Publikationen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LfL erstellen eine Fülle von interessanten Publikationen, in denen sie ihre Forschungstätigkeiten und Projekte dokumentieren. Orientiert an den Zielgruppen veröffentlicht die LfL die Publikationsreihe LfL-Informationen, die LfL-Schriftenreihe und die LfL-Merkblätter.
 

Suche nach Publikationen


Es wurden 85 Publikationen gefunden.

Asiatischer Moschusbockkäfer

Titelblatt der Publikation

Der Asiatische Moschusbockkäfer (Aromia bungii) ist ein in Asien heimischer Gehölzschädling. Ursprünglich kommt er in der Mongolei, China, Nord- und Südkorea sowie in Vietnam vor. In Deutschland ist der erste Käferbefall im Jahr 2016 in Kolbermoor und Rosenheim amtlich bestätigt. Die Lfl hat alle wichtigen Informationen rund um den Asiatischen Moschusbockkäfer zusammengestellt. (6 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2017

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,2 MB

Stück    

Feuerbrand: Hinweise für Haus-, Kleingarten und Streuobst
7. Auflage

Titelblatt der Publikation

Der Feuerbrand, eine durch das Bakterium Erwinia amylovora verursachte Gehölzerkrankung, stellt eine ernstzunehmende Gefahr für das Kernobst und anfällige Ziergehölzarten dar. Betroffen davon sind sowohl der Erwerbsobstbau, der landschaftsprägende Streuobstbau, aber auch Baumschulen, Hausgärten und das öffentliche Grün. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juli 2017

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 4,0 MB

Stück    

Süß- und Sauerkirschen – Krankheiten und Schädlinge
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

Kirschen zählen zu den köstlichsten Früchten. Aber Bakterienbrand, Monilia, Röteln und andere Erkrankungen machen den Kirschen zu schaffen. Daher spielt der Pflanzenschutz eine wichtige Rolle. Die LfL hat die wichtigsten Krankheiten und Schädlinge für Sie zusammengestellt. (12  Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2017

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 953 KB

Stück    

Sachgerechte Befüllung und Reinigung von Pflanzenschutzgeräten
1. Auflage

Titelblatt der Publikation

Hinweise zur sachgerechten Befüllung und Reinigung von Pflanzenschutzgeräten und zum sorgsamen Umgang mit Restmengen und Spülflüssigkeiten. Wasser ist die Grundlage für das Leben auf der Erde. Es muss deshalb rein sein und ist vor Fremdstoffen zu schützen. Deshalb müssen Einträge von Pflanzenschutzmittelwirkstoffen ins Wasser sowohl bei der Anwendung als auch bei der Reinigung und Befüllung verhindert werden. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2017

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 2,2 MB

Stück    

Johannisbeeren/Stachelbeeren: Krankheiten und Schädlinge

Titelblatt der Publikation

In Haus- und Kleingärten wird verbreitet Beerenobst wegen seiner vielfältigen Verwendbarkeit sowie seines hohen gesundheitlichen Wertes angebaut. Bei Pflanzenschutzfragen gibt Ihnen das Merkblatt eine wertvolle Hilfestellung. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: März 2017

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,7 MB

Stück    
weitere Ergebnisse

Sichere und ordnungsgemäße Lagerung von Pflanzenschutzmitteln im landwirtschaftlichen und gärtnerischen Betrieb

Titelblatt der Publikation

Die ordnungsgemäße Lagerung von Pflanzenschutzmitteln gewinnt zunehmend größere Bedeutung, gerade auch weil Verstöße gegen die Vorschriften nicht nur zu Bußgeldern führen können, sondern ggf. sogar zur Kürzung der Direktzahlungen. Bei der Lagerung von Pflanzenschutzmitteln sind zahlreiche Vorschriften aus dem Gefahrstoff-, Wasser-, Bau-, Anlagensicherheits- und Arbeitsschutzrecht sowie Brandschutz- und Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2016

