Institute for Crop Science and Plant Breeding
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung

Pflanzenzüchtung garantiert Biodiversität bei Nutzpflanzen und ist Voraussetzung für einen leistungsfähigen Pflanzenbau. Ziele der Züchtungsforschung sind die Anpassung an den Klimawandel, umweltschonende Produktionsverfahren und gesunde Nahrungsmittel.

Aktuell

Hopfen: aktuelle Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln

Hopfendolden

Pflanzenschutzmittel sind nur befristet zugelassen. In den Tabellen sind die wichtigsten aktuell in der Bundesrepublik für den Hopfenbau zugelassenen Pflanzenschutzmittel aufgelistet, sortiert nach dem Schadorganismus gegen den sie eingesetzt werden dürfen. Als ergänzende Information sind Zulassungsende und Rückstandshöchstmengen in der EU, in den USA und Japan angegeben.   Mehr

Winterweizen – Aktuelle Ergebnisse aus der Praxis und den Landessortenversuchen

Winterweizen-Feldbestand während der Blüte

Die Praxis konnte heuer in Bayern mit rund 76 dt/ha Kornertrag beim Winterweizen ein Ergebnis einfahren, das den bisher viertbesten Platz belegt. Die Belastung bayerischer Proben mit dem Mykotoxin Deoxynivalenol war sehr gering, da sich Ährenfusarium witterungsbedingt kaum vermehren konnte. Die Versuchsergebnisse belegen, dass der Einsatz von Wachstumsreglern wohl überlegt erfolgen sollte.  Mehr

Triticale: aktuelle Ergebnisse aus der Praxis und den Landessortenversuchen

Triticale-Feld in Nahaufnahme

Auf rund 80 000 Hektar konnte dieses Jahr in Bayern bei Wintertriticale ein mittlerer Kornertrag von 62 dt/ha gedroschen werden. Weitere 18 000 ha dienten in Bayern zur Erzeugung von Ganzpflanzensilage. Für diese Nutzungsrichtung werden häufig spezielle Sorten verwendet. Welche Sorten bei der Körnernutzung die Nase vorne haben, zeigen die hier veröffentlichten Ergebnisse der staatlichen Landessortenversuche.  Mehr

Im Fokus

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL

Erntepressefahrt 2017

Forschung an der LfL

Sortenempfehlungen 2017/2018