Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Schweinehaltung Schwarzenau (LVFZ)

Das LVFZ Schwarzenau ist bayernweit zuständig für die überbetriebliche Berufsausbildung sowie für die Weiterbildung der Landwirte und Beratungskräfte im Bereich der Schweineerzeugung. In Zusammenarbeit mit den Instituten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft wird zudem in einer modernen Versuchsanlage praxisorientiert in den Bereichen Fütterung, Haltung und Zucht von Schweinen geforscht. Die Ergebnisse aus der Mast- und Schlachtleistungsprüfung sind die Grundlage für die Zuchtarbeit in Bayern.

Aktuell

Start der Praxisseminarreihe 2017/18 am 30.Oktober 2017: Mit ausgefeiltem Besamungsmanagement große Würfe erzeugen

Mit dem Praktikertag zur Fruchtbarkeitsleistung hat am 30. Oktober die Seminarreihe für Praktiker 2017/18 am LVFZ Schwarzenau begonnen. 16 Teilnehmer befassten sich in Hörsaal und Stall mit Fragen rund um Besamung und Trächtigkeit der Muttersauen. Auch die Änderungen der Vorschriften für die Haltung im Deckabteil sind ein zentrales Thema des Kurses.

Mit ausgefeiltem Besamungsmanagement große Würfe erzeugen Externer Link

09.-10. November 2017: Initiative Tierwohl - Qualifizierender Lehrgang für Stallklima- und Tränkewasser-Check

Mit dem zweitägigen Seminar kann die Zulassung als Stallklima-Check-Experte erworben werden.

Stallklima- und Tränkewasser-Check-Seminar Externer Link

Beteiligung am STRAT-E-GER Projekt
Forschungsprojekt zur Vermeidung von Geruchsabweichungen im Fleisch von Jungebern

Mastbucht mit Jungebern

Die Schweinehaltung in Deutschland steht vor einer ihrer größten Herausforderungen: Ab 2019 ist die betäubungslose Kastration von Ferkeln aus Tierschutzgründen gesetzlich verboten. Eine von mehrern Alternativen ist die Mast von Jungebern.  Mehr

Versuche am LVFZ für Schweinehaltung Schwarzenau

Großes Stallgebäude von außen

Das Ausbildungs- und Versuchszentrum Schwarzenau ist auf konventionelle Haltungssysteme spezialisiert. Schwerpunkte der praxisorientierten Forschung sind Fütterung, Haltung und Fragen zur Emission über die Stallluft.   Mehr

Genesungsbuchten in der Schweinemast nach dem „Bucht-in-Bucht-Prinzip“

Schwanzbeißen in Ferkelaufzucht und Mast

Bewegungsbuchten für säugende Sauen

Lebendig-innovativ: die LfL bewegt Landwirtschaft

Kurzfilmreihe der LfL
Die LfL ist als landwirtschaftliche Fachbehörde in vielen Bereichen aktiv und gerade diese Vielfalt fassen die Filme in Bilder. Leguminosen, Bodenleben, Versuchsparzellen, Wiegetröge oder Kuhduschen sind Fachleuten ein Begriff, aber was genau verbirgt sich dahinter?

Übersicht 18 LfL-Kurzfilme

Kurzfilmreihe der LfL

Übersicht 18 LfL-Kurzfilme