Betriebliche Ausbildung in der Landwirtschaft

Mähdrescher auf Feld
In Almesbach werden jährlich 4 Stellen zur betrieblichen Ausbildung im Bereich Landwirtschaft angeboten.
Voraussetzung ist der qualifizierende Mittelschuleabschluß. Sie können das 1. oder das 2. betriebliche Ausbildungsjahr absolvieren.

Sie werden in folgenden Ausbildungsbereichen geschult:

  • Milchviehhaltung
  • Jungrinderaufzucht
  • Mutterkuhhaltung
  • Gehewildhaltung
  • Außenwirtschaft
  • Ackerbau Grünland
Selbstständiges Arbeiten wird gefördert und gefordert. Außerdem sollten Sie flexibel und teamfähig sein.
Sie schließen die Ausbildung im staatl. anerkannten Ausbildungsberuf Landwirt ab.
Um diesen Bereich und Almesbach näher kennenzulernen besteht die Möglichkeit, ein einwöchiges Schnupperpraktikum zu absolvieren.

Ausbildungsstart 2016/2017

Präsident der LfL, Ausbildungsbeauftragte LVFZ Almesbach, neue Azubis, Gruppenfoto

Das Bild zeigt von links:
Kerstin Bauer (Ausbilderin Hauswirtschaft), Andreas Kiener (Ausbilder Landwirtschaft), Felix Prölß (Auszubildender im Beruf Landwirt), Christian Feneis (Auszubildender im Beruf Landwirt), Klara Schöner (Auszubildende im Beruf Hauswirtschaft), Christoph Ertl (Auszubildender im Beruf Landwirt), Anna Lang (Auszubildende im Beruf Hauswirtschaft), LfL-Präsident Jakob Opperer
(nicht im Bild: Georg Mayer, Auszubildender im Beruf Landwirt)