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 394 KB

Stück    

Lupine
Anbau und Verwertung - 2. unveränderte Auflage

Titelblatt der Publikation

Die Gelbe Lupine stellt die niedrigsten Ansprüche an das Klima. Der Wasserbedarf ist gering. Auf Grund ihrer Trockentoleranz wächst sie gut auf Sandböden. Für den Anbau in Höhen- und Küstenlagen, sowie auf kalkreichen Böden und solche mit stauender Nässe ist sie nicht geeignet. Weitere Infos zu Anbau und Ernte finden Sie in dieser LfL-Information.  (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2016

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 977 KB

Stück    

Rapsschädlinge
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

In dieser Diagnosehilfe sind die wichtigsten an Raps auftretenden Käferarten zusammengestellt.
Die LfL gibt Hinweise zur Diagnose, beschreibt die Käfer, das Schadbild, die Schadensschwelle sowie eventuelle Verwechslungsmöglichkeiten und empfiehlt Handlungsstrategien.  (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 2,2 MB

Stück    

Maisschädlinge
7. Auflage

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Diagnosehilfe zu derzeit aktuellen Maisschädlingen und ihrer gezielten Bekämpfung. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,1 MB

Stück    

Vorsorgender Gewässerschutz: Terbuthylazin-Verzichtsprogramm Jura-Karst in Bayern

Titelblatt der Publikation

Dieses LfL-Merkblatt informiert über die Grundwassergefährdung im Jura-Karst, die spezifischen Eigenschaften des Herbizidwirkstoffes
Terbuthylazin und die Unkrautregulierung im Maisanbau. Darüber hinaus sind die Wirkung alternativer Herbizidbehandlungen
gegen Leitunkräuter im Maisanbau und der freiwillige Verzicht auf den Einsatz von Terbuthylazin im Jura-Karst Themen.  (10 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,4 MB

Stück    

Wasser-Kreuzkraut und Jakobs-Kreuzkraut
Kurzanleitung zum Erkennen und Bestimmen

Titelblatt der Publikation

Kreuzkräuter, auch Greiskräuter genannt, können auf landwirtschaftlichen Nutzflächen zu einem wirtschaftlichen Verlust führen. In Bayern kommen 17 verschiedene Kreuzkraut-Arten auf unterschiedlichen Standorten vor. In dieser kurzen Beschreibung behandeln wir zwei im Grünland häufige Arten, das Wasser-Kreuzkraut und das Jakobs-Kreuzkraut. Es ist wichtig, diese Arten erkennen und von anderen Pflanzenarten unterscheiden zu können, um frühzeitig eine starke Ausbreitung auf den eigenen Wirtschaftsflächen zu verhindern. (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 376 KB

Stück    

Großkörnige Leguminosen: Krankheiten und Schädlinge
11. Auflage

Titelblatt der Publikation

Leguminosen haben bestimmte Standortansprüche, die möglichst beachtet werden sollen, damit sich ihr Ertragspotential voll entfalten kann. Das Faltblatt unterstützt Sie. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,3 MB

Stück    

Natürliche Feinde von Kulturschädlingen
Integrierter Pflanzenschutz - 16. Auflage

Titelblatt der Publikation

Im Netzwerk des Zusammenlebens in der Natur gibt es zahlreiche Organismen, die auf und von anderen Lebewesen leben. Das Faltblatt zeigt wie das funktioniert. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: August 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,3 MB

Stück    

Bekämpfung des Asiatischen Laubholzbockkäfers: Befallsgebiet Neubiberg

Titelblatt der Publikation

Im September 2014 wurde in Neubiberg in einem Wohngebiet ein Befall mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer festgestellt. Entsprechend der Vorgaben des Bundes und der EU wurde in einer Allgemeinverfügung das betreffende Gebiet unter Quarantäne gestellt und die zu ergreifenden Maßnahmen festgelegt. Weitere Informationen zum Vorgehen, Quarantäne oder Entsorgung von Laubholz-Schnittgut fasst dieses Merkblatt zusammen. (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juli 2016

Die Publikation als PDF pdf 1,0 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Erdbeeren: Krankheiten und Schädlinge
11. Auflage

Titelblatt der Publikation

Eine erfolgreiche Erdbeerkultur kann durch eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen gefährdet werden. Voraussetzung für das Gelingen einer Erdbeerkultur sind richtige Standortwahl, zeitgerechte Bodenbearbeitung und ausreichende Nährstoff-, Wasser- und
Humusversorgung sowie gesundes Pflanzgut. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 336 KB

