Startseite – Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Streuobst-Schulwochen: 13. September bis 8. Oktober 2021
Aktion Streuobst

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

Futter und Fütterung im Hinblick auf Klimarelevanz und die Vermeidung von Nahrungskonkurrenz
59. Tagung der Bayerischen Arbeitsgemeinschaft Tierernährung, 12. Oktober 2021

Logo der BAT e.V.

Die Bayerische Arbeitsgemeinschaft Tierernährung e.V. (BAT) veranstaltet am 12. Oktober 2021 ihre 59. Beratertagung. Diese steht unter dem Motto "Futter und Fütterung im Hinblick auf Klimarelevanz und die Vermeidung von Nahrungskonkurrenz" und findet aufgrund der Corona-Beschränkungen als digitale Webkonferenz statt.  Mehr

Triticale – Aktuelle Ergebnisse aus der Praxis und den Landessortenversuchen

Wintertriticale Sortenvergleich

Auf rund 60.000 Hektar wurde dieses Jahr in Bayern bei Wintertriticale ein mittlerer Kornertrag von rund 60 dt/ha gedroschen, weniger als im Vorjahr. Bei der Sortenwahl sollte neben dem Ertrag auch auf Standfestigkeit und Resistenzausstattung, insbesondere Fusarium und Gelbrost geachtet werden.  Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Bayerische Eiweißinitiative
LfL-Thema Eiweiß

Lupinenfeld

Landwirtschaftliche Nutztiere werden häufig mit Eiweißträgern aus Übersee gefüttert. Insbesondere der Import von Sojabohnen und Sojaschrot gleicht derzeit die Unterversorgung Europas an Eiweißfutter aus. Im Rahmen der Bayerischen Eiweißinitiative sollen der Import an Überseesoja reduziert und der Anbau heimischer Eiweißpflanzen gefördert werden. Die LfL unterstützt die Erforschung und Praxiseinführung von Lösungsansätzen im Bereich der Tierernährung und des Pflanzenbaus.  Mehr

Winterweizen – Aktuelle Ergebnisse aus der Praxis und den Landessortenversuchen

Weizenähren in der Blüte

Obwohl sich die Winterweizenbestände bayernweit meist erfreulich entwickelt hatten, fuhr die Praxis unter verregneten Erntebedingungen nur einen mittleren Ertrag von 72 dt/ha ein. Das Ergebnis liegt deutlich unter dem langjährigen Schnitt von 76 dt/ha, die Kornausbildung war enttäuschend. Die nassen Witterungsverhältnisse während der Kornfüllungsphase führten zu kleinen Körnern, die verregnete Ernte beeinträchtigte das Hektolitergewicht zusätzlich, der Rohproteingehalt ist trotz der niedrigen Erträge unterdurchschnittlich.  Mehr

Landwirtschaft im Fokus 09/2021
LfL-Newsletter: Ausbildung Tierwirt Schäferei | Verbesserung der Rindergenetik in China | BigBaking

junge Frau mit einem Lamm

Dieser Newsletter informiert Sie regelmäßig und zeitnah über die aktuellen Themen der Landwirtschaft sowie über die neuesten Erkenntnisse aus unserer Forschung.  Mehr

Im Fokus