen der Hüteteilnehmer
Vorstellungsrunde, Auslosen der Reihenfolge
ab 10.00 Uhr - Beginn des Lehrhütens
12.00 Uhr bis 13.00 Uhr - Mittagessen
ab 13.00 Uhr - Fortsetzen des Lehrhütens
ca. 15.00 Uhr Kaffeepause
16.00 Uhr - Fortsetzen des Lehrhütens
19.30 Uhr - Feierlicher Schäferabend
mit Hütekritik und Verleihung der Gesellen- & Meisterbriefe sowie Ehrung verdienter Ausbilder im "Alten Reithaus" in Triesdorf
Auf Ihr Kommen freuen sich:
Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf (LLA) und der Landesverband Bayerischer Schafhalter e.V.