Stück    

Kirschessigfliege - Erkennung, Biologie, Monitoring, Bekämpfung

Titelblatt der Publikation

Die aus dem asiatischen Raum eingewanderte Kirschessigfliege Drosophila suzukii stellt eine starke Bedrohung für den gesamten Obst- und Weinanbau dar. Sie befällt im Gegensatz zu heimischen Drosophila-Arten auch die gesunden Früchte aller weichfleischigen Obstarten.  (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 716 KB

Stück    

Freiflächenpflege im kommunalen Bereich
Unkrautmanagement auf Wegen und Plätzen

Titelblatt der Publikation

Im Laufe der Zeit siedeln sich auch auf gepflasterten oder befestigten Flächen verschiedene Pflanzenarten an. Häufig sind dies Löwenzahn und Einjährige Rispe, aber auch Wegerich und kriechende Knötericharten. Auf beschatteten Flächen treten Moose auf.
Für die Pflege der kommunalen Flächen sind Pflegekonzepte notwendig: zu berücksichtigen sind dabei die Funktion und der Zustand der Flächen sowie gesetzliche Vorgaben.  (10 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: März 2016

Die Publikation als PDF pdf 2,9 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Gerstenkrankheiten
12. geänderte Auflage 2016

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Das Faltblatt ist ein guter Überblick und eine wertvolle Diagnosehilfe für den Praktiker auf dem Feld. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Februar 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,8 MB

Stück    

Leitunkräuter in Getreide

Titelblatt der Publikation

Dieses Merkblätt stellt Bedeutung, Bekämpfungsschwelle und -maßnahmen sowie Biologie verschiedener Leitunkräuter in Getreide sowie die Ermittlung der Unkrautdichte vor.
Mehr

Erscheinungsdatum: Februar 2016

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 2,6 MB

Stück    

Gehölze für Nachpflanzungen (Kurzversion)

Titelblatt der Publikation

Dieses LfL-Merkblatt ist eine Kurz-Version der ausführlichen LfL-Information. Sie gibt Tipps für Nachpflanzungen bei einem ALB-Befall. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2016

Die Publikation als PDF pdf 1,3 MB

Stück    

Neue Ansätze zur Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule im ökologischen Kartoffelbau

Titelblatt der Publikation

Die Kraut- und Knollenfäule der Kartoffel, verursacht durch den Oomyceten Phytophthora infestans, ist nicht nur im ökologischen Landbau eine der weltweit wichtigsten und wirtschaftlich bedeutendsten Krankheiten der Kartoffel. Wenn keine Bekämpfungsmaßnahmen durchgeführt werden, können je nach Standort und Witterung die
durch Phytophthora infestans verursachten Ertrags- und Qualitätseinbußen und damit verbunden die wirtschaftlichen Verluste für die kartoffelanbauenden Betriebe massiv sein. (66 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2015

Preis: 10,00 €

Die Publikation als PDF pdf 2,2 MB

Stück    

Weizenkrankheiten
11. geänderte Auflage

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Das Faltblatt ist ein guter Überblick und eine wertvolle Diagnosehilfe für den Praktiker auf dem Feld. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2015

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,6 MB

Stück    

Rapskrankheiten
Diagnosehilfe zu Rapskrankheiten und deren Schadbildern

Titelblatt der Publikation

Verschiedene Krankheiten können Raps befallen. Dazu zählen beispielsweise die Wurzelhals- und Stängelfäule, die Weißstängeligkeitoder die Grauschimmelfäule. Die Diagnosehilfe zeigt neben den potenziellen Schadursachen bedeutender Rapskrankheiten mögliche Maßnahmen zu deren Abwehr auf. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2015

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,0 MB

Stück    

Maiskrankheiten

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Diagnosehilfe zu derzeit aktuellen Maiskrankheiten und ihre gezielten Bekämpfung.  (10 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2015

