Grünlandtag 2017
Tag der Berglandwirtschaft: Aktuelles rund um die Futterernte, Samstag 8. Juli 2017

Motormäher am Hang auf einer Wiese, im Hintergrund Alpe

Der Erhalt der Kulturlandschaft ist im Berggebiet eine große Herausforderung.
Der diesjährige Grünlandtag wird als "Tag der Berglandwirtschaft" vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten, Fachzentrum Alpwirtschaft gemeinsam mit dem Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Spitalhof Kempten organisiert. Auf dem Betrieb Gehring in Unterjoch dreht sich bei verschiedenen Fachvorträgen und Technikvorführungen alles um das Thema Futterernte im Berggebiet.

Programm

Vormittag: Fachvorträge

  • Einsatz moderner, energieeffizienter Heubelüftungstechnik in der Berglandwirtschaft; Stefan Thurner, Institut für Landtechnik und Tierhaltung
  • Grünlandbewirtschaftung in Hochlagen; Dr. Michael Honisch, AELF Kempten/Fachzentrum Alpwirtschaft
  • Landwirtschaftliche Fahrzeuge und die Polizei; Polizeipräsidium Kempten
  • Vorstellung des Betriebes durch Landwirt Martin Gehring
Mittagspause

Nachmittag: Besichtigungen

  • Besichtigung der Heutrocknung mit innovativer Entfeuchtertechnik in Gruppen
  • Maschinenvorführung: Futterwerbung im Berggebiet; Georg Ohmayer/AELF Kempten
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort

Betrieb Martin Gehring, Erlenweg 22, 87541 Bad Hindelang, Ortsteil Unterjoch
Bitte benutzen Sie den ausgewiesenen Parkplatz. Parkgebühren werden nicht erhoben.
Skizze

Anfahrtsskizze Unterjoch

Unsere Partner

Logo: LandSchafftEngerie Logo AELF Kempten