Grundkurs Klauenpflege von 4. bis 6. Februar 2020

Jetzt anmelden: Teilnehmerzahl begrenzt

Das Ziel des dreitägigen Grundkurses ist es, die Grundlagen der funktionellen Klauenpflege für die Arbeit im eigenen Betrieb zu vermitteln. Als Ausbilder und Referenten stehen ihnen Geprüfte Klauenpfleger, Tierärzte, sowie Spezialisten im sicheren Umgang mit Rindern zur Seite.

Theorieschwerpunkte:

  • Grundsätze der funktionellen Klauenpflege nach dem 5- Punkte Schema
  • Anatomie der Klaue
  • Ursachen, Prophylaxe und Therapie von Klauenerkrankungen
  • Werkzeugkunde
  • Sicherer Umgang mit Rindern

Praxisschwerpunkte:

  • Klauenpflege Laufstall
  • Praktische Klauenpflege an verschiedenen Klauenpflegeständen
  • Übungen an Klauen geschlachteter Tiere
  • Werkzeugkunde
  • Behandlung von Klauendefekten und Erkrankungen
  • Anbringen von Klötzen und Verbänden

Zum Lehrgang sind mitzubringen:

  • Eigene Arbeitskleidung sowie Sicherheitsschuhe für das Schneiden an den Schlachthofklauen nur am Mittwoch
  • Winkelschleifer mit Schutz
  • Klauenmesser
  • Klauenzange
  • Schnittschutzhandschuhe
  • Gehörschutz
  • Schutzbrille

Kosten

  • 150 Euro inklusive Mittagessen, Arbeitsunterlagen und Arbeitsmaterial

Anmeldung und weitere Informationen

Bayerische Staatsgüter, Bildungs- und Versuchszentrum Rinderhaltung, Staatsgut Almesbach
Ansprechpartner: Matthias Stangl

Almesbach 1
92637 Weiden
Tel.: 0961 390200
E-Mail: Christine.Bauer@baysg.bayern.de

Programm Dienstag 4. Februar

  • 9.30 Uhr Begrüßung durch Vertreter des BaySG Almesbach
  • 09.45 - 11.00 Uhr Funktionelle Klauenpflege 5-Punkte-Schema
  • 11.15 - 11.45 Uhr Werkzeugkunde
  • 11.45 - 13.00 Uhr Mittagspause
  • 13.00 - 13.45 Uhr Anatomie der Rinderklaue
  • 13.45 - 14.30 Uhr Klauenkrankheiten Erkennen, Vorbeugung und Behandlung
  • 14.45 - 16.00 Uhr Sicherer Umgang mit Rindern SVLFG

Programm Mittwoch 5. Februar

  • 8.15 - 11.45 Uhr Messerschleifen, Schneiden an der Totklaue, Entlastungsschnitte, Entlastungssysteme, Anlegen von Verbänden
  • 11.45 - 13.00 Uhr Mittagspause
  • 13.00 - 16.00 Uhr Weitere Übungen an der Totklaue

Programm Donnerstag 6. Februar

  • 8.15 - 11.45 Uhr Praktisches Schneiden im Stall
  • 11.45 - 13.00 Uhr Mittagspause
  • 13.00 - 16.00 Uhr Weitere Übungen an der Kuh