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 961 KB

Stück    

Kleeseide: Allgemeines, Schadbild, Bekämpfung

Titelblatt der Publikation

Die Kleeseide ist eine Samenpflanze, die parasitisch bevorzugt an verschiedenen Kleearten, wie beispielsweise Rotklee, Alexandriner-und Perserklee, lebt. Erfahren Sie mehr über das Schadbild und die Bekämpfung. (6 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2015

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,6 MB

Stück    

Kartoffelkrankheiten
Diagnosehilfe zu Kartoffelkrankheiten - 12. Auflage

Titelblatt der Publikation

Die richtige Diagnose einer Kartoffelkrankheit verspricht einen optimalen Bekämpfungserfolg.
 (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: April 2015

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 3,2 MB

Stück    

Roggen- und Haferkrankheiten
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

Roggen- und Haferkrankheiten können zum Teil erhebliche Ertragsverluste verursachen. Daher spielt der Pflanzenschutz eine wichtige Rolle und es gibt Pflanzenschutzfragen zu klären. Die LfL bietet dem Praktiker einen guten Überblick und wertvolle Diagnosehilfen auf dem Feld. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Februar 2015

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 725 KB

Stück    

Gurken und Zucchini: Krankheiten, Schädlinge, physiologische Störungen
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

Gurken und Zuchini sind beliebte Gemüse bei Hobby-Gärtnern. Wie erkennt man Krankheiten und Schädlingen und wie kann man sie bekämpfen? (20 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 946 KB

Stück    

Ährenfusariosen in Weizen
7. Auflage

Titelblatt der Publikation

Fusariosen zählen weltweit zu den bedeutendsten Getreidekrankheiten. Zahlreiche Fusarium-Arten können sowohl das keimende Korn, die Halmbasis, die Blätter, vor allem aber die Ähren befallen. Die Folge sind erhebliche Ertrags- und Qualitätseinbußen. Kurzer Leitfaden zu Risikofaktoren, Bekämpfungsstrategie, Mykotoxingrenzwerten und Verwertungsmöglichkeiten. (10 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 326 KB

Stück    

Kartoffelschädlinge und Virosen
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

Das Faltblatt gibt Praktikern auf dem Feld einen Überblick und eine Diagnosehilfe. Die einzelnen Schädlinge und Virosen sind mit Bedeutung, Schadbild, Verwechslungsmöglichkeiten, Befall und Bekämpfung dargestellt.  (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,0 MB

Stück    

Himbeeren – Krankheiten und Schädlinge
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

Zahlreiche Krankheiten können die Himbeere befallen und das Ernteergebnis trüben: Botrytis-Fruchtfäule, Himbeerrutenkrankheiten, Phytophthora-Wurzelfäule, Himbeermosaik, Verzwergungskrankheiten, Himbeekäfer, Himbeerrutengallmücke, Himbeerblütenstecher und Himbeergallmilbe.  (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 743 KB

Stück    

Chinese medicinal plants cultivated in Bavaria

Titelblatt der Publikation

Since 1999, selected medicinal plants used in the phytotherapy of Traditional Chinese medicine (TCM) have been added to the list of species being studied at the Bavarian State Research Center for Agriculture (LfL),rbal drugs for Tr Germany. (20 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,6 MB

Stück    

Hopfen - Krankheiten, Schädlinge, Nichtparasitäre Schadbilder

Titelblatt der Publikation

Dieses LfL-Merkblatt fasst die Bedeutung, das Schadbild und die Bekämpfunge von Hopfen-Krankheiten und -Schädlingen zusammen. (18 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juli 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 5,6 MB

Stück    

Zwetschgen/Pflaumen – Krankheiten und Schädlinge
Integrierter Pflanzenschutz

Titelblatt der Publikation

Pflaumen und Zwetschgen sind vielseitig verwendbar. Sie gelten als typisches Back- und Einmachobst, sie dienen zur Herstellung von Pflaumenmus, Saft und Spirituosen. Daher spielt der Pflanzenschutz eine wichtige Rolle. Die LfL hat die wichtigsten Krankheiten und Schädlinge für Sie zusammengestellt. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2014

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,2 MB

Stück    

Maßnahmen zur Schadensminderung von Heterodera schachtii im Zuckerrübenbau
Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt der LfL

