Stellenausschreibung Nr. 241/2018 - 29.11.2018
Mitarbeiter der Arbeitsgruppe 2b „Erlebnisorientierte Angebote und Angebote der Sozialen Landwirtschaft“(m/w/d)

Im Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur am Standort München ist ab sofort eine Stelle als Mitarbeiter der Arbeitsgruppe 2b „Erlebnisorientierte Angebote und Angebote der Sozialen Landwirtschaft“(m/w/d) (Bachelor/Dipl. Ing. (FH) (m/w/d) in der Ökotrophologie oder der Fachrichtung Ernährung und Versorgungsmanagement) Vollzeit, befristet für 2 Jahre zu besetzen.
Es handelt sich um eine Befristung nach §14 Abs. 2 TzBfG. Aus diesem Grund können Bewerberinnen und Bewerber, die eine Vorbeschäftigung zum Freistaat Bayern haben, nicht berücksichtigt werden.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Erhebung, Analyse und Bewertung von Strukturdaten
  • Mitwirkung im Monitoring zur Analyse, ökonomischen und arbeitswirtschaftlichen Bewertung von einschlägigen Diversifizierungsverfahren landwirtschaftlicher Unternehmen
  • Mitwirkung und Bearbeitung von Projekten
  • Erstellung von Beratungsunterlagen und Kalkulationshilfen
  • Mitwirkung in der Aus- und Fortbildung von Kooperationspartnern, Multiplikatoren und Beratern/Beraterinnen
  • Mitarbeit bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zum Wissenstransfer
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten

  • Abschluss Bachelor/Dipl.Ing.(FH) der Ökotrophologie oder der Fachrichtung Ernährung und Versorgungsmanagement mit einer Schwerpunktbildung in den Bereichen Diversifizierung in der Landwirtschaft (Unternehmensplanung und -strategien, Betriebswirtschaft) in Ausbildung und Praxis oder vergleichbarer Studiengänge mit entsprechender Schwerpunktbildung
  • einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der Diversifizierung, insbesondere bei den Erlebnisorientierten Angeboten und in der Sozialen Landwirtschaft sind von Vorteil.
  • Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements und Datenerfassung und -verarbeitung werden vorausgesetzt
  • Fertigkeit im Umgang mit MS-Office-Produkten (Word, Excel, PowerPoint) sowie Grundkenntnisse in der Erstellung von Datenbankabfragen (SQL)
  • ausgeprägte Kontaktfreudigkeit und Kreativität
  • gutes Organisationstalent
  • selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft

Wir bieten

  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (241/2018) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 04.01.2019 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Betriebswirtschaft und Agrarstruktur
Ansprechpartner: Frau Huber
Menzinger Str. 54
80638 München

Tel.: 089/17800-330

E-Mail: agraroekonomie@LfL.bayern.de