Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Schwarzenau

Das LVFZ Schwarzenau ist bayernweit zuständig für die überbetriebliche Berufsaubildung sowie für die Weiterbildung der Landwirte und Beratungskräfte im Bereich der Schweineerzeugung. In Zusammenarbeit mit den Instituten der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft wird zudem in einer modernen Versuchsanlage praxisorientiert in den Bereichen Fütterung, Haltung und Zucht von Schweinen geforscht. Die Ergebnisse aus der Mast- und Schlachtleistungsprüfung sind die Grundlage für die Zuchtarbeit in Bayern.

Aktuell

Tag der offenen Tür am 7. Mai 2017

Besucher am Tag der offenen Tür 2017

Das Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Schweinehaltung Schwarzenau (LVFZ) veranstaltete am Sonntag, 7. Mai 2017 einen Tag der offenen Tür.
Zu Beginn fand um 9:45 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Ausstellungsgelände statt. Im Anschluss stand bis 17 Uhr das LVFZ seinen Besuchern offen. Er wurden intensive Einblicke in die Schweinehaltung, Schweinefütterung und Schweinezucht, sowie in die Aus- und Fortbildung gewährt. Ganztägig wurden Führungen durch den Ausstellungsbereich, Vorführungen und Aktionen sowie ein umfangreiches Kinderprogramm angeboten. 

Pressemitteilung - 09.Mai 2017 Externer Link

Wir bringen Landwirtschaft & Forschung zusammen
Jahresbericht der LfL 2016: Schwerpunktthema "Wasser"

Zeichnung einer Kuh, die von einer Gießkanne begossen wird

Starkregen. Hochwasser. Bodenerosion. Wetterphänomene. Viel Wasser. Wenig Wasser. Extreme! 2016 war ein Jahr des Wassers. Die starken Regenfälle in Bayern und Überschwemmungen im Frühsommer haben jedermann ein Problem vor Augen geführt, mit dem wir uns in der Landesanstalt für Landwirtschaft schon sehr viel länger beschäftigen: Wasser im Kleinen, Klimawandel im Großen.  Mehr

Beteiligung am STRAT-E-GER Projekt
Forschungsprojekt zur Vermeidung von Geruchsabweichungen im Fleisch von Jungebern

Mastbucht mit Jungebern

Die Schweinehaltung in Deutschland steht vor einer ihrer größten Herausforderungen: Ab 2019 ist die betäubungslose Kastration von Ferkeln aus Tierschutzgründen gesetzlich verboten. Eine von mehrern Alternativen ist die Mast von Jungebern.  Mehr

Coaching Betriebsgastronomie
Urkunde für erfolgreiche Betriebsgastronomie

Urkunde Feld Renate Hauswirtschaft LVFZ Schwarzenau

Auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest in München überreichte Ernährungsminister Helmut Brunner an die Kantine des LVFZ Schwarzenau eine Urkunde für die Teilnahme am Coaching "Nährwert mit Mehrwert". "Sie sorgen dafür, dass das Essen in unseren Kantinen besser, bayerischer und gesünder wird", sagte Brunner bei der Übergabe der Urkunden an die Teilnehmer.  Mehr