Sprungmarken:

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder


Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Tierzucht
Zuchtbericht Schwein 2013

Saeugende Ferkel

Der Zuchtbericht Schwein informiert über die Schwerpunkte der Zuchtarbeit im Bereich der Vater- und Mutterrassen und zeigt die züchterische Weiterentwicklung der Schweinepopulationen in Form der genetischen Trends.  Mehr

Tierzucht
Jahresbericht 2013 über Leistungsprüfungen und Zuchtwertschätzung beim Schwein

Prüfferkel bei der Anlieferung an die LPA Grub

Der Jahresbericht fasst die Stations- und Feldprüfungsergebnisse der Leistungsprüfungen in der bayerischen Schweinezucht sowie die daraus abgeleiteten Ergebnisse der Zuchtwertschätzung beim Schwein zusammen. Die stationäre Leistungsprüfung beim Schwein ermittelt die Grundlagen für spätere Selektionsentscheidungen.  Mehr

Märkte
Das war das 9. Marktforum der LfL

Symbolbild zu Nachhaltigkeit: Erdkugel mit vier Handen

© RFsole/Fotolia

Das Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft veranstaltete am 26. März 2014 in Plankstetten sein 9. Marktforum zum Thema „Ist Nachhaltigkeit am Markt erfolgreich umsetzbar?“ Mit Beiträgen namhafter Redner und anschließender Diskussion wurde im Forum versucht zu klären, ob und wie Nachhaltigkeit wirtschaftlich umsetzbar ist.  Mehr

Agrarökologie
Öko-Landbau-Tag 2014 - Ein Rückblick

LfL-Präsident Jakob Opperer spricht auf dem Öko-Landbau-Tag 2014

Am 9. April 2014 fand der Öko-Landbau-Tag der LfL statt. Die Referenten stellten die neuesten Ergebnisse und Projekte der Forschung zum Ökologischen Landbau dar. Die Themenpalette reichte vom reduzierten Kraftfuttereinsatz in der Milchviehfütterung über den Leguminosenanbau bis zum Einkaufsverhalten bei Öko-Produkten und der europäischen Agrarpolitik.  Mehr

Fischerei
Süßwasserfisch - gesund und lecker

mehrere Steckerlfische über einem Grill

Wir haben in unseren Gewässern eine enorme Auswahl an heimischen Süßwasserfischen, die in vielfältigster Weise zubereitet werden können. Bereits mit einer wöchentlichen Fischmahlzeit von beispielsweise 200 Gramm Forellenfilet wird der Bedarf an besonders hochwertigen, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren gedeckt.  Mehr

Die Forelle - eine der bekanntesten heimischen Fischarten

Herstellung grätenfreier Hechtfilets

Tierzucht
Zweitbewertungen nach dem dritten Kalb - April 2014

Zweitbewertung, Flora Tochter von Willenberg, nach der 3. Kalbung

Foto: Besamungsstation CRV Deutschland

Von zirka 60 bekannten Altbullen der Rassen Fleckvieh und Braunvieh bewertet die Zuchtwertprüfstelle am Institut für Tierzucht jedes Jahr die Töchter nach der dritten Kalbung noch einmal im Exterieur und vergleicht die Ergebnisse mit der Jungkuhbewertung. Die Zahlen werden jeweils nach den Zuchtwertschätzungen April, August und Dezember aktualisiert.  Mehr

LVFZ Kringell
LfL Praktikerforum am 25. April 2014

Kuh auf der Weide

"Milch aus Gras rentabel produzieren" ist für ökologisch und konventionell wirtschaftende landwirtschaftliche Betriebe ein wichtiges Ziel. In einer speziell für Praktiker ausgerichteten Tagung ergänzen sich wissenschaftliche Vorträge, Workshops und Praktikerberichte.  Mehr

Online-Anmeldung LfL Praktikerforum Externer Link

Weitere aktuelle Beiträge

Agrarökologie
Wettbewerb „Blühende Ackerwildkräuter“

Rot blühender Mohn und blauer Ackerrittersporn in einem Getreidefeld

Mehr Vielfalt auf Äckern wird jetzt honoriert! Wissen Sie, was zwischen Ihren Roggen-, Dinkel- oder Weizenpflanzen alles blüht? Sind es gar Kornblume, Frauenspiegel oder Gauchheil? Machen Sie mit und gewinnen Sie attraktive Preise.  Mehr

Anmeldeformular Wettbewerb "Blühende Ackerwildkräuter" pdf 1,2 MB

Acker-Vegetation

Wiederansiedlung von gefährdeten Ackerwildkräutern auf Flächen von Biobetrieben

Akademie für ökologischen Landbau Kringell
Wie werde ich Öko-Landwirt?

