Stellenausschreibung Nr. 32/2019 - 04.02.2019
IT-Administrator/IT-Administratorin (m/w/d) mit Projekterfahrung

In der Abteilung Information und Wissensmanagement am Standort Freising oder Ruhstorf a.d. Rott ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als IT-Administrator/IT-Administratorin (m/w/d) mit Projekterfahrung Vollzeit, unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Planen, Installieren, Optimieren und Durchführen der Rollouts von Microsoft Office und diverser Anwendungsprogramme
  • Administration von Windows-Arbeitsplatzrechnern, Windows-Servern und Linux-Servern
  • Administration der IT-Benutzerzugänge, Rechteverwaltung, Telefonie (VoIP), Mobile Device Management (MDM)
  • Wahrnehmung von IT-Aufgaben im Rechnernetzwerk mit mehreren Sicherheitsbereichen, Firewalls, Datenbanken, File-Services und Backup-Systemen
  • Überwachung der IT-Systeme, Auswerten von Log-Dateien, Fehleranalyse, Einleiten / Durchführen von Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung
  • Bearbeiten von Service-Anfragen sowie Lösen von technischen Störungen
  • Analyse der Systembelastung, Fortentwicklung und Optimierung durch geeignete Tuningmaßnahmen
  • Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und der eingesetzten Systeme, Koordinierung von Maßnahmen mit dem staatlichen IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ)
  • Erstellen von Fachkonzepten sowie Dokumentation von IT-Systemen, IT-Sicherheitsmaßnahmen und organisatorischer Abläufe
  • Planung und Koordination externer Unterstützungsleistungen

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor/Dipl.Ing.(FH) der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung im beschriebenen Tätigkeitsfeld
  • alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich und langjährige, einschlägige Berufserfahrung im beschriebenen Tätigkeitsfeld
  • tiefgehende Kenntnisse und Berufserfahrung im ActiveDirectory
  • tiefgehende Kenntnisse im Betriebssystem Windows sowie in der MS-Office-Umgebung, MS-Exchange und Outlook
  • Kenntnisse von Linux-Betriebsystemen
  • Erfahrungen im Umgang mit VoIP-Anlagen und MDM-Lösungen sind vorteilhaft
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • präzise, strukturierte Arbeitsweise und Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Kundenorientierung
  • analytische und lösungsorientierte Denkweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Engagement
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (eintägig), Mobilität und körperliche Einsatzfähigkeit

Wir bieten

  • ein spritziges, innovatives Team
  • moderne, angenehme Arbeitsumgebung und Gleitzeitmodell
  • einen sicheren Arbeitsplatz beim Freistaat Bayern
  • vielseitige, abwechslungsreiche Aufgaben
  • interessante Herausforderungen hinsichtlich des Betriebs einer digitalisierten Arbeitsumgebung für Forschung und Verwaltung an 32 Standorten
  • eine Eingruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (32/2019) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2019 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Information und Wissensmanagement (AIW)
Ansprechpartner: Herr Bauer
Lange Point 12
85354 Freising

Tel.: 08161/71-3809

E-Mail: AIW@LfL.bayern.de