Titelblatt der Publikation

Der Rübenzystennematode, Heterodera schachtii, ist einer der wichtigsten tierischen Schaderreger in Zuckerrüben in vielen Anbaugebieten. Bundesweit sind schätzungsweise 25 Prozent der Zuckerrübenfläche von Rübennematoden befallen.
Ziel des Projektes war es, die Effekte von Zuckerrübensorten unterschiedlichen Genotyps, insbesondere toleranter Sorten, auf das Vorkommen von Rübennematoden unter Feldbedingungen zu klären. Es sollten Anbauempfehlungen für Produzenten erarbeitet werden, welche das Unkrautmanagement in Bezug auf die Entwicklung von Rübennematoden einschließen. (62 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2014

Preis: 10 €

Die Publikation als PDF pdf 11,4 MB

Stück    

Gute fachliche Praxis für den Gewässerschutz: Verringerung von Run-off und Erosion

Titelblatt der Publikation

Das Faltblatt soll mithelfen, den Gewässerschutz in der Landwirtschaft zu verbessern. Leser finden Empfehlungen und Hinweise, wie die Gewässerbelastung durch Abschwemmung und Erosion von mit Pflanzenschutzmitteln behandeltem Erdreich vermieden werden kann. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2013

Die Publikation als PDF pdf 1,8 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Empfehlungen für einen besseren Gewässerschutz: Reduzieren Sie Abdrift

Titelblatt der Publikation

Mit Hilfe der beschriebenen Methoden lassen sich Pflanzenschutzmitteleinträge in Oberflächengewässer aus diffusen Quellen vom Feld sowie Punktquellen im Hof vermeiden. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2013

Die Publikation als PDF pdf 2,0 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Ackerbohne
heimischer Eiweiß- und Stärkelieferant

Titelblatt der Publikation

Ackerbohnen wachsen auf mittleren bis schweren, tiefgründigen Böden. Die Ackerbohne ist mit sich selbst unverträglich und hat nur eine geringe Verträglichkeit
mit anderen Leguminosen. Die LfL-Information gibt Hinweise zu Anbaumethoden, der richtigen Sortenwahl, Pflanzenschutz und Düngung sowie zur Ernte und weiteren Verwendung. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2013

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 834 KB

Stück    

Agrarforschung hat Zukunft
Schriftenreihe 4/2013

Titelblatt der Publikation

Zum zehnjährigen Jubiläum der Gründung der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft fand eine wissenschaftliche Tagung mit dem Fokus auf vier der derzeitig laufenden institutsübergreifenden Arbeitsschwerpunkte der LfL statt. Dieser Tagungsband fasst die Themen der zahlreichen Referenten kompakt zusammen. (231 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juli 2013

Preis: 15,00 €

Die Publikation als PDF pdf 7,1 MB

Stück    

Rosen
Schädlinge, Krankheiten und Mangelerscheinungen - erweiterte Neuauflage

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: In diesem Faltblatt werden die bekanntesten Schädlinge und Krankheiten bei Rosen mit ihrem Schadbild und der Biologie aufgezeigt und geeignete Maßnahmen zur Vorbeugung und Bekämpfung empfohlen. (20 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2013

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 499 KB

Stück    

Tomaten - Krankheiten, Schädlinge und physiologische Störungen

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Zahlreiche Schädlinge und Krankheiten können den Ertrag von Tomaten beeinträchtigen. Das Merkblatt stellt die wichtigsten Tomatenschädlinge und -krankheiten sowie ihr Schadbild vor und gibt hilfreiche Hinweise zu Bekämpfungsmöglichkeiten. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2013

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 582 KB

Stück    

Getreideschädlinge
9. geänderte Auflage

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Für eine gezielte, umweltschonende Bekämpfung von Getreideschädlingen sind Kenntnisse darüber notwendig, wie die Schädlinge leben und welche Bekämpfungsschwellwerte beachtet werden müssen. Das Merkblatt stellt die wichtigsten Getreideschädlinge vor sowie ihre Bedeutung, das Schadbild und die Bekämpfungsmöglichkeiten. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: März 2013

