Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Schweinehaltung Schwarzenau (LVFZ)

Das LVFZ Schwarzenau ist bayernweit zuständig für die überbetriebliche Berufsausbildung sowie für die Weiterbildung der Landwirte und Beratungskräfte im Bereich der Schweineerzeugung. In Zusammenarbeit mit den Instituten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft wird zudem in einer modernen Versuchsanlage praxisorientiert in den Bereichen Fütterung, Haltung und Zucht von Schweinen geforscht. Die Ergebnisse aus der Mast- und Schlachtleistungsprüfung sind die Grundlage für die Zuchtarbeit in Bayern.

Aktuell

14.08.2018 Ferienpass-Aktion der Gemeinde Schwarzach: vom Korn zum Schnitzel - Landwirtschaft heute

Ferienspass in Schwarzenau

Das Fachzentrum möchte Schulkindern zeigen, wie unsere Lebensmittel entstehen und welche modernen Techniken dafür eingesetzt werden. Das ist wichtig, da die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe abnimmt und nur noch wenige Kinder den Umgang mit der Tierhaltung und dem Ackerbau auf dem eigenen Bauernhof kennenlernen.
Also auf zum „ganz großen Bauernhof“ in Schwarzenau, wo die Kinder alles aus nächster Nähe ansehen und auch anfassen dürfen! Sie tragen niedliche Ferkel auf dem Arm – bekommen aber auch eine Vorstellung von der Viehhaltung in einem großen Aufzucht- und Maststall und wissen künftig, wie es in dem Stall in Schwarzenau, an dem sie sonst nur vorbeifahren, wirklich aussieht.  

Kurz berichtet

15.07.2018 Fohlenschau in Schwarzenau

Pferdedeckstation 2018 Fohlenschau

Foto: G. Chulek

Pferdezüchter und -liebhaber aus ganz Unterfranken besuchten auch dieses Jahr wieder die Fohlenschau in Schwarzenau. 24 junge Hengste und Stuten wurden den Prüfern und dem Publikum präsentiert. Ein buntes Rahmenprogramm, das der Pferdezuchtverein Schwarzenau zusammengestellt hat, ließ die Veranstaltung bei strahlendem Sommerwetter zu einem kleinen Volksfest auf den Mainwiesen werden. 

07.06.2018 Feldtag zum Energiepflanzenanbau

Besuchergruppe draußen beim Feldtag Energiepflanzen

Pflanzenbau-Experten des Projektes „I&D Energiepflanzenbau“ der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) zeigten beim Feldtag LVFZ Schwarzenau, wie sich die Vielfalt auf dem Energieacker für die Erzeugung von Biogas steigern lässt. Insbesondere die Einbindung von Getreide, Wildpflanzen und Dauerkulturen führt zu einem reichhaltigen Blühangebot, das Nahrungsquelle und Lebensraum für viele Lebewesen ist. Als besonders umweltfreundlicher Energiepflanzenanbau werden Dauerkulturen (z.B. durchwachsene Silphie) und Wildpflanzenmischungen eingestuft, da sie neben dem Blühaspekt und der Biodiversitätssteigerung tragen diese Ackerfrüchte als mehrjährige Kulturen zum Schutz von Boden und Wasser beitragen.   Mehr

Decksaison 2018 auf der Pferdedeckstation Schwarzenau
15.04.2018 Hengstvorstellung mit Züchterlehrgang

Hengst Dominos

Die Eröffnung der 34. Decksaison nahmen Pferdezüchter und Pferdefreunde zum Anlass, sich am Sonntagvormittag über aktuelle Themen rund um die Pferdezucht zu informieren. Bei der Hengstvorstellung durch Günter Fendel und Christian Graf konnte der Warmbluthengst Dominos seine gute Balance und sein kraftvolles Abfußen unter Beweis stellen. Der Junghengst Nombrado wird in den nächsten Tagen in Schwarzenau eintreffen.  Mehr

Rückblick: Strategien für eine zukunftsfähige Schweinehaltung
21.02.2018 Schweinefachtagung in Schwarzenau

Kaltluftmaststall

Aktuelle Informationen zur Schweinehaltung erhielten über 120 Besucher bei der diesjährigen Schwarzenauer Schweinefachtagung. Folgende Themen wurden vorgestellt und mit Fachleuten und Praktikern ausführlich diskutiert:
- Vielfalt in der Schweinefleischproduktion: hat Schweinehaltung zur Bedienung von Marktnischen eine Chance?
- Deckzentrum mit Zukunft: mögliche Lösungen für die Zuchtsauenstallungen - Erfahrungsberichte  Mehr

Programmflyer zur Schweinefachtagung 2018 (305 KB) pdf

Forschungsprojekt G-i-FER
Erforschung der genomischen Indikatoren für Ebergeruch auf den Mutterlinien

Mastbucht mit Jungebern

Masteber besitzen eine unterschiedlich stark ausgeprägte Veranlagung, Hormon- und Geruchsmoleküle für den Ebergeruch im Nackenfleisch einzulagern. Im Rahmen des BLE-Projekts G-i-FER wird innerhalb verschiedener Mutterrassen nach Zuchtlinien gesucht, die diese Veranlagung in möglichst geringem Maß vererben.  Mehr

Lebendig-innovativ: die LfL bewegt Landwirtschaft

Kurzfilmreihe der LfL
Die LfL ist als landwirtschaftliche Fachbehörde in vielen Bereichen aktiv und gerade diese Vielfalt fassen die Filme in Bilder. Leguminosen, Bodenleben, Versuchsparzellen, Wiegetröge oder Kuhduschen sind Fachleuten ein Begriff, aber was genau verbirgt sich dahinter?

Übersicht 18 LfL-Kurzfilme

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft Youtube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

Termine aktuell

  • 14.08.2018 Ferienpass-Aktion der Gemeinde Schwarzach: vom Korn zum Schnitzel - Landwirtschaft heute
    Schulkinder sind eingeladen, einen spannenden Tag im landwirtschaftlichen Fachzentrum Schwarzenau zu verbringen
  • Im September 2018 beginnt das Aus- und Fortbildungsjahr 2018/19

Kurzfilmreihe der LfL

Übersicht 18 LfL-Kurzfilme