Rinder auf einer Weide

Im Vordergrund der Bildungsangebote steht die ökologische Tierhaltung. Kurse in verschiedensten Themen stehen zur Auswahl: Grundlagen der Pflanzen- und Tierproduktion, Umstellungsseminare, Seminare zur Biodiversität, zum Naturschutz, zur ökologischen Bienenhaltung oder zum naturnahen Waldbau.  Mehr

Umstellungsseminar auf ökologischen Landbau

Bildungsprogramm Landwirt mit Schwerpunkt ökologische Erzeugung (Öko-BiLa)

Agrarökologie
Wiesenmeisterschaft 2014 Oberpfälzer Wald und Hügelland

Wiese

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der BUND Naturschutz in Bayern suchen im Oberpfälzer Wald und Hügelland die schönsten Wiesen. Landwirte, die eine artenreiche Wiese oder Weide bewirtschaften, können sich noch bis 22. April 2014 bewerben. Bewertet wird die landwirtschaftliche Nutzung und der Artenreichtum der Fläche.  Mehr

Online-Anmeldung Wiesenmeisterschaft Externer Link

Tierzucht
Der Ökologische Gesamtzuchtwert - April 2014

Kühe auf Weide

Im Ökologischen Gesamtzuchtwert (ÖZW) sind sämtliche Abstammungs- und Leistungsdaten der Besamungsbullen aus den Bereichen Konstitution und Leistung mit unterschiedlicher Gewichtung in einem Wert zusammengefasst. Somit liegt mit dem ÖZW ein Wert vor, der den Rahmenbedingungen und Zielsetzungen des ökologischen Landbaus in besonderer Weise gerecht wird.  Mehr

Tierzucht
Bunte Liste - Zuchtwertschätzergebnisse der Rassen Fleckvieh und Braunvieh - April 2014

Fleckviehbulle Hutera

Die Bunte Liste enthält züchterische Fachinformationen über alle deutschen und österreichischen Besamungsbullen der Rassen Fleckvieh und Braunvieh, mit gültiger Besamungserlaubnis und Samenverfügbarkeit sowie die aktuellen Ergebnisse der Zuchtwertschätzung.  Mehr

Tier und Technik
Kälberhaltung an der LfL in Grub

Kalb in Nahaufnahme
Beitrag mit Video

Um herauszufinden wie Kälber optimal aufgezogen werden, startet an der LfL in Grub ein Projekt, das die Aufzucht von Kälbern mit wissenschaftlichen Datenerhebungen begleitet. Alle Schritte von der Geburt bis zum Jugendalter der Tiere werden erhoben. Ein Film erläutert das Vorgehen.  Mehr

Untersuchung baulicher und technischer Maßnahmen zur Reduzierung des Hitzestresses bei Milchkühen

Hitzestress Header Ventilator

Dem Thema Hitzestress wird ein immer wichtigerer Stellenwert im Sinne der tiergerechten Haltung von Milchkühen zugeschrieben. Deshalb werden im Rahmen dieses Projektes einfache Gegen-Maßnahmen untersucht. Dies können neben baulichen Maßnahmen (richtige Ausrichtung des Baukörpers, Wandöffnungen, Dachaufbauten etc.) auch mechanische, wie Ventilatoren, sein.  Mehr

Tierzucht
Ergebnisse zur aktuellen Zuchtwertschätzung

BaZI Rind: Bayerische Zuchtwert-Informationen - Bild Besamungsbulle

Basierend auf den vorliegenden Leistungsprüfungsdaten wird in den Monaten April, August und Dezember jedes Jahres eine Zuchtwertschätzung durchgeführt. Auch die vorgenommenen Änderungen im Verfahren und bei der Veröffentlichung der Zuchtwerte werden erläutert.   Mehr

Ergebnisse ZWS April 2014 Info

Bullendatenbank Externer Link Rechner

Im Fokus

Qualitätsmanagement an der LfL

Übersicht der Akkreditierungen und Zertifizierungen

Eine wesentliche Aufgabe der Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ist der Vollzug von Hoheitsaufgaben und die Erstellung von Beratungsgrundlagen. Eine wesentliche Basis hierfür sind die in den Laboreinheiten erstellten Untersuchungs- und Analysenergebnisse. Auf deren Grundlage werden Vollzugsentscheidungen und Empfehlungen getroffen, die für Landwirtschaftliche und Gärtnerische Unternehmen wie auch für Unternehmen der Ernährungswirtschaft in hohem Maße wirtschaftlich relevant sind.   Mehr