Institute for Organic Farming, Soil and Resource Management
Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz

Das Institut ist die zentrale Einrichtung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft für Agrarökologie, Ökologischen Landbau, Bodenkultur, Pflanzenernährung und Landschaftspflege.

Aktuell

Management von Wildgänsen

Junge Graugans (Anser anser)

Graugänse, Kanadagänse und Nilgänse breiten sich in Bayern aus. In einigen Regionen führt dies zu Konflikten in der Landwirtschaft oder im Tourismus. Deswegen wurde im Herbst 2014 an der LfL das dreijährige Umsetzungsprojekt Gänsemanagement gestartet. In dem Projekt sollen räumlich konkret und gesellschaftlich akzeptierte Konzepte zur Minimierung von Konflikten mit Wildgänsen erarbeitet und umgesetzt werden.  Mehr

Bodenerosion, Bodenverdichtung, Bodenwasserhaushalt

Luftbild einer Agrarlandschaft mit starker Bodenabschwemmung

Der Einsatz und die Ausstattung von Landmaschinen müssen bodenschonend sein, nur so lassen sich Verdichtungen vermeiden. Ist die Bodenstruktur in Ordnung, überstehen die Kulturpflanzen Trockenperioden besser. Nur wer die Erosionsgefährdung seiner Ackerflächen kennt, kann gezielt gegensteuern.   Mehr

Gewässerschutz und Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)

Kennzeichnung eines Wasserschutzgebietes

Gewässerschutz steht in den Bedürfnissen unserer Gesellschaft ganz oben. Der pflegliche Umgang mit Oberflächengewässern und dem Grundwasser hat eine hohe Priorität. Durch das Vermeiden von Nährstoffeinträgen kommt der Landwirtschaft eine wichtige Funktion zuteil.  Mehr

BioRegio Bayern 2020

Eine Initiative der bayerischen Staatsregierung. Das StMELF unterstützt die Ziele von BioRegio 2020 mit einer Reihe von Maßnahmen.

Landesprogramm BioRegio Bayern 2020 (StMELF) Externer Link

Im Fokus

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL