Bildung

Das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum (LVFZ) für Molkereiwirtschaft in Kempten ist das Bildungszentrum für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der Milchverarbeitung in Bayern. Die starke Marktorientierung der Molkereiwirtschaft in Bayern verlangt ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft, eine rasche Umsetzung von neuen Entwicklungen und eine dynamische Anpassung von Qualitätssicherungsmaßnahmen.
Grundlage für diese Voraussetzungen ist die zukunftsgerichtete Qualifizierung von milchwirtschaftlichen Fach- und Führungskräften.

Das LVFZ für Molkereiwirtschaft in Kempten bietet mit seinen modernen technischen Unterrichts- und Schulungseinrichtungen und dem angeschlossenen Wohnheim für Auszubildende ideale Voraussetzungen für die nachhaltige berufliche Qualifikation des milchwirtschaftlichen Fachpersonals. In den überbetrieblichen Ausbildungskursen werden jährlich etwa 300 Auszubildende in mehrwöchigen Kursblöcken geschult. Nach erfolgreichem Abschluss ist es möglich, sich an der Staatlichen Fachschule für Agrarwirtschaft, Fachrichtung Milchwirtschaft und Molkereiwesen oder an der Staatlichen Technikerschule für Agrarwirtschaft, Fachrichtung Milchwirtschaft und Molkereiwesen weiterzubilden. Die Technikerschule ist die einzige Schule im Bundesgebiet, die eine Fortbildung zum Molkereitechniker, Molkereitechnikerin ermöglicht.

Ausbildung Milchtechnologe, Milchtechnologin

Mann vor einem Regal mit größen Käselaiben. Einen hält er in Händen.

Das LVFZ Kempten ist für die überbetriebliche Ausbildung im Beruf Milchtechnologe, Milchtechnologin zuständig. Hierbei werden insbesondere Ausbildungsinhalte vermittelt, die die Molkereibetriebe aufgrund ihrer Spezialisierung nicht oder nur unzureichend vermitteln können.   Mehr

Fortbildung

Zwei Personen sitzen vor Bildschirmen

Am LVFZ Kempten ist die Fachschule für Agrarwirtschaft, Fachrichtung Milchwirtschaft und Molkereiwesen und die Technikerschule für Agrarwirtschaft, Fachrichtung Milchwirtschaft und Molkereiwesen angegliedert. Diese bieten folgende Fortbildungsmöglichkeiten an: 

Weiterbildung

Sachkundelehrgang

Zur Erlangung der notwendigen Sachkunde beim Umgang mit Milch- und Milchprodukten nach der Milch-Sachkunde-Verordnung führt das LVFZ Kempten jährlich einen zweitägigen Sachkundelehrgang mit Sachkundeprüfung durch.   Mehr

Lehrgang für Hofkäser

Drei Personen an einem großen Edelstahlbottich bei der Bergkäseherstellung
Für Käseliebhaber, die selbst Käse herstellen wollen bietet das LVFZ Kempten einen dreitägigen Lehrgang für Hofkäser an. Der Kurs richtet sich an Personen, die keine oder wenig Erfahrung in der Käseherstellung haben. Für fortgeschrittene Hofkäser und Hofkäserinnen, die ihre theoretischen Grundlagen verbessern wollen, wird darüber hinaus nach Bedarf ein Hofkäser-Workshop angeboten.
Neben der Herstellung von Schnitt- und Hartkäse in Theorie und Praxis, werden die rechtlichen, baulichen und technischen Voraussetzungen für die Einrichtung einer Hofkäserei vermittelt.
Erfahrene Käseexperten vermitteln den Teilnehmern die theoretischen Grundkenntnisse beim Einsatz von Lab- und Kulturen, Käseherstellung und Käsepflege. Der praktische Teil findet in der Lehrmolkerei des LVFZ Kempten statt.

Molkereitechnologischer Grundlehrgang

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband der bayerischen und sächsischen Molkereifachleute (LBM) führt das LVFZ Kempten einen fünftägigen Molkereitechnologischen Grundlehrgang an. Dieser richtet sich insbesondere an das Führungspersonal im mittleren und gehobenen Management von Molkereien ohne milchwirtschaftliche Ausbildung. Der Lehrgang vermittelt einen Einblick in die wichtigsten milchtechnologischen Grundprozesse. Die Zusammenhänge werden durch praktische Übungen vertieft.

Kontakt

Petra Gmeiner
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Molkereiwirtschaft

Telefon:
0831 57125-0

Fax:
0831 57125-50

Adresse:
Auf dem Bühl 84
87437 Kempten

Anfahrt