Stellenausschreibung Nr. 12/2018 - 11.01.2018
Büroassistentin/Büroassistent des Personalrates an der LfL

Am Standort Starnberg (Arbeitsplatz im Institut für Fischerei) ist ab sofort eine Stelle als Büroassistentin/Büroassistent des Personalrates an der LfL Teilzeit mit 40% (verteilt auf zwei bis drei Wochentage), für die Dauer der Amtszeit des Personalrats-vorsitzenden bis zum 31.07.2021, zu besetzen. Eine Anschlussbeschäftigung an einem anderen Standort der LfL wird in Aussicht gestellt.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Organisation des Vorzimmers des Personalratsvorsitzenden
  • Prüfung und Sachbearbeitung beteiligungspflichtiger Maßnahmen nach den einschlägigen Vorschriften (z. B. Bayerisches Personalvertretungsgesetz, TV-L, Beamtenrecht Bayern)
  • Mitarbeit bei allen Verwaltungsangelegenheiten der Personalvertretung
  • allgemeine Sekretariatsarbeiten (z. B. Registratur, Telefondienst u.a.)
  • Mitwirken bei der Organisation von Veranstaltungen (Sitzungen, Personalversammlungen)
  • selbstständiges Erstellen von Präsentationen, Statistiken und Sitzungsunterlagen
  • Gestaltung und Aktualisierung des Internetauftritts der Personalvertretung
  • selbstständige und fachlich fundierte Internetrecherche
  • Konzeptentwicklung Gesundheitsmanagement

Wir erwarten

  • Abschluss als Bürokauffrau/Bürokaufmann, Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter bzw. vergleichbare Qualifikation/Ausbildung (z. B. Rechtsanwaltsfachangestellte)
  • Erfahrung in der Führung eines Vorzimmers
  • sicherer Umgang mit MS/Office
  • Kenntnisse im Bereich Arbeitsrecht und Arbeitsschutz
  • Kenntnisse von Dokumentenmanagementsystemen
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • gute Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Engagement, selbstständige Arbeitsweise, gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 6 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (12/2018) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 26.01.2018 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Zentrale Verwaltung
Herr Jochen Veit
Vöttinger Str. 38
85354 Freising

Tel.: 08151/2692-129


E-Mail: AZV@LfL.bayern.de