Lfl-Information
iMIS – Abfrageinstrument des Marktinformationssystems
Nutzerleitfaden

Titelblatt der Publikation

In der Datenbank MIS sind aktuell mehr als 3000 Zeitreihen mit marktrelevanten Daten zusammengefasst. Die dort gebündelten Daten beschreiben für nahezu alle wichtigen Marktsegmente der Landwirtschaft spezifische Merkmale wie bspw. Mengen, Gewichte und Preise. Das Abfragetool iMIS bietet einen einfach zu bedienenden Zugriff auf die Datenbank und damit ein Werkzeug für den Zugang zu aktuellen Marktdaten und deren Entwicklung. Die vorliegende LfL-Information bietet einen kurzen Überblick über den Inhalt der MIS-Datenbank und dient als Leitfaden für die Nutzer des Abfragetools iMIS.
 (19 Seiten)

Erscheinungsdatum: Januar 2017

Preis: 5 €

Die Publikation als PDF pdf 4,2 MB

Stück  
Zusammenfassung
Das Abfragetool iMIS bietet einen einfach zu bedienenden Zugriff auf die Datenbank „Marktinformationssystem“ der Institute IBA und IEM, in der für den Agrarmarkt relevante Zeitreihen wie Preise, Erntemengen oder die Entwicklung von Qualitätsmerkmalen, geführt werden. Die Datenreihen können über iMIS eingesehen und heruntergeladen, sowie einer ersten visuellen Inspektion unterzogen werden. Nutzer, die regelmäßig wiederkehrende Abfragen aus der MIS-Datenbank durchführen, haben die Möglichkeit diese Abfragen abzuspeichern. iMIS ist jedoch kein vollwertiges Marktportal, sondern gibt die Daten generell unkommentiert aus. Weiterführende Analysen und deren Interpretation obliegen damit jedem Nutzer selbst. Für die entsprechende fachliche Unterstützung können sich Nutzer an die jeweils zuständigen Mitarbeiter der Institute IBA und IEM wenden.

Mehr zum Thema

Qualifizierungsinitiative: Stärkung der Marktkompetenz

Ziel der einzelnen Teilprojekte ist die Verbesserung der Chancen der heimischen Land- und Forstwirtschaft auf zunehmend globalisierten Märkten. Das Projekt teilt sich in drei Bereiche auf. Mit der 2009 installierten Seminarreihe „Stark im Markt“ soll es den Erzeugern ermöglicht werden, sich neutral über freie Märkte und ihre Marktmechanismen zu informieren. Sie sollen in die Lage versetzt werden, die Vermarktung der von ihnen erzeugten Produkte zu optimieren. Mehr

Chart-Vergleich: Vergleich Marktinformationen

Die Markt- und Preisentwicklungen der jüngeren Vergangenheit haben deutlich dokumentiert, dass aktives Risikomanagement vor dem Hintergrund kaum noch kalkulierbarer Marktschwankungen für unsere landwirtschaftlichen Betriebe zu einem unverzichtbaren Instrument geworden ist, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Mehr

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer