Forschung und Versuche

Kühe in Wiegetrögen
Innerhalb der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft führt das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Achselschwang die Fütterungsversuche im Milchviehbereich durch. Mittels vollautomatischen Wiegetrögen kann die Futteraufnahme der Tiere individuell erfasst und ausgewertet werden.
In Westerschondorf liefen Bullenmastversuche mit tierzüchterischen Fragestellungen.
Auf den Flächen werden Fragen des Futterbaus, der Optimierung von Fruchtfolgen und der Düngung untersucht. Erprobungen zum Energiepflanzenanbau finden derzeit besondere Beachtung.

Laufende Projekte

  • Praktischer Einsatz von pH-Sensoren im Pansen
  • Gülledüngung beim Mais
  • Grünlanderneuerung/Nachsaatmethoden im Grünland
  • Grünlandverbesserung
  • Versuch zur Verdaulichkeit unterschiedlicher Silomaissorten

Energiepflanzen

  • Energie aus Wildpflanzen
  • Praxiserfahrungen mit Kurzumtriebsplantagen (KUP)

Sonstiges

  • RAST-Projekt: Reduzierung des Antibiotikaeinsatzes durch selektives Trockenstellen
  • Diagnose der subklinischen Endometritis beim Rind
  • Versuch zum Erstkalbealter bei Fleckvieh und Braunvieh
  • Versuche zur Unterdachtrocknung von Heu
  • Verbesserte Herdengesundheit mit Progesund
  • Zucht auf natürliche Hornlosigkeit bei Fleckvieh und Braunvieh

selbstfahrender Futtermischwagen in Aktion