Stellenausschreibung Nr. 214/2020 - 18.12.2020
Ernährungswissenschaftler/Ernährungswissenschaftlerin (m/w/d)

Das an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft angegliederte Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) hat die Aufgabe, den Austausch zwischen wissenschaftsbasierter und interdisziplinärer Forschung, Ernährungswirtschaft/Produktion sowie Multiplikatoren und Dienstleistern im Wissenstransfer zu forcieren. Ziel ist es, den Informationsfluss zwischen allen beteiligten Gruppen zu erleichtern und das aktuelle Wissen rasch in die Praxis zu überführen. KErn besteht aus drei Bereichen – Wissenschaft, Wissenstransfer und Wirtschaft und ist an den beiden Standorten Kulmbach und Frei-sing angesiedelt. Am Standort Kulmbach ist zum 01.03.2021 eine Stelle als Ernährungswissenschaftler/Ernährungswissenschaftlerin (m/w/d) Vollzeit, befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen.

Ihre zukünftige Tätigkeit

  • Projektmanagement des durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung geförderten Projekts „Befragung von Speiseanbietern in der Kita- und Schulverpflegung sowie Ableitung von Maßnahmen zur Unterstützung von Speiseanbietern bei der dauerhaft erfolgreichen Umsetzung eines gesundheitsförderlichen, nachhaltigen Speiseangebots in der Kita- und Schulverpflegung".
  • Konzeption und Koordination einer Speisenanbieter-Befragung
  • Konzeption von Unterstützungsmaßnahmen für Speiseanbieter basierend auf den Ergebnissen der Speisenanbieterbefragung
  • Durchführung der Evaluierung der Unterstützungsmaßnahmen und Umsetzung der Optimierungsmaßnahmen
  • Koordination der externen Evaluierung
  • enge Zusammenarbeit mit den acht Fachzentren Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Bayern
  • Zusammenarbeit mit einschlägigen Fachgesellschaften und Institutionen
  • Berichtlegung

Wir erwarten

  • Abschluss als Master/Dipl.Ing.(Univ.) der Ernährungswissenschaft/Ökotrophologie
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Affinität zur Gemeinschaftsverpflegung im Bereich Kita und Schule
  • hohe kommunikative Kompetenz und Textsicherheit (d. h. Verfassen von Publikationen und Berichten) mit sehr gutem mündlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögen
  • Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • präzise, strukturierte Arbeitsweise und Organisationsfähigkeit
  • hohes Engagement
  • sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und Kreativität

Wir bieten

  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre
  • ein gesundheitsförderlicher Arbeitsplatz ist für uns selbstverständlich
  • die Arbeitsstelle ist Job-Sharing geeignet
  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – möglichst per E-Mail – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer (214/2020) mit den üblichen Unterlagen (bei E-Mail bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst). Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen, Bewerber bevorzugt. Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen. Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.01.2021 an:
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Kompetenzzentrum für Ernährung
Hofer Str. 20
95326 Kulmbach


Ansprechpartner: Dr. Christiane Brunner
Tel.: 09221/40782-55
E-Mail: poststelle@kern.bayern.de