Über uns
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum und Akademie für Ökologischen Landbau Kringell

Im Juli 2001 erfolgte die Umstellung des Betriebes auf ökologische Landbewirtschaftung. Seit Mai 2003 ist die Milchproduktion ökologisch zertifiziert. Für die Rindfleischproduktion gilt dies seit 2004. Durch den Neubau des Schweinestalles 2010/11 wurde die Ferkelerzeugung ökologisch anerkannt. Am 19. August 2013 fand die Ernennung zur "Akademie für Ökologischen Landbau und Tierhaltung Kringell" durch Staatsminister Helmut Brunner im Rahmen eines Festaktes mit Pressekonferenz statt.

Aufgaben

Die Aufgaben in der Versuchsdurchführung werden durch die Arbeitsgruppe Ökologischer Landbau, unter Leitung der LfL (Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz), festgelegt. Das LVFZ Kringell klärt auf dem Gebiet der Milcherzeugung (Fütterung, Haltung), der Mutterkuhhaltung und der Ferkelerzeugung (Fütterung, Haltung) praxisbezogene Versuchsfragen.
Die dabei analysierten Fragestellungen sind auch fachlicher Hintergrund für spätere nachfolgende Weiterbildungsveranstaltungen.
Die Umstellung der staatlichen Kantine auf Ökolebensmittel (Ökokantinen) ist Bestandteil des Landesprogramms BioRegio Bayern 2020. Sie wurde mit der Zertifizierung Anfang 2013 vollzogen.

Ausstattung

Die landwirtschaftliche Nutzfläche von 153 ha gliedert sich in 83 ha Ackerfläche und 70 ha Grünland. Weiterhin bewirtschaftet das LVFZ noch 9 ha Wald. Die gesamte Betriebsfläche beträgt ca. 169 ha.
Der landwirtschaftliche Betrieb des LVFZ Kringell umfasst die Betriebsstelle in Kringell sowie den Nebenbetrieb in Oberleinbach, Stadt Waldkirchen mit ca. 30 ha. Dort weiden seit dem 9. April 2013 etwa 50 trächtige und deckfähige Kalbinnen. Stier "Davidoff PS, HB-Nr. 170800" sorgt für hornlosen Nachwuchs.
Es werden derzeit 70 Milchkühe mit Nachzucht und 45 Zuchtsauen gehalten.
Die schulischen Einrichtungen des LVFZ Kringell wurden 1987 für die Aus- und Weiterbildung gemäß den Anforderungen für eine ordnungsgemäße überbetriebliche Ausbildung neu geschaffen.
Das Internat verfügt über 44 Betten in 3 Einzel-, 13 Doppel- und 5 Dreibettzimmern. Zwei große Lehrsäle (für ca. 60 Personen und für ca. 40 Personen) und zwei kleinere Räume (für ca. 15 Personen) ermöglichen einen flexiblen Unterricht. Ebenso sind die Praxisräume für die Unterweisungen modern ausgestattet.

Kontakt

LVFZ & Öko-Akademie Kringell

Telefon:
08505 9181-0

Fax:
08505 9181-51

E-Mail:
LVFZ-Kringell@LfL.bayern.de

Adresse:
Kringell 2
94116 Hutthurm

Anfahrt

Kontakt

Kontakt

Kontakt

Kontakt

Kontakt