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 714 KB

Stück    

Rübenschädlinge
Abwehrmaßnahmen gegen tierische Schaderreger

Titelblatt der Publikation

Vorbeugende Maßnahmen und die Bekämpfung stehen im Vordergrund des integrierten Pflanzenschutzes. 8. geänderte Auflage. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2013

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 953 KB

Stück    

Steinbrand und Zwergsteinbrand des Weizens

Titelblatt der Publikation

Vor Einführung der Saatgutbeizung zählte der Steinbrand zu den gefährlichsten Weizenerkrankungen. Deshalb besteht immer die Gefahr des Ausbruchs der Erkrankung, sobald mehrjährig ungebeiztes Saatgut verwendet wird. Auch bei der Verfütterung von brandigem Weizen können Probleme auftreten. (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2012

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 317 KB

Stück    

Rübenkrankheiten
Diagnosehilfe zu Rübenkrankheiten

Titelblatt der Publikation

Der Rübenanbau ist die hohe Schule des integrierten Pflanzenbaus. Voraussetzung für das Gelingen ist eine richtige Ackerkultur hinsichtlich standort- und zeitgerechter Bodenbearbeitung. 9. Auflage (14 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2012

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 1,2 MB

Stück    

Rhododendren: Schädlinge, Krankheiten, Vergilbungen

Titelblatt der Publikation

Vorbedingungen für eine erfolgreiche Rhododendronkultur sind ein optimaler Standort, gesundes Pflanzenmaterial und entsprechende Pflegemaßnahmen. (10 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: März 2012

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 658 KB

Stück    

Überprüfung einer Bodenanwendung von Actara im Hopfen auf das Verhalten der Bienen
Schriftenreihe 8/2011

Titelblatt der Publikation

Ein großes Problem im Hopfenbau sind die Bodenschädlinge, die im Frühjahr die Hopfenstöcke und die jungen Austriebe schädigen (Curculionidae, Alticanae). Nach dem Verbot von Phosphorsäureestern wurde am Hopfenforschungsinstitut Hüll als einzig voll wirksames Insektizid der Wirkstoff Thiamethoxam aus der Gruppe der Neonicotinoide getestet. Die Anwendung erfolgte mit dem Handelsprodukt Actara®. (46 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2011

Die Publikation als PDF pdf 1,4 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Kastanienminiermotte

Titelblatt der Publikation

Die in den letzten Jahren aus Süd-Ost-Europa zugewanderte Kastanienminiermotte ist in ihrer Wirtspflanzenwahl sehr spezialisiert und hat bisher fast ausschließlich die weißblühende Rosskastanie befallen. Grundsätzlich kann sie ihre Eier auch auf die Blätter der rotblühenden Kastanien ablegen. (4 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2011

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 725 KB

Stück    

Klimaänderung in Bayern - LfL Jahrestagung 2011
Schriftenreihe 6/2011

Titelblatt der Publikation

Klima und Boden stellen neben weiteren Faktoren wesentliche Einflussgrößen auf den Ertrag landwirtschaftlicher Kulturpflanzen dar. Eine Veränderung des Witterungsgeschehens im Zuge des Klimawandels wirkt sich auf Wachstumsbedingungen und somit letztendlich auf die Ertragsleistung landwirtschaftlicher Kulturpflanzen aus. Die diesjährige LfL-Jahrestagung hat diese Thematik zum Anlass genommen um Wege zum Umgang mit den veränderten Rahmenbedingungen aufzuzeigen. (84 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2011

Preis: 15 €

Die Publikation als PDF pdf 2,3 MB

Stück    

Kernobst
Krankheiten und Schädlinge - 11. Auflage

Titelblatt der Publikation

Integrierter Pflanzenschutz: Zu folgenden Krankheiten und Schädlingen finden Sie Diagnose- und Bekämpfungshilfen: Apfelschorf, -mehltau, Obstbaumkrebs, Birnengitterrost, Feuerbrand, Apfelwickler, Blutlaus, Birnblattsauger, Apfelschalenwickler, Obstbaumspinnmilbe und Blattläuse. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: März 2011

Preis: 0,5 €

Die Publikation als PDF pdf 733 KB

Stück    

Minderung von Ährenfusariosen und Mykotoxinen bei pflugloser Bodenbearbeitung
Mehrländer-Arbeitsgruppe Mykotoxine

