Forschungsprojekte der LfL

Forschung, die jeden berührt: Nachhaltige Landwirtschaft in Bayern

Das oberste Ziel der LfL ist die Förderung einer nachhaltigen, am Gemeinwohl orientierten Land- und Ernährungswirtschaft in Bayern. Da sie die einzelnen Forschungsdisziplinen vernetzt und ein fachübergreifendes Wissen erarbeitet, ist sie die kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Landwirtschaft.
Diese Webseite bietet Ihnen eine Funktionalität, mit der Sie sowohl laufende als auch abgeschlossene Forschungsprojekte der LfL suchen können. Daneben gibt es die Möglichkeit freie Suchbegriffe einzugeben oder nach bestimmten Themen zu recherchieren.

Kürzlich gestartet

Untersuchung unterschiedlicher Methoden zum mechanischen Abtöten von Zwischenfrüchten für erosionsmindernde Bestellverfahren von Mais zur Reduzierung des Einsatzes von Totalherbiziden

Schlepper beim Niederwalzen eines Erbsenbestandes mit der Messerwalze

Die Mulchsaat von Mais insbesondere in Hanglagen ist fester Bestandteil im modernen Ackerbau. Im Frühjahr vor der Maissaat wird der Zwischenfruchtaufwuchs in der Regel bearbeitet, um eine störungsfreie Saat und einen guten Feldaufgang zu gewährleisten. Gibt es auch Anbau Methoden ohne großen Eingriff in den Boden und in die Erosions hemmende Mulchschicht?

Projektlaufzeit: 07.2018 - 12.2021

veröffentlicht von: Landesanstalt für Landwirtschaft

Zum Dokument

Genpooluntersuchungen bei Körnerleguminosen als Basis für neue Programme zur Sortenentwicklung

weiß-blühende Lupinen-Pflanze im Zuchtgarten

Ziel dieses Projektes ist es einen gut beschriebenen Genpool von Körnerleguminosen mit aktuellem genetischen Material aufzubauen und den bayrischen Pflanzenzüchtern für ihre Arbeit zur Verfügung zu stellen. Dafür wird nationales und internationales Sorten- und Genbankmaterial zusammengestellt, beschrieben und im Feld geprüft. Schwerpunkt dieser Arbeiten liegt bei der Weißen Lupine.

Projektlaufzeit: 03.2018 - 02.2022

veröffentlicht von: Landesanstalt für Landwirtschaft

Zum Dokument

„Donau Soja“ - Doktoratsstipendium und Organisation von Versuchen mit chinesischem genetischem Soja-Material zur Verbreitung der genetischen Ressourcen für die Sojazüchtung in Mitteleuropa

geöffnete braune Hülse

Durch eine Kooperation mit der Chinese Academy of Agricultural Sciences (CAAS) sollen im Rahmen eines Stipendiums genetische Ressourcen aus dem Herkunftsgebiet der Sojabohne erschlossen werden um zu einer Verbesserung des Fortschritts in der mitteleuropäischen Sojazüchtung beizutragen. Parallel werden in internationalen Feldversuchen Sojasorten intensiv evaluiert um sowohl europäischen als chinesischen Beteiligten wichtige Informationen für Züchtung und Sortenzulassungen zu liefern.

Projektlaufzeit: 01.2018 - 12.2020

veröffentlicht von: Landesanstalt für Landwirtschaft

Zum Dokument

Recherche nach Forschungsprojekten der LfL


Eingrenzen der Suche

Bitte wählen Sie eine oder mehrere Kategorien für eine erweiterte Suche aus.
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]

Lebendig-innovativ: die LfL bewegt Landwirtschaft

Kurzfilmreihe der LfL
Die LfL ist als landwirtschaftliche Fachbehörde in vielen Bereichen aktiv und gerade diese Vielfalt fassen die Filme in Bilder. Leguminosen, Bodenleben, Versuchsparzellen, Wiegetröge oder Kuhduschen sind Fachleuten ein Begriff, aber was genau verbirgt sich dahinter?

Übersicht 18 LfL-Kurzfilme

Weitere Aufgaben der LfL

Beratung und Wissenstransfer

Die LfL ist das Wissens- und Dienstleistungszentrum für die Landwirtschaft in Bayern. Die anwendungsorientierte Forschung der LfL greift Fragestellungen aus der Praxis auf und stellt den landwirtschaftlichen Unternehmen auf verschiedenen Wegen anwendbare Lösungen zur Verfügung. Mehr

Arbeitsrahmenprogramm 2014 bis 2018

Das aktuelle Rahmenprogramm der LfL fasst die Aufgaben, die Leitgedanken und Arbeitsweise zusammen. Daneben benennt das Programm die Herausforderungen für die Land- und Ernährungswirtschaft. Die LfL stellt auch seine Ziele sowie Instrumente und Methoden der Ressortforschung heraus. Mehr

Berufsbildung

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft koordiniert bayernweit die Aus- und Fortbildung für zahlreiche landwirtschaftliche Berufe. Mehr