Pressemitteilungen 2018

September

21. 09. 2018 Öko-Kompetenz am Campus Weihenstephan – gemeinsame Tagung von LfL und HSWT

Das große Potenzial des ökologischen Landbaus in Forschung und Lehre zeigte der Öko-Landbautag der LfL und der HSWT. Rund 30 Vorträge und 12 Poster boten einen tiefen Einblick in Innovationen und aktuelle Forschungsergebnisse des ökologischen Landbaus. Gut 170 in- und ausländische Fachleute aus Praxis, Forschung, Beratung, Verbänden und der Landwirtschaftsverwaltung besuchten die richtungsweisende Veranstaltung am 20. September 2018 am Grünen Campus in Freising-Weihenstephan.  Mehr

21. 09. 2018 Blühaspekte, Zwischenfrüchte, Boden- und Wasserschutz: Energiepflanzen können mehr

Unter dem Motto „Blühaspekte, Zwischenfrüchte, Boden- und Wasserschutz – Energiepflanzen können mehr“ stellten Experten des Projekts „Informations- und Demonstrationszentrum Energiepflanzenanbau“ am 18.09.2018 Forschungsergebnisse zu einem vielfältigen Pflanzenbau mit energetischer Nutzung vor. Auf den Demoflächen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Versuchsstation Grub bei Poing fanden sich neben effizienten Dauerkulturen und blühenden Wildpflanzenmischungen auch eine Vielzahl an Zwischen- und Zweitfrüchten wieder. Die Feldbegehung zeigte den Teilnehmern, dass durchaus eine leistungsfähige, vielfältige und nachhaltige Produktion von Biogassubstraten möglich ist, die neben der Energieerzeugung positive Effekte auf Flora, Fauna, Wasser und Boden haben kann sowie die Steigerung der Akzeptanz der Bevölkerung ermöglicht.  Mehr

20. 09. 2018 25% Zuwachs: Rekord-Anbaufläche bei Soja in Deutschland

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Vorbericht zum Anbau auf Ackerland 2018) stieg die Anbaufläche von Sojabohnen in Deutschland gegenüber dem Vorjahr von 19.100 ha um 4.800 ha bzw. 25% auf 23.900 ha an. Auf den bayerischen Betrieben stieg die Anbaufläche sogar um 46%. Der Schwerpunkt des Sojaanbaus liegt damit weiterhin in Bayern (12.300 ha) und Baden-Württemberg (7.300 ha). Der Zuwachs wurde trotz einer Verschärfung der EU-Vorgaben erreicht. Seit diesem Jahr dürfen Sojabohnen auf ökologischen Vorrangflächen nur noch ohne chemischen Pflanzenschutz angebaut werden.  Mehr

20. 09. 2018 Artenanreicherung im Wirtschaftsgrünland – Seminar für Praktiker und Multiplikatoren zum Ende des Projektes "Transfer"

Am 19. September fand an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) das Seminar "Artenanreicherung im Wirtschaftsgrünland" statt. Das LfL-Institut für Agrarökologie stellte dabei den neuen Leitfaden für die Praxis "Transfer – Artenanreicherung im Wirtschaftsgrünland" vor, mit dem Landwirte weitgehend eigenständig eine Artenanreicherung durchführen können.  Mehr

17. 09. 2018 Landesgartenschau Würzburg: Kulturlandschaft und Wildtiere erleben!

Zum Endspurt der Landesgartenschau begrüßten Experten der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) zahlreiche Besucher im Pavillon des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF): Unterstützt von bayerischen Wildlebensraumberatern haben sie das Thema „Kulturlandschaft und Wildtiere“ vorgestellt. Die Wildlebensraumberatung in Bayern widmet sich seit Anfang 2015 der Aufgabe, eine breite Palette an Tierarten in der Agrarlandschaft zu fördern.  Mehr

11. 09. 2018 Artenvielfalt fördern – ein wichtiges Thema für die Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Freising

Insektensterben – Bestäubungsleistung – Artenvielfalt, sind nur einige Themen, über die derzeit die Medien ausführlich berichten. Am 11. September 2018 begrüßten Dr. Harald Volz und Elke Schweiger von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Vertreter der Presse und erläuterten verschiedene Maßnahmen zur Förderung der Artenvielfalt auf den LfL-Außenanlagen. Die LfL wertet seit über zwanzig Jahren ihr Gelände nördlich der Langen Point in Freising auf. Neben dem etablierten Gehölzlehrpfad fördern die Ansaat von gebietseigenen Blumenwiesen, die Extensivierung der Mahd und die Schaffung von Nisthabitaten für Insekten die Biodiversität auf dem Gelände.  Mehr

10. 09. 2018 „Streuobst-Schulwochen“ bieten reiche Ernte

In diesem guten Obstjahr finden die Streuobst-Schulwochen mit besonders viel Obst statt! Sie sind Teil der, von der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) organisierten, „Aktion Streuobst“. Zum Start ins neue Schuljahr bieten die Veranstalter bayernweit Erlebnis-Führungen und Mitmach-Aktionen für Grundschulklassen und Kindergartengruppen zum Thema Streuobst.  Mehr

06. 09. 2018 35 LfL-Azubis in das Berufsleben gestartet

Bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) haben in diesen Tagen 35 Jugendliche mit ihrer Berufsausbildung begonnen. Präsident Jakob Opperer begrüßte die 20 jungen Herren und 15 jungen Damen bei der zentralen Einführungsveranstaltung am 4. September in Grub. Die traditionelle Auftaktveranstaltung ist eine gute Gelegenheit den Arbeitgeber LfL umfassend und über den eigenen Beruf hinaus kennen zu lernen. Eine einmalige Gelegenheit ist auch der Kontakt zu den anderen Azubis aus ganz Bayern. In diesem Jahr starten an der LfL 19 Jugendliche mit der Ausbildung zum Landwirt. Jeweils vier neue Auszubildende werden zu Milchwirtschaftlichen Laborantinnen und Hauswirtschafterinnen ausgebildet, drei sind in die Ausbildung zum Pferdewirt eingestiegen. Darüber hinaus gibt es zwei neue Azubis im Beruf Feinwerkmechaniker sowie jeweils einen in den Berufen Pflanzentechnologe, Fischwirt und Tierwirt.  Mehr

03. 09. 2018 „Aktion Streuobst“ bietet 240 Veranstaltungen in ganz Bayern

Die von der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) initiierte „Aktion Streuobst“ ist 2018 weiter erfolgreich: Mit bayernweit 240 Veranstaltungen wird das Rekordjahr 2017 noch einmal übertroffen. Streuobstmärkte, Apfelfeste, geführte Wanderungen, Vorträge, Schnittkurse und vieles mehr haben inzwischen ihren festen Besucherstamm, passend zur reichhaltigen Obsternte dieses Jahres.  Mehr

August

Juli

Juni

Mai

April

Februar

Januar

Kontakt