Sprungmarken:

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder


Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Maiszünslerbekämpfung - welche Möglichkeiten gibt es und was ist dabei zu beachten?

Maiszünslerlarve in Kolben

Der Maiszünsler ist der wichtigste Schädling im Mais und bereitet immer mehr Landwirten, vor allem in Süddeutschland, enorme Probleme. Die erfolgversprechendste Vorsorgemaßnahme ist das tiefe Unterpflügen der Maisstoppeln und des Maisstrohs.   Mehr

Landtechnische Jahrestagung am 26. November 2014
Neue Techniken im Ackerbau

Kopfbild Ilt 3

Nicht nur „breiter – größer – schneller“ ist ein Entwicklungstrend, sondern Maschinen werden auch immer „intelligenter“. Die Landtechnische Jahrestagung 2014 zeigt, wie sich der Ackerbau in Bayern als Betriebszweig möglicherweise entwickeln wird. Dazu stehen die Themen Erosion, Streifenbodenbearbeitung, Stickstoff-Sensor, Feldberegnung und EDV-gestützte Logistiklösungen im Fokus.   Mehr

Online-Anmeldung Landtechnische Jahrestagung Externer Link

Info-Tag am 26. November 2014
Schonendes Veröden der Hornanlagen von Kälbern

Kälber im Stall

Dieser Info-Tag im Forum in Grub informiert am Vormittag über die rechtlichen Grundlagen, die Ergebnisse der Studie und die praktischen Erfahrungen. Außerdem besteht am Nachmittag die Möglichkeit, die verwendeten Geräte vor Ort auszuprobieren sowie mit Fachleuten und Praktikern zu diskutieren.  Mehr

Online-Anmeldung Info-Tag Externer Link

Agrarökologie
Wildlebensraumberatung in Bayern

Taubenauge sitzt auf Blatt

Nach dem Motto "Lebensräume verbessern – Wildtiere fördern – Menschen und Natur verbinden" will die Wildlebensraumberatung in Bayern gemeinsam mit Landwirten und Jägern die Agrarlandschaft durch lebensraumverbessernde Maßnahmen ökologisch aufwerten.   Mehr

Märkte
8. Produkttag Spargel am 29. Januar 2015 in Weichering

Spargel Auf Gabel

Auch beim 8. Produkttag Spargel erörtern die Referenten wieder aktuelle Fragen rund um den Spargelanbau. Mit diesem Informationsangebot möchten wir Ihnen Hilfestellungen und damit einen guten Start in eine erfolgreiche Spargelsaison 2015 bieten. Ziel des Produkttags Spargel ist durch Übermittlung und Austausch von Informationen und neuen Erkenntnissen die Wettbewerbsfähigkeit von Bayerischem Spargel zu erhöhen.   Mehr

LVFZ für Milchviehhaltung, Grünland, Berglandwirtschaft

Grünlandfeld

Das LVFZ Spitalhof ist ein anerkanntes Aus- und Fortbildungszentrum für Milchviehhaltung im Allgäu und widmet sich der praxisnahen, überbetrieblichen Aus- und Fortbildung. Des Weiteren werden Versuche zu Fragen der Grünlandbewirtschaftung durchgeführt.  Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Arbeitsschwerpunkt der LfL
Eiweißstrategie

Eiweißpflanzen

Landwirtschaftliche Nutztiere werden in hohem Maße mit Eiweißträgern aus Übersee gefüttert. Insbesondere der Import von Sojabohnen und Sojaschrot gleicht derzeit die Unterversorgung Europas an Eiweißfutter aus. Prinzipiell lässt sich der Einfuhrbedarf an Futtereiweiß vermindern. Hilfreich dafür sind Anstrengungen in unterschiedlichen Bereichen der Tierernährung und des Pflanzenbaus.  Mehr

Die Bayerische Eiweißinitiative - Ergebnisse aus der Schweinefütterung

Tier und Technik
LfL-Infostand auf der EuroTier 2014

Logo Eurotier 2014

Auch dieses Jahr konnten sich die Besucher bei Experten der LfL zu Schwerpunkten wie u.a. Automatisierung, Tierwohl und Tierernährung informieren. Internetbeiträge und Poster von der EuroTier 2014 haben wir für Sie zusammengestellt.   Mehr

Tierernährung
Maiswurzelbohrer - Maßnahmen und Anpassungen

Weiblicher Käfer des westlichen Maiswurzelbohrers auf einem Maisblatt

Bei Auftritt des Maiswurzelbohrers werden Beschränkungen zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung erlassen. Für die betroffenen Futtermittelunternehmer im Bereich der Milchviehhaltung und Bullenmast empfehlen sich folgende Maßnahmen und Anpassungen.  Mehr

Maiswurzelbohrer-Monitoring in Bayern

Agrarökologie
Management von Wildgänsen

Kanadagans (Branta canadensis)

Graugänse, Kanadagänse und Nilgänse breiten sich in Bayern aus. In einigen Regionen führt dies zu Konflikten in der Landwirtschaft oder im Tourismus. Im Herbst 2014 startete an der LfL das dreijährige Umsetzungsprojekt Gänsemanagement. Dabei sollen räumlich konkret und gesellschaftlich akzeptierte Konzepte zur Minimierung von Konflikten mit Wildgänsen erarbeitet und umgesetzt werden.  Mehr

Pflanzenschutz
Ergebnisse des bayernweiten Monitorings auf Verzwergungsviren bei Getreide

Virenbefallenes Getreide

Im Herbst 2014 fand erneut ein bayernweites Monitoring im Ausfallgetreide statt, um das Auftreten der Verzwergungsviren auf verschiedenen Standorten zu erfassen und die Notwendigkeit von Bekämpfungsmaßnahmen davon abzuleiten. Wie sieht die Sitation aktuell aus?  Mehr

Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Auszeichnung für "GPS-Weidemanagementsystem"

Kuh auf der Alm

Die Idee, durch den Einsatz eines "GPS-Weidemanagements" die Arbeit der Hirten auf der Alm zu erleichtern, wurde im Rahmen der Initiative "Deutschland – Land der Ideen" als besonders innovatives wissenschaftliches Projekt prämiert.   Mehr

Einsatz von Ortungssystemen bei Rindern in der Almwirtschaft

Im Fokus

Arbeitsschwerpunkte der LfL

Qualitätsmanagement an der LfL

Übersicht der Akkreditierungen und Zertifizierungen

Eine wesentliche Aufgabe der Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ist der Vollzug von Hoheitsaufgaben und die Erstellung von Beratungsgrundlagen. Eine wesentliche Basis hierfür sind die in den Laboreinheiten erstellten Untersuchungs- und Analysenergebnisse. Auf deren Grundlage werden Vollzugsentscheidungen und Empfehlungen getroffen, die für Landwirtschaftliche und Gärtnerische Unternehmen wie auch für Unternehmen der Ernährungswirtschaft in hohem Maße wirtschaftlich relevant sind.   Mehr

Asiatischer Laubholzbockkäfer