Versuche und Forschungsprojekte

Forschung ist Grundlage, um die Ergebnisse zu optimieren. Am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Almesbach laufen zur Zeit Untersuchungen zu folgenden Projekten.

Almesbacher Bienenlehrpfad – neue Attraktion für die ganze Region

gezeichnete Biene

Der Bienenlehrpfad wurde als Projekt von den Studierenden der Höheren Landbauschule Almesbach des Jahrgangs 2015/2016 in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Weiden erstellt. Angesprochen werden sollen neben der Stadt- und Landbevölkerung sowohl Schulklassen als auch Landwirte und Auszubildende in der überbetrieblichen Ausbildung am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Almesbach.
Der Lehrpfad gibt faszinierende Einblicke in die Welt der Bienen. Er informiert über ihre Lebensweise, Bedeutung, Gefährdungen und darüber, was jeder zum Schutz der Bienen beitragen kann.  Mehr

Monitoring des Endoparasitenbefalls von Gehegewild

Rotwild

Bei Wild sowohl aus dem Lehr-, Versuchs- und Forschungsgehege Pfrentsch als auch aus umliegenden Jagdrevieren wurde in den Lebern seit November 2011 ein zunehmender Befall mit dem in Deutschland nicht endemischen Großen Amerikanischen Leberegel Fascioloides magna festgestellt. Zu diesem Thema wurde ein Projekt im Versuchsgehege Pfrentsch ins Leben gerufen.  Mehr

Energiegewinnung aus Biomasse als regenerative Alternative zu fossilen Energieträgern

Maisfeld neben einer Wiese

Da die Energiegewinnung aus Biomasse als regenerative Alternative zu fossilen Energieträgern in den letzen Jahren stark zugenommen hat, nimmt die Landesanstalt für Landwirtschaft, zusammen mit anderen Instituten, am Projekt zum Aufbau von Informations- und Demonstrationszentren Energiepflanzenanbau teil.  Mehr

Energiepflanzen-Feldtag am LVFZ Almesbach

Schmerzarmes Veröden der Hornanlage beim Kalb

Jungvieh

Tiergerechte Lösungen für eine praktikable Enthornung beim Kalb - dazu werden am LVFZ Almesbach verschiedene Handlungsvorschläge getestet und Erfahrungsberichte erstellt.  Mehr