Institute for Crop Science and Plant Breeding
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung

Pflanzenzüchtung garantiert Biodiversität bei Nutzpflanzen und ist Voraussetzung für einen leistungsfähigen Pflanzenbau. Ziele der Züchtungsforschung sind die Anpassung an den Klimawandel, umweltschonende Produktionsverfahren und gesunde Nahrungsmittel.

Aktuell

Wintergerste - aktuelle Ergebnisse aus der Praxis und den Landessortenversuchen

Sechszeilige Wintergerste

Die Wintergerstenfläche ist seit Jahren leicht rückläufig. So wurde 2015/16 in Bayern auf knapp 241.000 Hektar Wintergerste angebaut, rund 5.000 weniger als im Vorjahr. Nach ersten Druschergebnissen aus der Praxis ist eine überdurchschnittliche Wintergerstenernte bei schwächerer Kornqualität zu erwarten.  Mehr

Sortenversuche Getreide-GPS, Optimierung des Ertrags mit standortangepasster Sortenwahl

Wintertriticale Sortenvergleich

Auf insgesamt sechs Standorten in Bayern standen dieses Jahr elf Roggen- und zwölf Triticalesorten im direkten Vergleich. Durchschnittlich konnten Ertragsunterschiede von 22 – 34 dt TM/ha zwischen den Sorten festgestellt werden. Standortabhängig konnten diese noch größer ausfallen. Nach nunmehr drei Jahren kann eine erste Sortenempfehlung abgegeben werden.  Mehr

Verwertung von Körnermaisstroh für die Biogaserzeugung

Aufnahme der Strohschwaden mit dem Feldhäcksler

Landwirtschaftliche Koppelprodukte wie Körnermaisstroh sind interessante Substrate für die Biogasproduktion. Aber eignet sich Körnermaisstroh überhaupt für die Verwertung in der Biogasproduktion? Wesentliche Voraussetzungen hierfür sind eine verlust- und verschmutzungsarme Bergung des Maisstrohs, eine grundsätzliche Siliereignung und eine gute Vergärbarkeit in der Biogasanlage. Mehrjährige Versuche sollen Aufschluss über die Verwertbarkeit von Maisstroh zur Biogasproduktion liefern.  Mehr

Welche Rolle spielen die samen- und bodenbürtigen Krankheitserreger Fusarien, Steinbrand und Zwergsteinbrand für das Saatgut heute noch?

von Schneeschimmel befallene Getreidepflanze

Spielen samen- und bodenbürtige Krankheiten im konventionellen Landbau noch eine Rolle? Durch immer ausgereiftere Prognosemodelle und Schadschwellen für einen optimalen Pflanzenschutzmitteleinsatz stellt sich diese Frage.   Mehr

Feldtage Energiepflanzen 2016 – in Kooperation mit dem Fachverband Biogas e.V.

Zuhörer bei der Führung über das Demonstrations- und Informationszentrum Energiepflanzenanbau in Bayreuthayreuth 2014

Auch dieses Jahr bieten die Informations- und Demonstrationszentren Energiepflanzenanbau wieder Feldtage zum Thema „Vielfältige Substratproduktion für Biogasanlagen“ an. Neben der Führung über die Schaufläche werden sieben der insgesamt neun Termine in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Biogas e.V. durch Fachvorträge veranstaltet.   Mehr

Im Fokus

Beteiligung an Arbeitsschwerpunkten der LfL

Internationales Jahr der Hülsenfrüchte

  • Logo Art bunte Nüsse auf einem Löffel

LSV-Ergebnisse 2016