Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Arbeitsschwerpunkt Eiweiß
Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne sucht Kooperationsbetriebe in Bayern

Logodemoneterbo Rgb

Die LfL sucht interessierte Betriebe, die sich im Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne engagieren möchten. Ziel dieses bundesweiten Netzwerk ist es, Anbau und Verarbeitung von Erbsen und Ackerbohnen zu unterstützen und auszuweiten. Hierfür werden modellhaft ökologische und konventionelle Wertschöpfungsketten aufgezeigt und der Wissensaustausch zwischen Praxis, Forschung und Beratung gefördert. Interessierte Betriebe, die Erfahrung im Anbau von Erbsen und Ackerbohnen haben, können sich bis spätestens 8. Juli melden.   Mehr

Tierzucht
Koppelgebrauchshunde-Seminar am 8. und 9. Oktober 2016

Einsatz eines Border Collies an der Herde

Sie lernen den richtigen Umgang mit verschiedenen Junghund-Typen und erfahren mehr über Kommandosprache. Weiterhin wird das Erkennen eigener Schwächen aufgezeigt und an der Verbesserung unter professioneller Anleitung gearbeitet. Die LfL - Institut für Tierzucht - bietet das Seminar gemeinsam mit dem erfahrenen Züchter Herbert Sehner auf dem Betrieb Rebitzer in Hemau vom 8. und 9. Oktober 2016 an.   Mehr

Arbeitsschwerpunkt Klimaänderung
AgroKlima Bayern - Technik für effiziente Bewässerung von Kartoffeln

Menschen stehen auf einem Feld

Tropfbewässerung spielt bislang nur eine untergeordnete Rolle in Deutschland. Zur wasser- und energiesparenden Bewässerung von Speisekartoffeln hat die LfL verschiedene Tropfbewässerungsverfahren an mehreren Standorten untersucht und das Bewässerungsmanagement optimiert.  Mehr

Landesgartenschau 2016 in Bayreuth
Hopfen – neue Geschmacksrichtungen für Biere, 21. bis 27. Juli

Hopfendolden

Das Hopfenforschungsinstitut der LfL stellt seine neuen Special Flavor-Hopfensorten vor, die ohne chemische Zusätze neue Geschmacksrichtungen z.B. mit fruchtigen oder blumigen Aromen im Bier ermöglichen. Daneben gibt es eine Bierverkostung und auch die Hallertauer Hopfenprinzessin schaut vorbei. Oder holen Sie sich Tipps für Haus- und Gartendeko aus Hopfenreben.  Mehr

Hopfen - Anbau und Züchtung

Weitere aktuelle Beiträge

Fischerei
Sicher schwimmen: auf die Netze der Berufsfischer achten

Badesee mit Badegästen

Bitte achten Sie vor und beim Schwimmen auf Fanggeräte der Berufsfischer. Gehen Sie nicht in der unmittelbaren Nähe von Netzen und Reusen schwimmen, Sie könnten sich darin verfangen. Halten Sie zu den Fanggeräten unbedingt einen Sicherheitsabstand von mindestens 50 Metern ein. Was gibt es sonst noch zu beachten?  Mehr

Tierzucht
Jahresbericht 2015 über Leistungsprüfungen und Zuchtwertschätzung beim Schwein

Prüfferkel bei der Anlieferung

Der Jahresbericht fasst die Stations- und Feldprüfungsergebnisse der Leistungsprüfungen in der bayerischen Schweinezucht sowie die daraus abgeleiteten Ergebnisse der Zuchtwertschätzung beim Schwein zusammen. Die stationäre Leistungsprüfung beim Schwein ermittelt die Grundlagen für spätere Selektionsentscheidungen.  Mehr

Tierwohl
Kälbermonitoring Bayern

Gesunde und frohwüchsige Kälber aus der Gruber Milchviehherde

Gesunde und normal entwickelte Kälber sind die zukünftigen Milchkühe für jeden Betrieb. In der Praxis kommt es aber immer wieder zu Missbildungen oder Totgeburten, die sowohl Umwelt- als auch erbliche Ursachen haben können. In Zusammenarbeit mit dem TGD Bayern e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Besamungsstationen können Sie solche Kälber zur kostenlosen Untersuchung anmelden.   Mehr

Im Fokus