Praktikerseminar: Top-Leistungen und Tierwohl im Abferkelstall – geht das?

Logo top agrar
Problemlose Geburten und vitale Ferkel - das wünscht sich jeder Sauenhalter. In unserem Intensivseminar geben Berater und Praktiker Tipps rund um das Management im Abferkelstall. Wie zieht man große Würfe auf? Diese und weitere Fragen beantworten top agrar und das LVFZ Schwarzenau vom 23. bis 24. Januar 2019.
23. bis 24. Januar 2019 • 13:00 Uhr bis 13:00 Uhr am Folgetag
Praktikerseminar: Top-Leistungen und Tierwohl im Abferkelstall – geht das?Das Seminar richtet sich an aktive Schweinehalter. Seminarbeginn ist am ersten Seminartag um 13:00 Uhr, Veranstaltungsende am zweiten Seminartag um 13:00 Uhr.
Eine Übernachtungsmöglichkeit mit Verpflegung im Fachzentrum Schwarzenau kann auf Anfrage gebucht werden.
VeranstalterLVFZ Schwarzenau
VeranstaltungsortSchwarzenau
AnsprechpartnerAngelika Tschirschwitz
Telefon: 09324 9728-15 • Fax: 09324 9728-20

Anmeldung

Anmeldung per E-Mail: Bitte geben Sie Ihre Adresse und Telefonnummern an, sowie den Kurstitel und den Kurstermin.
Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Teilnehmer.
Tagungsgebühr: 80 Euro zuzüglich Übernachtung und Verpflegung.

Vorläufiges Programm

ab 12:30 Uhr Anreise und Zimmerbezug
13:00 - 13:30 Uhr Begrüßung und Moderation
Regina Imhäuser (Redaktion Top agrar)
Dr. Peter Lindner (LVFZ Schwarzenau)
13:30 - 14:00 Uhr Vorstellungsrunde – Wünsche an das Seminar
14:00 Uhr Maßnahmen rund um die Geburt - worauf kommt es an?
Dr. Eckhard Meyer (Sächsisches Landesamt für Landwirtschaft, Kollitsch)
  • Haltungstechnik für hohe Fruchtbarkeit
  • Fütterung (Sauen und Ferkel)
  • Management
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
15:15 Uhr Eine Praktikerin berichtet: Optimale Versorgung der neugeborenen Ferkel
Katrin Bergmann (stellv. Betriebsleiterin eines 620er-Sauenbetriebs am Niederrhein)
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
16:15 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Die kritische Geburtsphase meistern
Dr. Stefan Gedecke (Tierarztpraxis Gedecke)
  • Geburtseinleitung – Pro & Contra
  • Maßnahmen bei stockenden und Schwergeburten
  • Schmerzmittelgabe nach der Geburt – Sinn oder Unsinn?
  • MMA-Prophylaxe und Behandlung
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
17:30 Uhr Damit Durchfall & Co. keine Chance haben
Dr. Andreas Palzer (Tierarztpraxis Scheidegg)
  • Diskussion verschiedener Impfzeitpunkte für Mykoplasmen-, PRRS-, Circo- und Ileitis-Impfungen
  • Vorbeugemaßnahmen gegen Coli und Streptokokkeninfektionen
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
ab 19:00 Uhr Abendessen und Fachgespräche in gemütlicher Runde

Vorläufiges Programm

ab 7:30 Uhr Frühstück
8:15 Uhr Sauenfütterung - was ist wichtig und wo schlummern noch Reserven?
Dr. Wolfgang Preißinger (LfL, Institut für Tierernährung, Grub)
  • Strategien zur Fütterung der tragenden und säugenden Sau (N- und P- reduzierte Fütterung)
  • Wieviele Faserstoffe sind sinnvoll?
  • Wasserversorgung
  • Kotkonsistenz v.a. vor der Geburt
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
9:15 - 10:00 Uhr Bewegungsbuchten in der Abferkelung: Aktuelle Versuche aus Schwarzenau
Andreas Nüsslein (LfL, Institut für Tierhaltung, Grub)
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
10:15 Uhr Ein Praktiker berichtet: Abferkelbereich - Haltung der Sauen in Bewegungsbuchten
Markus Lehmenkühler (Landwirt)
  • (anschließend 15 min. Fragen und Diskussion)
11:00 Uhr Praktische Übungen im Abferkelstall
Andreas Nüsslein (LfL, Institut für Tierhaltung, Grub), Hartmut Dittmann (LVFZ Schwarzenau)
  • Gestaltung von Bewegungsbuchten
  • Vorbereitungsfütterung
  • Ferkelbeifütterung
12:45 - 13:00 Uhr Abschlussbesprechung & Feedback