Über uns
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Geflügel- und Kleintierhaltung Kitzingen

Aufgaben

Das Fachzentrum für Geflügelhaltung in Kitzingen stellt sich allen wissenschaftlichen und der Praxis zugeordneten Aufgaben moderner Forschung auf dem Gebiet der Kleintierzucht.
Jährlich findet ein Durchgang der Hennenleistungsprüfung statt, es werden zahlreiche Warentests und praxisnahe Forschungsprojekte durchgeführt und das Wissen in Beratungsgesprächen sowie in Seminaren und Lehrgängen an Geflügelhalter weitergegeben.
Als zuständige Stelle veranstaltet das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum in Kitzingen die überbetrieblichen Schulungen in der Berufsausbildung zum Tierwirt, Fachrichtung Geflügelhaltung, und führt die Zwischen- und Abschlussprüfung sowie die Meisterprüfung durch.
Das Fachzentrum für Geflügel ist weiter anerkannter Ausbildungsbetrieb für den Beruf Tierwirt, Fachrichtung Geflügelhaltung, mit bis zu zwölf Auszubildenden.

Ausstattung

  • Fläche: 4 ha Grünland; 1,5 ha Wald
  • Stallnutzfläche: ca. 9.000 m2
  • Tierbestand:
    • 8.000 Legehennen
    • 4.800 Junghennenaufzuchtplätze
    • 4.000 Broiler
    • 1.200 Pekingenten
    • 800 Putenplätze
    • 600 Mastelterntiere
    • 400 Kaninchenmastplätze
    • 48 Häsinnenplätze

Kontakt

Leitung: Dr. Klaus Damme

Telefon:
09321 39008-0

Fax:
09321 39008-299

E-Mail:
LVFZ-Kitzingen@LfL.bayern.de

Adresse:
Mainbernheimer Straße 101
97318 Kitzingen

Anfahrt