Düngung
Leitfaden für die Düngung von Acker- und Grünland
von Dr. Matthias Wendland, Dr. Michael Diepolder, Dr. Peter Capriel

Die Optimierung der Düngung landwirtschaftlicher Kulturen ist nicht nur aus ökonomischen, sondern auch aus ökologischen Gründen (z. B. Auswaschung von Nitrat ins Grundwasser, Abschwemmung von Phosphat in Oberflächengewässer, Abgasung von Ammoniak) dringend erforderlich.

Voraussetzung dafür ist neben der richtigen Mengenbemessung eine auf den Bedarf der Pflanzen abgestimmte Terminierung der Düngegaben.
Der Leitfaden enthält Anleitungen zur Düngebedarfsermittlung mit den dafür notwendigen Richtwerten.
Die Berücksichtigung dieser Werte bei der Düngebedarfsermittlung und der Erstellung von Nährstoffvergleichen erfüllt die Einhaltung der guten fachlichen Praxis nach der Düngeverordnung.
Informationen zur aktuellen 10. unveränderte Auflage 2012 (mit aktualisiertem Anhang)
Nachdem die Druckausgaben des "Gelben Heftes" in Form der "8. überarbeiteten Auflage 2007" und der "9. unveränderten Auflage 2011" vergriffen waren, musste ein Nachdruck erfolgen.
Die aktuelle "10. unveränderte Auflage 2012 (mit aktualisiertem Anhang)" enthält im Hauptteil die gleichen Inhalte wie die 8. und 9. Auflage. Die 10. Auflage besitzt jedoch einen aktualisierten Tabellenanhang mit den neuesten "Bayerischen Basisdaten zur Umsetzung der Düngeverordnung - Stand Juli 2011".
Neben der 10. Auflage behalten die 8. und 9. Auflage ihre Gültigkeit und können nach wie vor benutzt und auch bei Betriebskontrollen als Nachweis verwendet werden.