Sprungmarken:

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder


Blüten an einem Obstbaum in Nahaufnahme

Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Pflanzenschutz
Häufige Fragen zum Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB)

Laubholzkäfer auf einem Blatt in Nahaufnahme

Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) ist ein Quarantäneschädling und besonders gefährlich, da er nicht nur kranke und geschwächte, sondern auch vitale Laubbäume befällt. Die LfL hat Antworten auf häufige Fragen zum ALB in verschiedenen Themengebieten zusammengestellt.   Mehr

Märkte
Stark im Markt

Getreidelager

Foto:Thomas Max Müller, pixelio

Mit dezentral durchgeführten Seminartagen zu verschiedenen Produktionsschwerpunkten verhilft das Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte – in enger Zusammenarbeit mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten – den landwirtschaftlichen Betriebsleitern zu mehr Marktkompetenz vor dem Hintergrund eines zunehmend schwierigeren Umfeldes.  Mehr

Tierernährung
Kann die Esparsette mehr als schön zu blühen?

Blühende Esparsettepflanze

Die Esparsette ist seit je her eine bei Pferden und Wiederkäuern eingesetzte Futterpflanze. In den letzten Jahrzehnten verlor sie jedoch deutlich an Bedeutung, zugunsten der ertragsstärkeren Futterleguminosen Klee und Luzerne. Vor diesem Hintergrund wurde in an der Versuchsstation Grub ein Fütterungsversuch durchgeführt.  Mehr

Tier und Technik
Autonome Steuerung von Robotern für die Innenwirtschaft

Selbstfahrgerät mit zwei Rädern aus Edelstahl gebaut

Bei der Milchviehhaltung benötigen die Tätigkeiten Füttern, sowie Liegeboxenpflege, Einstreuen und Entmisten 13 bzw. acht Prozent des Gesamtarbeitszeitaufwandes in der Innenwirtschaft. Die Automatisierung dieser Tätigkeiten birgt daher ein großes Potenzial Arbeitszeit einzusparen.   Mehr

Tierernährung - Rind
Rapsextraktionsschrot – eine Alternative für die Milchviehfütterung

Rapsschrot

Proteinfuttermittel machen einen hohen Anteil der Kosten in der Milchviehfütterung aus. Ob Rapsextraktionsschrot im Vergleich zu Sojaextraktionsschrot eine erfolgsversprechende Alternative für hochleistende Milchkühe darstellt, wurde in einem Fütterungsversuch an der LfL untersucht.  Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Agrarökologie
Bodenleben

Nahaufnahme Regenwurm

Bodenorganismen beeinflussen die Stoff- und Energiekreisläufe sowie die Struktureigenschaften in unseren Böden und fördern somit maßgeblich die Bodenfruchtbarkeit. Ein reichhaltiges Bodenleben weist auf einen gesunden, biologisch aktiven Boden hin.  Mehr

Regenwürmer

Märkte
Vorernteschätzungen 2014

Zwiebeln im Sack

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft und das Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung in Bayern e.V. schätzen die Kartoffel- und Zwiebelernte in Bayern hinsichtlich Ertrag, Qualität und Sortierungen im Voraus ab.  Mehr

Agrarökonomie
Kurzstudie zur Wirtschaftlichkeit der Zuckerrübe auf Biogas-Praxisanlagen

Zuckerrübenlager bei einer Biogasanlage

Ist die Zuckerrübe aufgrund ihrer hoher Energieerträge je Hektar sowie den hervorragenden Substrateigenschaften für die Verwertung in Biogasanlagen interessant? Diese Frage untersuchte die LfL im Rahmen einer Kurzstudie.  Mehr

Arbeitsschwerpunkt der LfL
Tierwohl

Asp Tierwohl 2

Mit dem Arbeitsschwerpunkt Tierwohl – „Gesunde Tiere für sichere Lebensmittel“ möchte die LfL die Lebensbedingungen der landwirtschaftlichen Nutztiere durch Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer auf den Gebieten Gesundheit, Auslebung tiergerechten Verhaltens und Wohlbefinden der Tiere verbessern.  Mehr

Tierernährung - Ferkel
Luzerneheu, Grascobs und Maissilage in der Ferkelfütterung

Ferkel in einer Bucht

Organische Beschäftigunsmaterialien wie Luzerne, Grascobs oder Maissilage werden Ferkeln angeboten, um die Gefahr von Kannibalismus und Schwanzbeißen zu vermindern. Diese Beschäftigunsmaterialien sind aber auch Futtermittel und es ist zu befürchten, dass bei deren Einsatz die Kraftfutteraufnahme leidet und die Leistungen zurückgehen.  Mehr

Im Fokus

Arbeitsschwerpunkte der LfL

Qualitätsmanagement an der LfL

Übersicht der Akkreditierungen und Zertifizierungen

Eine wesentliche Aufgabe der Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ist der Vollzug von Hoheitsaufgaben und die Erstellung von Beratungsgrundlagen. Eine wesentliche Basis hierfür sind die in den Laboreinheiten erstellten Untersuchungs- und Analysenergebnisse. Auf deren Grundlage werden Vollzugsentscheidungen und Empfehlungen getroffen, die für Landwirtschaftliche und Gärtnerische Unternehmen wie auch für Unternehmen der Ernährungswirtschaft in hohem Maße wirtschaftlich relevant sind.   Mehr