LfL-Kooperation
Minderung von Ährenfusariosen und Mykotoxinen bei pflugloser Bodenbearbeitung
Mehrländer-Arbeitsgruppe Mykotoxine

Titelblatt der Publikation

Weizen, aber auch Triticale, Durum und Hafer sind durch Fusariumbefall gefährdet. Insbesondere Körnermais gilt hinsichtlich einer möglichen Fusariuminfektion als Risikovorfrucht. Das Merkblatt der Mehrländer-Arbeitsgruppe Mykotoxine fasst die wichtigsten pflanzenbaulichen Maßnahmen zusammen, mit denen auch bei pflugloser Bewirtschaftung das Fusariumrisiko vermindert werden kann. (8 Seiten)

Erscheinungsdatum: Dezember 2010

Die Publikation als PDF pdf 639 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer