Tierhaltung

Zum LVFZ Achselschwang gehören neben dem Betrieb Achselschwang auch die Betriebe Hübschenried mit Engenried und Westerschondorf mit Stillerhof. Die Betriebe sind zirka acht Kilometer voneinander entfernt und werden gemeinsam bewirtschaftet. Während früher auf den Gütern Pferde, Dam- und Rotwild sowie Schweine gehalten wurden, beschränkt sich die Tierhaltung heute auf die Rinderhaltung. In Achselschwang konzentriert sich die Milchviehhaltung, in Hübschenried findet die Jungviehaufzucht statt und in Westerschondorf wurden bisher Rindermastversuche durchgeführt.

Rinderhaltung und Technik