Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Tierernährung
Welchen Fasermix für Ferkel?

Fasermix für Zuchtsauen

In Ferkelerzeugerbetrieben werden häufig Fasermixe bei tragenden Zuchtsauen eingesetzt, um die gesetzlichen Vorgaben zum Rohfasergehalt des Tragefutters einzuhalten. Mittlerweile wird auch im Ferkelfutter ein höherer Rohfasergehalt diskutiert. Eignen sich die für Zuchtsauenfutter konzipierten Fasermixe auch für Ferkel oder sollte im Ferkelfutter auf Produkte mit anderen Komponenten zurückgegriffen werden?  Mehr

Agrarökologie
Bayerns Streuobstsorten: auf der Suche nach fast verlorenen Schätzen

Sortenvielfalt im Botanischen Garten

Die EU-Richtlinie 2008/90/EG sieht vor, dass künftig nur noch Pflanzensorten verkauft werden dürfen, die amtlich registriert worden sind. In einem gemeinsamen Forschungsprojekt von LfL und LWG wurden in den Jahren 2012 bis 2014 möglichst viele Sorten erfasst, die in den Streuobstbeständen Bayerns vorgekommen bzw. heute noch vorhanden sind. Mittlerweile sind es 5.089 Streuobst- und Obstsorten. Damit können diese Sorten gemäß den geltenden Bestimmungen weiterhin im Handel verbleiben.   Mehr

Tierzucht
Genomische Selektion beim Schwein

GenomSelektSchwein

Die Genomische Selektion wird in der Schweinezucht zweifellos eine große strategische Bedeutung erlangen. Die konsequente Anwendung der Genomischen Selektion bietet die Chance, den Zuchtfortschritt vor allem in den funktionalen Merkmalen zu beschleunigen.   Mehr

Pflanzenschutz
Chemische Unkrautregulierung bei der Anpflanzung von Energieholzplantagen mit Pappeln und Weiden

Energieholz-Versuchsanlage mit Pappeln und Weiden im vierten Standjahr

Zur Etablierung von Energieholz-Kurzumtriebsplantagen (KUP) auf Ackerflächen ist die effektive Unkrautregulierung im Pflanzjahr eine wichtige Maßnahme. In einem Forschungsprojekt wurden neue Anwendungsverfahren für den effizienten und kulturverträglichen Herbizideinsatz in neu angelegten Energieholz-Kurzumtriebsplantagen entwickelt.   Mehr

Weitere aktuelle Beiträge

Tier und Technik
Info-Tag "Automatische Grundfuttervorlage für Rinder", 22. März 2017

Geräte hebt automatisch Heuballen

In Vorträgen werden von Experten und Praktikern der aktuelle Stand des Wissens und praktische Erfahrungen zum Thema AFS vorgestellt. Im Anschluss besteht im Rahmen einer Ausstellung die Möglichkeit, bei den zahlreichen teilnehmenden Firmen die neueste Technik vor Ort zu besichtigen, sich auf kurzem Wege umfassend zu informieren und mit den Experten zu diskutieren.  Mehr

Online-Anmeldung Infotag 22. März 2017

Info-Tag "Automatisches Melken", 15. März 2017

Agrarökonomie
Buchführungsergebnisse des Wirtschaftsjahres 2015/2016

Entwicklung des durchschnittlichen Gewinns bayerischer Haupterwerbsbetriebe bei ausgewählten Betriebsformen

Gegenüber dem Vorjahr müssen die Haupterwerbsbetriebe in Bayern einen weiteren Gewinnrückgang um rund 7 Prozent hinnehmen. Ausschlaggebend dafür sind im Wesentlichen niedrigere Umsatzerlöse und ein Rückgang der sonstigen betrieblichen Erträge.   Mehr

Märkte
Geflügelpest: Vermarktung von Freilandeiern in Bayern

Legehenen in Freilandhaltung auf Wiese

Aufgrund des Geflügelpestgeschehens wurde die Stallpflicht für Geflügel durch die jeweils zuständige Kreisverwaltungsbehörde in Bayern per Allgemeinverfügung angeordnet. Nach Ablauf der 12-Wochenfrist dürfen Eier nicht mehr als "Eier aus Freilandhaltung" vermarktet werden.   Mehr

Im Fokus