Stellenausschreibung Nr. 199/2018 - 23.11.2018
Bauprojektmanager (m/w/d)

In der Abteilung Versuchsbetriebe, künftig als eigenständige Einheit „Bayerische Staatsgüter“ (BaySG), ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bauprojektmanager (m/w/d) Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Projektabwicklung und Koordination von Bauunterhalts-, Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Bereich Hochbau der landwirtschaftlichen Lehr-, Versuchs- und Fachzentren sowie Versuchsstationen der künftigen Bayerischen Staatsgüter (BaySG)
  • Ermittlung und Terminierung des Baubedarfs
  • Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen mit Kostenschätzungen
  • Darstellung verschiedener Finanzierungs- und Umsetzungskonzepte
  • Erstellung von Termin-, Ablauf- und Kostenplanungen
  • Mitwirkung an der Planung, Genehmigung, Ausschreibung, Vergabe und Bauabwicklung
  • Prüfung von Planunterlagen, Kostenplanungen, Vertragsüberwachung
  • Abstimmungen mit Bau- und Planungsbüros, Baufirmen, Versorgern, Fachbehörden und Sachverständigen
  • Bauüberwachung und Steuerung der Bauvorhaben
  • Überprüfung der ordnungsgemäßen Umsetzung von Bauarbeiten/Qualitätskontrolle
  • Abnahme von Leistungen und Lieferungen
  • Kostenkontrolle/Rechnungs- und Angebotsprüfung
  • Bestandsverwaltung aller Bauwerke

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor/Dipl.Ing.(FH) in Bauingenieurwesen/Architektur, alternativ eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. geprüfter Bautechniker mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Hochbau
  • Erfahrung in Bau-/Projektabwicklung, idealerweise auch im Bereich landwirtschaftlicher Bauten
  • Kenntnisse im Vergaberecht (VOB) und Vertragsrecht (HOAI)
  • gute fachliche Kenntnisse im Hochbau und im technischen Gebäudemanagement
  • Kommunikationsstärke und fachübergreifendes Denken und Handeln
  • Selbstständiges, verlässliches Arbeiten und Kostenbewusstsein
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement
  • gute PC-Kenntnisse (MS Office)
  • Führerschein der Klasse B, Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und bayernweit

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (199/2018) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 14.12.2018 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Versuchsbetriebe
Ansprechpartner: Sabine Baumgartner
Prof.-Zorn-Str. 19
85586 Poing-Grub

089/99141-206
E-Mail: Sabine.Baumgartner@LfL.bayern.de