Publikationen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LfL erstellen eine Fülle von interessanten Publikationen, in denen sie ihre Forschungstätigkeiten und Projekte dokumentieren. Orientiert an den Zielgruppen veröffentlicht die LfL die Publikationsreihe LfL-Informationen, die LfL-Schriftenreihe und die LfL-Merkblätter.

Aktuelle Publikationen

Gruber Tabelle zur Pferdefütterung
5. unveränderte Auflage

Titelblatt der Publikation

In den letzten Jahrzehnten hat die Pferdehaltung in Bayern einen starken Aufschwung erfahren. So stieg die Zahl der Pferde auf zirka 130.000. Hiervon wurden im Jahr 2012 (laut InVeKoS) 103.163 Pferde auf 16.332 landwirtschaftlichen Betrieben gehalten. Die Gruber Tabelle zur Pferdefütterung bietet Pferdehaltern eine Zusammenstellung der Futtermittel mit ihren Nährstoffgehalten und der Bedarfswerte der einzelnen Tiere basiert dabei auf den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnissen. (83 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Februar 2018

Preis: 5 €

Die Publikation als PDF pdf 2,8 MB

Stück    

Heimische Eiweißfuttermittel in der Legehennenfütterung
Bayerische Eiweißinitiative

Titelblatt der Publikation

Verschiedene Futterrationen werden vorgestellt und ökonomische bewertet. Als Proteinquellen kommen Extraktionsschrote aus Raps, Soja, Sonnenblumen sowie heimischen Leguminosen zum Einsatz. Die Rationen können je nach Verfügbarkeit der Futtermittel am Markt, der Preiswürdigkeit und dem Vermarktungskonzept angepasst werden.  (10 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Februar 2018

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 950 KB

Stück    

InVeKoS-Flächenentzug in den Jahren 2008 bis 2017

Titelblatt der Publikation

In den Jahren 2008 bis 2017 erfolgt eine Umnutzung von 45.575 ha der in InVeKoS erfassten landwirtschaftlichen Nutzfläche (LF). Rein rechnerisch ergibt sich ein täglicher Flächenentzug von 12,5 Hektar. Rund 51 Prozent entfällt dabei auf Siedlungsflächen, 39 Prozent auf Vegetationsflächen und 9 Prozent auf Verkehrsflächen. Die Qualität der entzogenen Flächen wird maßgeblich vom Standort beeinflusst. Siedlung, Verkehr und Gewässer nehmen tendenziell höher bewertete Böden, Vegetationsflächen tendenziell niedriger bewertete Flächen in Anspruch.  (50 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2018

Die Publikation als PDF pdf 9,2 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.
 

Suche nach Publikationen

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer