Stellenausschreibung Nr. 233 / 2017 - 04.09.2017
Pferdewirtschaftsmeisterin / Pferdewirtschaftsmeister der Fachrichtung Klassische Reitausbildung

Am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Pferdehaltung Haupt- und Landgestüt Schwaiganger ist ab 01.11.2017, bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Pferdewirtschaftsmeisterin / Pferdewirtschaftsmeister der Fachrichtung Klassische Reitausbildung

in Vollzeit zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Organisation und Durchführung des praktischen und theoretischen Teils der überbetrieblichen Ausbildungslehrgänge
  • Verantwortlicher für die Bereitstellung und Ausbildung der Schulpferde und der Arbeitsmittel für die überbetriebliche Ausbildung
  • Beritt und Korrektur der Schulpferde
  • Praktische Ausbildung/Unterrichtung der Auszubildenden in den Bereichen Dressur, Springen, Pferdepflege, Gesundheit, Zucht, Aufzucht, Ausrüstung, Fütterung, Haltung u. a. im Rahmen des Ausbildungsplanes
  • Arbeitseinteilung und Überwachung der Arbeiten des Personals im Arbeitsbereich
  • Mithilfe bei der Durchführung von Veranstaltungen und Turnieren

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pferdewirtschaftsmeister/in der Fachrichtung
  • Ausbildereignung
  • Einsatzfreude, Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Möglichst Führerschein Klasse CE

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9 TV-L.
  • Außerdem besteht die Möglichkeit, eine verbilligte Wohnung am Dienstort zu beziehen.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (233 / 2017) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.10.2017 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
LVFZ Haupt- und Landgestüt Schwaiganger Schwaiganger 1
82441 Ohlstadt

Ansprechpartner: Hr. Lanz oder Hr. Dr. Senckenberg
Tel.: 08841/6136-0

E-Mail: LVFZ-Schwaiganger@LfL.bayern.de