Titelblatt der Publikation

Weizen, aber auch Triticale, Durum und Hafer sind durch Fusariumbefall gefährdet. Insbesondere Körnermais gilt hinsichtlich einer möglichen Fusariuminfektion als Risikovorfrucht. Das Merkblatt der Mehrländer-Arbeitsgruppe Mykotoxine fasst die wichtigsten pflanzenbaulichen Maßnahmen zusammen, mit denen auch bei pflugloser Bewirtschaftung das Fusariumrisiko vermindert werden kann. (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2010

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 639 KB

Stück    

Richtlinien für die Bonitur getrockneter Hopfendolden auf Befall mit den wichtigsten Krankheiten und Schädlingen des Hopfens
LfL-Information

Titelblatt der Publikation

In der vorliegenden Broschüre werden erstmals die Richtlinien für die Bonitur von getrockneten Hopfendolden auf Befall mit Echtem oder Falschem Mehltau, Hopfenblattläusen und Spinnmilben ausführlich in Wort und Bild dargestellt. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2010

Die Publikation als PDF pdf 971 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Nematoden im Feldgemüsebau
Integrierter Pflanzenschutz praxisgerecht - 4. Auflage

Titelblatt der Publikation

Zahlreiche Nematoden können Ertrag und Qualität verschiedener Freiland- und Unterglaskulturen erheblich beeinträchtigen. Das Faltblatt ist eine gute Diagnosehilfe für die Praxis. (12 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2010

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 671 KB

Stück    

Rückkehr von Luchs, Wolf und Bär
Was tun als Nutztierhalter?

Titelblatt der Publikation

Luchs, Wolf und Bär sind in Mitteleuropa wieder heimisch geworden. In Bayern kommt bisher nur der Luchs im Bayerischen Wald und im Fichtelgebirge dauerhaft vor. Ein Auftauchen einzelner Wölfe und Bären ist jederzeit möglich. Nutztiere wie Schafe und Ziegen, aber auch in Gehegen gehaltenes Wild sowie selten Fohlen und Kälber stellen eine potenzielle Beute für Großbeutegreifer dar. Bären können außerdem Schäden in landwirtschaftlichen Kulturen und an Bienenvölkern verursachen. Die Broschüre gibt einen Überblick über das Vorkommen der drei großen Beutegreifer sowie über mögliche Schutzmaßnahmen in der Nutztierhaltung. Darüber hinaus wird beschrieben, wie sich der Tierhalter im Schadensfall verhalten sollte und welche staatlichen Stellen für eine betriebsbezogene Beratung zur Verfügung stehen. (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2009

Preis: 0,5 €

Die Publikation als PDF pdf 316 KB

Stück    

Gelbe Halmfliege
Auftreten in Feldversuchen von Öko-Sommerweizen

Titelblatt der Publikation

Die Gelbe Halmfliege tritt nach Obst (1981) jahresabhängig in Süddeutschland stärker auf, wobei die Larven im Sommergetreide insbesondere im Sommerweizen stärkere Schäden verursachen können. In der Veröffentlichung wird das Auftreten der Gelben Halmfliege an den jeweils in den Öko-Sortenversuchen 2002 - 2007 geprüften Sorten von Sommerweizen dargestellt. Zusätzlich wird das Schadensausmaß in Bezug auf eine sortenspezifische Differenzierung hin diskutiert. (14 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2009

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 98 KB

Stück    

Wirkung von Maisstrohzerkleinerung und Bodenbearbeitung auf Fusariuminfektionen des Winterweizens nach Körnermais

Titelblatt der Publikation

Körnermais vor Winterweizen gilt hinsichtlich einer möglichen Fusariuminfektion als Risikovorfrucht, besonders wenn große Maisstrohmengen anfallen. Im Rahmen eines Projektes wurde deshalb untersucht, ob eine intensive und vollkommene Zerkleinerung des Maisstrohs bei intensiver Einmischung in den Boden (Mulchsaat) das Risiko einer Fusariuminfektion des Weizens reduzieren kann. (16 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2008

