Herbstliches Kringell

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

Akademie für Ökologischen Landbau

Umgang mit Tieren ist ein wichtiger Lehrinhalt des Grunglehrganges

Die Akademie für Ökologischen Landbau in Kringell bietet vielfältige Möglichkeiten für Bäuerinnen und Bauern sowie für weitere Interessierte an Fortbildungen im ökologischen Landbau.

Die Akademie ist am LVFZ Kringell der LfL angesiedelt. Im Vordergrund steht die ökologische Tierhaltung. Es werden auch Kurse zu weiteren Themen angeboten: Grundlagen der Pflanzen- und Tierproduktion, Umstellungsseminare, Seminare zu Biodiversität, Naturschutz, ökologische Bienenhaltung oder naturnaher Waldbau.

Die Öko-Akademie basiert auf einem Viersäulenmodell:

  • Seminare zur Umstellung auf ökologischen Landbau
  • das Bildungsprogramm zum Landwirt (BiLa),
  • Fortbildungsmodule zum ökologischen Landbau
  • Praktikertage, Fachtagungen und Diskussionsforen für Erzeuger, Vermarkter und Verbraucher

Bildungsangebote

Umstellungsseminar auf ökologischen Landbau

Für Landwirte und Hofnachfolger, die an einer Umstellung auf ökologische Landwirtschaft interessiert sind, bietet die Akademie für Ökologischen Landbau Kringel ein spezielles Lehrangebot.  Mehr

Bildungsprogramm Landwirt mit Schwerpunkt ökologische Erzeugung (Öko-BiLa)

Die Akademie für Ökologischen Landbau Kringell bereitet Sie auf die Leitung eines ökologisch wirtschaftenden, landwirtschaftlichen Betriebes vor. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen wahlweise im Bereich der ökologischen Milchvieh- oder Schweinehaltung, in der ökologischen Grünlandbewirtschaftung und im ökologischen Ackerfutterbau.  Mehr

Fortbildungsmodule zu Spezialthemen im ökologischen Landbau für Praktiker

Die Fortbildungsmodule richten sich an interessierte Bio-Bäuerinnen und -Bauern, aber auch an konventionelle Landwirte, die sich in speziellen Gebieten des ökologischen Landbaus weiterbilden möchten. Das Angebot ist vielfältig, es wird der Bogen gespannt zwischen Theorie, Praxis und Hintergrundwissen.  Mehr

Praktikertage, Fachtagungen und Diskussionsforen für Erzeuger, Vermarkter und Verbraucher

In Diskussionsforen, Tagesseminaren und Workshops, bei Schnuppertagen, Exkursionen und Versuchsführungen können sich Öko-Betriebe, Vermarkter und Konsumenten zeitnah über aktuelle, fachliche Themen informieren und austauschen. 

Termine Öko-Akademie