LfL-Infoblätter

Die Leitungs- und Organisationsstruktur der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) orientiert sich an modernen Führungsmodellen in Behörden, Forschungseinrichtungen und der Wirtschaft.
Die neun fachlich eigenständigen Institute der LfL übernehmen in ihren Fachgebieten Hoheitsaufgaben und bearbeiten die ihnen im Rahmen des gemeinsamen Arbeitsprogramms übertragenen angewandten Forschungsaufträge. Die jeweilige Bedeutung des Fachgebiets, die Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte sowie die Dienstleistungen und Hoheitsaufgaben sind in den einzelnen Instituts-Infoblättern ausführlich erläutert.
Die Lehr-, Versuchs- und Fachzentren (LVFZ) bieten beste Voraussetzungen für die überbetriebliche Aus- und Fortbildung. Das Expertenwissen fließt hier direkt in die Bildungsmaßnahmen ein. Die praxisnahe Forschung erfolgt in enger Abstimmung mit den Instituten der LfL. Die downloadbaren Flyer geben umfangreiche Informationen zu den einzelnen LVFZ, vor allem in Bezug auf die fachliche Ausrichtung, die Bildungs- und Forschungsmaßnahmen und den Betriebsspiegel mit Tierbeständen.