Öko-Akademie
Öko-Biene: Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Seminar über Bienenhaltung

Biene auf einer Blüte

7. bis 8. Oktober 2019 (Einsteiger)
9. bis 10. Oktober 2019 (Fortgeschrittene)

Bienen sind Tiere. Die Beschäftigung mit Honigbienen ist für viele Menschen eine Leidenschaft. Ihre Haltung erfordert aber besonders auch die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen. Unsere Bildungsmaßnahme bereitet Sie Schritt für Schritt auf den Einstieg vor. Bereits seit der Gründung der Ökoakademie in Kringell 2013 findet jährlich ein fünftägiges Seminar für die Öko-Bienenhaltung statt.
Mit dem Wunsch nach Bioprodukten aus der Region steigt der Anteil der Öko-Imkereien. Nicht nur die Landwirtschaft, sondern auch viele Wildpflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Ohne Bestäubung gibt es keine Samenbildung. Sie wiederum ist Grundlage für den Fortbestand der Pflanzen. Und viele Kleinstlebewesen und Vögel sind auf diese Nahrungsquellen angewiesen. Fehlen Bienen und andere Bestäuber, werden unsere Ökosysteme erheblich gestört.
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Bienenkunde und Imkerei an der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim (LWG) werden u.a. nachfolgende Kursthemen angeboten:
  • Lebensweise der Honigbienen
  • Bienenweide
  • Bienenprodukte
  • Bienenstand
  • Organisationen für den Imker
  • Ökologische Bienenhaltung
  • Pflege der Bienen im Jahresverlauf
  • Honiggewinnung und -verarbeitung
  • Rechtliche Vorschriften
  • Kosten in der Imkerei
  • Honigvermarktung
  • Bienenkrankheiten und Bienengesundheit
  • Praxiseinheiten am Bienenprüfhof

Kosten

Kursgebühr inklusive Verpflegung
2 Tage Einsteiger: 60 Euro
2 Tage Fortgeschrittene: 60 Euro
4 Tage: 120 Euro

Unterkunft

Übernachtung im EZ pro Nacht nach Verfügbarkeit: 17 Euro

Kontakt und Anmeldung

Akademie für Ökologischen Landbau
am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Ökologischen Landbau Kringell

Kringell 2
94116 Hutthurm
Tel.: 08505 918126
Fax: 08505 918151
E-Mail: LVFZ-Kringell@LfL.bayern.de