Stellenausschreibung Nr. 20/2019 - 08.02.2019
Wissenschaftl. Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d)

Im Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz am Standort Freising ist ab 01.04.2019 eine Stelle als Wissenschaftl. Mitarbeiter/Mitarbeiterin (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 31.12.2021 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Planung, Koordination und Durchführung einer zoologischen Fallstudie in Bayern zur Wirkung von Agrarumweltmaßnahmen mit multifunktionalem Potenzial in Ackerlandschaften auf die Insektenbiodiversität und -biomasse
  • Datenauswertung und Literaturrecherche zum Einfluss von Ackerbegleitstrukturen (z.B. Gewässerrandstreifen, Säume) auf die Insektenfauna
  • Ableitung von Optimierungsmöglichkeiten zur Steigerung der Insektenvielfalt in Ackerlandschaften
  • Erstellung von Berichten, Präsentationen, Veröffentlichungen

Wir erwarten

  • Abschluss als Master/Dipl.Ing.(Univ.) der Biologie, Agrarwissenschaften bzw. vergleichbaren Studiengängen und fundierte faunistische und ökologische Kenntnisse
  • Erfahrungen mit faunistischen Erfassungsmethoden und Bereitschaft zu umfangreichen Außendiensttätigkeiten in Bayern
  • hohe Flexibilität, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen und Verantwortungsbereitschaft
  • sehr gute EDV-, GIS-, Statistik- und Englisch-Kenntnisse
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten

  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (20/2019) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 18.02.2019 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Ökologischen Landbau,
Bodenkultur und Ressourcenschutz
Ansprechpartner: Roswitha Walter
Lange Point 12
85354 Freising

Tel.: 08161/71-5080
E-Mail: roswitha.walter@LfL.bayern.de