Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Milchvieh- und Rinderhaltung Achselschwang

Aus- und Fortbildung in Kombination mit praxisorientierter Forschung

Wissen und Können auf dem neuesten Stand sind wesentlich für die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirte in Bayern. In Achselschwang wird dies jungen Landwirten im Sinne einer nachhaltigen Landbewirtschaftung vermittelt. Neue technische Entwicklungen werden erprobt, damit gewonnene Erfahrungen und Erkenntnisse an die Praxis weitergegeben. Mit wissenschaftlichen Versuchen in Pflanzenbau und Tierhaltung gewinnen wir neue Erkenntnisse und tragen damit zum Fortschritt in der Landwirtschaft bei.

Aktuell

Bundesmelkwettbewerb 2018
Bayern holt sich den Mannschaftssieg im Melken

Drei Männer stehen vor einer weißen Wand und halten Urkunden in den Händen

36 Nachwuchsmelker aus Deutschland trafen sich vom im April im Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) Echem in Niedersachsen, um den Sieger im 35. DLG-Bundesmelkwettbewerb zu ermitteln. Zusätzlich zu den deutschen Teilnehmern waren auch je zwei Melker aus Österreich, der Schweiz und Belgien nach Echem gekommen, um am parallel zum Bundesmelkwettbewerb stattfindenden europäischen Mehrländerwettkampf im Melken teilzunehmen.  Mehr

Smaxtec Kuh-Überwachung: Neu im Achselschwanger Milchviehstall
Live aus dem Pansen

Im Rahmen eines Versuches testen wir aktuell das Smaxtec-System am LVFZ Achselschwang. Einige unserer Kühe bekamen jeweils einen Bolus oral verabreicht. Dieser verbleibt aufgrund seines Eigengewichtes in der Haube des Pansens und misst dort Temperatur, Trinkzyklus und Aktivität. Dadurch können Informationen über Gesundheitsstatus, Brunst- und Abkalbeerkennung ermittelt werden.
Die Daten können über den Smaxtec- Messenger im Internet abgerufen werden oder direkt über ein Mobiltelefon im Stall via App.

Aktueller Fütterungsversuch
Abbau von Proteinüberhängen in der Rinderfütterung durch optimierte Rationsgestaltung mit Einsatz pansengeschützter Aminosäuren

Wiegetröge

In der bayerischen Rinderfütterung wird zum Teil noch mit starken Rohproteinüberhängen, bzw. mit einer stark positiven ruminalen N-Bilanz (Milchkühe) der Rationen gearbeitet. Es gilt zu klären, ob der Einsatz von pansengeschützen Aminosäuren einen positiven Effekt auf die Futteraufnahme oder die Leistung hat.   Mehr

Zwischenprüfung 2018
Zwischenbilanz nach eineinhalb Jahren

Zwei Personen stehen neben einer Kuh

25 Auszubildende aus den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg absolvierten am ersten Mittwoch im März die Zwischenprüfung im Ausbildungsberuf Landwirt am LVFZ Achselschwang. Der Tag begann mit einer 90-minütigen theoretischen Prüfung, ganz nach dem Motto „Wissen ist die Voraussetzung für Können“, bei der so mancher Kopf fast ein wenig zu rauchen begann.  Mehr

Tierwohl im Fokus unserer Unterrichtsinhalte

braunes Rind schaut in die Kamera

Wie der Leitfaden Tierschutzindikatoren Milchrinder der KTBL, "Cows and More" oder das Merkblatt der DLG „Das Tier im Blick“ in unseren Unterricht miteinfließen und mit welchem Ziel wir die Themen Tierwohl und Kuhkomfort mit unseren Schülern erarbeiten.  Mehr

Forschungs- und Innovationsprojekt
Wir nehmen am Projekt Braunvieh-Vision teil

Das Projekt Braunvieh-Vision steht für die Etablierung neuer Gesundheitsmerkmale in der Zucht, durch Aufbau einer weiblichen Lernstichprobe für die genomische Selektion beim Braunvieh.
Ziel des Projektes ist die Schärfung des Rasseprofiles Braunvieh durch intensive Bearbeitung von Merkmalen aus dem Bereich Gesundheit, Fitness und Vitalität von Kälbern. Hierzu müssen umfangreiche Datenerhebungen in Praxisbetrieben eingerichtet und die erfassten Tiere gleichzeitig genotypisiert werden.  Mehr

Akademie für Land- und Almwirtschaft in Achselschwang

Die Teilnehmer des Rinderhaltungslehrganges der Almakademie

Das AELF Holzkirchen ermöglicht Landwirten mit außerlandwirtschaftlichem Berufsabschluss, die für den Berufsabschluss "Landwirt/in" notwendigen Voraussetzungen und Qualifikationen zu erwerben. Der Abschluss der Akademie vermittelt zudem den für Investitionen mit staatlichen Förderungsprogrammen notwendigen fachlichen Nachweis.  Mehr

Termine für Klauenpflegekurse

Speziallehrgang für Klauenpflege - Nur noch wenige Plätze frei

  • Teil 1: 12.06. - 14.06.2018

Anmeldungen sind ab sofort möglich:
Tel.: 08806 9203 16
E-Mail: LVFZ-Achselschwang@LfL.bayern.de

Lebendig-innovativ: die LfL bewegt Landwirtschaft

Kurzfilmreihe der LfL
Die LfL ist als landwirtschaftliche Fachbehörde in vielen Bereichen aktiv und gerade diese Vielfalt fassen die Filme in Bilder. Leguminosen, Bodenleben, Versuchsparzellen, Wiegetröge oder Kuhduschen sind Fachleuten ein Begriff, aber was genau verbirgt sich dahinter?

Übersicht 18 LfL-Kurzfilme

Kontakt

Anmeldung bei Monika Riedenauer
Telefonische Anmeldung:
Montag bis Donnerstag: 8.00 - 13.00 Uhr

Telefon:
08806 9203-16

Fax:
08806 9203-33

E-Mail:
LVFZ-Achselschwang@lfl.bayern.de

Adresse:
Achselschwang 1
86919 Utting am Ammersee

Anfahrt

Fleckscore online

  • Kuh mit Einzelmerkmalen gekennzeichnet