Stellenausschreibung Nr. 5/2020 - 16.01.2020
Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin für Qualitätsmanagement im Bereich Pflanzenschutz und Pflanzengesundheit (m/w/d)

Im Institut für Pflanzenschutz am Standort Freising sind ab 01.04.2020 zwei Stellen als Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin für Qualitätsmanagement
im Bereich Pflanzenschutz und Pflanzengesundheit (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 31.03.2024 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems für Kontrollen im Bereich Pflanzenschutz und Pflanzengesundheit auf Grundlage der Kontrollverordnung (EU) 2017/625
  • Erstellung, Überprüfung und Aktualisierung der Qualitätsmanagement-Dokumentation
  • Planung, Koordinierung und Durchführung von Schulungen
  • Planung, Koordinierung und Durchführung von Audits
  • Betreuung und Weiterentwicklung des QM-Systems in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Organisationseinheiten

Wir erwarten

  • Abschluss als Bachelor/Dipl.Ing.(FH) im Bereich der Betriebswirtschaft oder Naturwissenschaften bzw. vergleichbaren Studiengängen
  • Kenntnisse in Aufbau, Struktur und Wirkungsweise eines QM-Systems; einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
  • sehr gute Organisationseigenschaften und Eigeninitiative
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • gute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen, einschlägige QM-Software)
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Bereitschaft für Dienstreisen, Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (5/2020) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 24.02.2020 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Institut für Pflanzenschutz
Ansprechpartner: Dr. Josef Huber
Lange Point 10
85354 Freising

Tel.: 08161/71-5213
E-Mail: josef.huber@LfL.bayern.de