Stellenausschreibung Nr. 27/2019 - 30.01.2019
Technische Assistentin/Technischer Assistent (m/w/d)

Im Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz am Standort Freising ist ab 15.04.2019 eine Stelle als Technische Assistentin/Technischer Assistent (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 15.04.2021 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Agrarumweltmaßnahmen im Grünland
  • Vorbereitung und Durchführung von faunistischen Probenahmen im Rahmen einer zoologischen Fallstudie in Bayern zur Wirkung von Agrarumweltmaßnahmen im Grünland auf die Insektenbio-diversität und -biomasse
  • Aufbereitung der faunistischen Proben im zoologischen Labor, z.B. Bestimmung der Biomasse der Insekten und Arthropoden, Sortierung nach Artengruppen und Konservierung der Proben
  • Dokumentation von Versuchsdaten und erste Auswertungen
  • allgemeine Verwaltungsarbeiten (Buchführung, Bestellungen, Abrechnungen)

Wir erwarten

  • Abschluss als: BTA, ATA,UTA bzw. fachlich angelehntes Gebiet oder vergleichbare Qualifikation
  • agrarökologische und faunistische Fachkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit zoologischer Bestimmungsliteratur bzw. Bereitschaft sich schnell in diese Thematik einzuarbeiten (z.B. Mikroskopieren)
  • hohe Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, Teamfähigkeit und hohes Maß an Verantwortung
  • Bereitschaft zu umfangreichen Außendienstfahrten und körperliche Belastbarkeit
  • sehr gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten

  • Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe 7 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (27/2019) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.02.2019 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz
Ansprechpartner: Roswitha Walter
Lange Point 12
85354 Freising

Tel.: 08161/71-5080

E-Mail: roswitha.walter@LfL.bayern.de