Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Pflanzenbau
Energie aus Wildpflanzen

Centaurea nigra

Die LfL beteiligt sich mit mehreren Feldversuchen am Forschungsprojekt der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, in dem eine mehrjährige, auf die Biogasproduktion ausgerichtete, Wildpflanzenmischung im Vergleich zu Biogasmais untersucht wird.  Mehr

Fischerei
Öko-Aquakultur - eine interessante Alternative

Luftbild einer Teichlandschaft

Die Öko-Aquakultur hat noch keine lange Tradition. Seit 1994 gibt es Richtlinien von Öko-Anbauverbänden. In Bayern gibt es momentan 52 Betriebe mit ökologischer Karpfenteichwirtschaft und 10 Öko-Forellenteichbetriebe. Aktuell fehlen Öko-Vermehrungsbetriebe, um die 100-prozentige Versorgung mit Öko-Setzlingen sicherzustellen. Diese Regelung bietet also durchaus Chancen für diejenigen Betriebe, die Teichfische vermehren und auf ökologische Erzeugung umstellen wollen.  Mehr

Arbeitsschwerpunkt Eiweißstrategie
Soja-Netzwerk - aktuelle Termine 2015

Sojafeld-Besichtigung

Ziel des Netzwerks ist die Ausweitung und Verbesserung des Anbaus und der Verwertung von Sojabohnen in Deutschland. Eine der Hauptaufgaben des Soja-Netzwerkes ist der Wissensaustausch zwischen Forschung, Beratung und Praxis. Daher bieten alle Projektpartner über die gesamte Projektlaufzeit Maßnahmen wie Feldtage, Seminare und Vortragsveranstaltungen an.   Mehr

Märkte
Qualitätstrends in der bayerischen Milchwirtschaft und ihre Perspektiven

Milchkühe im Laufstall (Fressgitter)

Die LfL ermittelt seit einigen Jahren die besonderen Milchqualitäten, die die bayerischen Molkereien erfassen. In Bayern gewinnt Milch, die nach besonderen Qualitätsstandards erzeugt wird, weiter an Bedeutung.   Mehr

Agrarökologie
Nutzung, Pflege und Düngung von Grünland

Gewässerrandstreifen

Grünland umfasst zirka ein Drittel der landwirtschaftlich genutzten Fläche Bayerns. Es trägt zum Schutz von Boden und Grundwasser bei, ist ein wichtiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere und prägt das Landschaftsbild wesentlich. Auch dient es der Produktion von Futter und damit der Erzeugung von Milch und Fleisch.   Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Pflanzenbau
Saat- und Pflanzgut

Mann entnimmt Proben von Weizenkörnern

Gesundes und leistungsfähiges Saatgut ist Voraussetzung für einen rentablen Pflanzenbau. Das staatlich kontrollierte Anerkennungs- und Untersuchungsverfahren sichert eine hohe Saatgutqualität.  Mehr

Anmeldung zur Saatenanerkennung in Bayern - Ernte 2015: Gräser, Leguminosen, Öl- und Faserpflanzen

LfL-Jahrestagung am 22. Oktober 2015

Milchkühe im Laufstall (Fressgitter)

Mit dem Thema „Die bayerische Milchwirtschaft im freien Wettbewerb“ will die LfL einen Beitrag zur Kombination von Wettbewerbsfähigkeit und gesellschaftlich akzeptierter Milchviehhaltung in einer modernen und tiergerechten Milcherzeugung leisten.  Mehr

Online-Anmeldung: LfL-Jahrestagung 2015

Pflanzenbau
Ernte-Presserundfahrt 2015

Landwirtschaftsminister Brunner begutachtet Feldbestand

Anlässlich der traditionellen Ernte-Presserundfahrt informierten Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und Bauernverbandspräsident Walter Heidl am 17. Juli 2015 in Haimhausen im Landkreis Dachau über den aktuellen Stand der landwirtschaftlichen Kulturen. Entsprechend der extrem unterschiedlichen Niederschlagsverteilung in Nord- und Südbayern werden nach Angaben des Ministers regional unterschiedliche Ertragsergebnisse mit einem starken Süd-Nord-Gefälle erwartet.  Mehr

Pflanzenschutz
Cercospora in Zuckerrüben - Prognose des Erstauftretens

befallenes Blatt

Zahlreiche Krankheiten können Ertrag und Qualität der Rüben erheblich beeinträchtigen. Cercospora ist eine der schädlichsten Blattkrankheiten an Zuckerrüben. Die LfL stellt einen Warndienst zur Prognose des Erstauftretens zur Verfügung.   Mehr

Im Fokus

Sortenversuche 2014