Hopfenbau und Produktionstechnik
Peronospora Warndienst

Sporenfalle und Wetterstation
Die Auszählung und Gesamtkoordination des Peronospora Warndienstes ist eine Aufgabe der Arbeitsgruppe Hopfenbau, Produktionstechnik der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Wolnzach. Während der Saison werden von der Arbeitsgruppe täglich die Peronosporawardiensthinweise oder bei Überschreitung der Bekämpfungsschwellen Spritzaufrufe herausgegeben.

Wie entsteht ein Spritzaufruf

  • Auswertung von 5 Peronosporastationen in der Hallertau, 1 in Spalt und 1 in Hersbruck
    (tägl. Zoosporangienflug und Witterungsdaten)
  • Auswertung von Witterungsmodellen
  • Beobachtungen aus der Versuchs- und Beratungstätigkeit

Wo findet man die täglich aktualisierten Warndiensthinweise oder Spritzaufrufe?

  • Alibiphon (tel.Ansagedienst) 08442/9257-60 oder -61 (schon ab 12:00 Mittags)
  • Internet
  • SMS
  • Ringfax
Sporenfalle im Hopfengarten

Sporenfalle im Hopfengarten

Peronospora-Zoosporangie (600-fach vergrößert)

Peronospora-Zoosporangie (600-fach vergrößert)

Auszählung der Zoosporangien unter einem Mikroskop

Auszählung der Zoosporangien unter einem Mikroskop