LfL-Information
Pflanzenbauversuche in Bayern - Planung 2015

Titelblatt der Publikation

In Zusammenarbeit mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten erstellter Planungsratgeber zur Planung der Feldversuche 2014/2015. (300 Seiten)

Erscheinungsdatum: April 2015

Die Publikation als PDF pdf 2,6 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Themenliste

  • Ackerwildkräuterentwicklung
  • Fruchtfolge
  • Ökologischer Landbau
  • Getreide
  • Kartoffeln
  • Zuckerrüben
  • Versuche TFZ-Straubing
  • Heil- und Gewürzpflanzen
  • Mais
  • Biomasse, Biogasgewinnung
  • Ölfrüchte
  • Eiweißpflanzen
  • Kleinkörnige Leguminosen
  • Gräser
  • Dauergrünland
  • Bodenbearbeitung, Fruchtfolge, Düngung
  • Hopfen
  • ILT–Versuchstechnik im Pflanzenbau
  • Pflanzenschutz Landwirtschaft
  • Entscheidungsmodelle und Schadpilzbekämpfung
  • Pflanzenschutz in Blattfrüchten, Getreide
  • Pflanzenschutz/Herbizideinsatz
  • Prüfungen in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Erntejahr 2015

Auszug aus dem Vorwort

Integrierter und ökologischer Pflanzenbau in Bayern - Planung der Feldversuche 2014/2015

Das Feldversuchswesen ist die wichtigste Grundlage für eine aktuelle und treffsichere Beratung im landwirtschaftlichen Pflanzenbau, für die landwirtschaftliche Praxis, für Politik und Verwaltung sowie für die breite Öffentlichkeit. In Bayern ist die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) beauftragt, u.a. anwendungsorientierte Forschung zu betreiben und dazu Versuche, Modellvorhaben, Bestandsaufnahmen sowie Langzeitbeobachtungen durchzuführen. Hierzu organisiert sie ein breites Spektrum problemorientierter Feldversuche und legt Sammlungen über den aktuellen Wissensstand an, wertet diese aus, erstellt fachliche Grundlagen und entwickelt Standards für die unterschiedlichsten Anwender. Leitbild für die staatliche Beratung in Bayern sind nachhaltige Systeme der Landnutzung. In den Feldversuchen werden Fragen der Produktionstechnik, des Bodenschutzes sowie der Erhaltung, Gestaltung und Pflege der Kulturlandschaft für den integrierten und den ökologischen Pflanzenbau untersucht. Daneben spielen die Erarbeitung von Daten für betriebswirtschaftliche Entscheidungen und die Erfassung der Auswirkungen von produktionstechnischen Maßnahmen auf die Lebensgrundlagen Boden, Wasser, Luft und Artenvielfalt eine zentrale Rolle. Im Rahmen dieser Aufgaben arbeitet die LfL u.a. mit Universitäten, Hochschulen, Behörden, Verbänden, Organisationen und Unternehmen der Wirtschaft zusammen.

Mehr zum Thema

Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung

Pflanzenzüchtung garantiert Biodiversität bei Nutzpflanzen und ist Voraussetzung für einen leistungsfähigen Pflanzenbau. Ziele der Züchtungsforschung sind die Anpassung an den Klimawandel, umweltschonende Produktionsverfahren und gesunde Nahrungsmittel. Mehr

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer