Über uns
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Pferdehaltung Haupt- und Landgestüt Schwaiganger

Leitung: Dr. Eberhard Senckenberg

82441 Ohlstadt
Tel.: 08841 6136-0
Fax: 08841 6136-66
E-Mail: LVFZ-Schwaiganger@LfL.bayern.de

Aufgaben

Eine wichtige Aufgabe dieses LVFZ besteht in der Förderung der bayerischen Pferdezucht vor allem durch Versorgung mit züchterisch hochwertigen Vatertieren für die Rassen Warmblut, Süddeutsches Kaltblut, Haflinger und Edelbluthaflinger. Dies geschieht durch Zucht, Ankauf und Aufzucht streng selektierter Pferde sowie durch den Betrieb einer EU-Besamungsstation.
Des Weiteren führt das LVFZ für Pferdehaltung in enger Zusammenarbeit mit den einschlägigen Instituten der Landesanstalt für Landwirtschaft Versuche insbesondere auf den Gebieten der Pferdezucht, Fütterung, Ethologie und Haltung durch. Es bietet Fortbildungslehrgänge für Pferdehalter in den Bereichen Aufzucht, Fütterung und Haltung sowie Speziallehrgänge z. B. für Pensionspferdehalter, Besamungsbeauftragte und Pferdetransporteure (Sachkunde!) an. Es erprobt ferner moderne Stallhaltungssysteme und Einrichtungen zur tiergerechten rationellen Pferdehaltung sowie Arbeitserledigung und demonstriert diese im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen für Pferdehalter.

Aus- und Fortbildung

Staatl. Hufbeschlagsschule Schwaiganger
In Schwaiganger befindet sich die staatliche Hufbeschlagsschule Bayerns. Hier finden die Ausbildungslehrgänge zum staatlich anerkannten Hufbeschlagsschmied statt.

Kurse, Seminare und Lehrgänge

  • Ausbildung zum Pferdewirt /-in Schwerpunkte: Haltung & Service, Klassische Reitausbildung
  • Sachkundenachweis Pferdehaltung
  • Lehrgänge zur künstlichen Besamung bei Pferden
  • Überbetriebliche Ausbildung - Kurse und Lehrgänge der Berufsausbildung Pferdewirt/-in und Meisterkurse
  • Fortbildungslehrgänge für Pferdehalter, zu den Themen Aufzucht, Fütterung und Haltung
  • Fahrkurse und Basispass Pferdekunde
  • Lehrgänge im Holzrücken mit Pferden
  • Verschiedene Seminare Rund um das Thema Pferd
Im LVFZ Schwaiganger lernen derzeit sieben Auszubildende den Beruf Pferdewirt.

Betriebliche Einrichtungen:

  • Zwei Reithallen, Besamungsstation, Deckstation, Dressurplatz, Turnier- und Paradeplatz, Hufbeschlagschule mit Lehrschmiede sowie Lehrsaal und Werkstätten, Schul- und Ausbildungsstall
  • Das LVFZ Schwaiganger und der Nebenbetrieb Guglhör bewirtschaftet 859 ha Fläche, davon 400 ha Grünland und 312 ha Wald.
  • Tierbestand:
    • 25 Zuchthengste
    • 50 Mutterstuten
    • 180 Jungpferde und Fohlen
    • 20 Reit- und Fahrpferde (Schulpferde) des Ausbildungsbetriebs
    • 2 Zuchtstiere und 20 Mutterkühe mit Nachzucht der bedrohten Haustierrasse Murnau-Werdenfelser.
    • 5 Zuchtböcke und 130 Mutterschafe mit Nachzucht (z. T. vom Aussterben bedrohte Rassen: Alpines Steinschaf, Schwarzes Bergschaf, Brillenschaf)

Kontakt

Leitung: Dr. Eberhard Senckenberg

Telefon:
08841 6136-0

Fax:
08841 6136-66

E-Mail:
LVFZ-Schwaiganger@ LfL.bayern.de

Adresse:
82441 Ohlstadt

Anfahrt

Kontakt

  • Deckstation:

  • Telefon:

    08841/6136-40

Kontakt

  • Besamungsstation:

  • Telefon:

    08841/6136-12