Die Publikation als PDF pdf 685 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Kartierung und Validierung von Resistenz-QTL gegen Ährenfusarium in Winterweizen
Schriftenreihe 1/2008

Titelblatt der Publikation

Die durch Fusarium-Pilze hervorgerufene partielle Taubährigkeit bei Weizen stellt weltweit ein Problem dar. Die Züchtung und der Anbau resistenter Sorten ist die vielversprechendste Strategie, um Ährenfusariosen zu vermeiden. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Kartierung und Validierung von Resistenzgenloci in adaptiertem Winterweizen, welche das Potenzial haben, das Resistenzniveau in markergestützten Züchtungsprogrammen weiter zu erhöhen. (127 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Februar 2008

Preis: 15 €

Die Publikation als PDF pdf 4,0 MB

Stück    

Kartoffelspindelknollen-Viroid (PSTVd)
Eine neue Gefahr für Solanaceen-Zierpflanzen

Titelblatt der Publikation

Das Kartoffelspindelknollen-Viroid wurde 2006 erstmals in den Niederlanden in Solanaceen-Zierpflanzen gefunden. Da es sich um einen Quarantäneschaderreger handelt, muss eine weitere Verbreitung unbedingt vermieden werden. Für befallene Pflanzen besteht ein Handels- und Verbringungsverbot. Oberstes Ziel ist die Bereitstellung gesunder Mutterpflanzen und der Aufbau gesunder Vermehrungsbestände. Welche Vorschriften gelten? Welche Infektionsquellen und Übertragungswege gibt es? Was kann man tun, um Ihre Bestände zu schützen? (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2007

Preis: 1 €

Die Publikation als PDF pdf 358 KB

Stück    

Entwicklung von Pflanzenschutzstrategien im ökologischen Hopfenbau, Forschungsprojekt Schlussbericht
Schriftenreihe 9/2007

Titelblatt der Publikation

Hopfen der nach Regeln des Biologischen Landbaus erzeugt wird, wird von den gleichen Schadorganismen befallen wie in der konventionellen Produktion. Aufgabe eines 3- jährigen Forschungsprojektes war es, zu prüfen, ob Echter und Falscher Mehltau ohne schwefel- und kupferhaltige Pflanzenschutzmittel bekämpft werden können. Zur Blattlausbekämpfung wurde ein effektives neues Verfahren mit Quassia im "Streichverfahren" entwickelt. (49 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juli 2007

Die Publikation als PDF pdf 1,1 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Maisbeulenbrand
Ustilago maydis

Titelblatt der Publikation

Der Erreger des Maisbeulenbrandes Ustilago maydis ist ein hochspezialisierter Pilz, der nur Mais befällt und bei extremen Witterungslagen zu größeren wirtschaftlichen Verlusten führen kann. (6 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Oktober 2006

Preis: 0,50 €

Die Publikation als PDF pdf 255 KB

Stück    

Weizenkrankheiten: Diagnose- und Entscheidungshilfen zum Weizenmodell Bayern

Titelblatt der Publikation

Trotz niedriger Getreidepreise und eines steigenden Umweltbewusstseins kann der Landwirt auf Fungizide nicht vollkommen verzichten. Ihr Einsatz soll jedoch auf das notwendige Maß begrenzt werden. Das Weizenmodell Bayern will dafür Entscheidungshilfen geben. (14 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2005

Die Publikation als PDF pdf 2,5 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Gerstenkrankheiten: Diagnose- und Entscheidungshilfen zum Gerstenmodell Bayern

Titelblatt der Publikation

Trotz niedriger Getreidepreise und eines steigenden Umweltbewusstseinskann der Landwirt auf Fungizide nicht vollkommen verzichten. Ihr Einsatz soll jedoch auf das notwendige Maß begrenzt werden. Das Gerstenmodell Bayern will dafür Entscheidungshilfen geben. (14 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2005

Die Publikation als PDF pdf 2,5 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Bodenbedingte Ursachen für das Auftreten der Rhizoctonia-Rübenfäule
Schriftenreihe 12/2005

Titelblatt der Publikation

Im Zuckerrübenanbaugebiet bei Plattling in Niederbayern tritt seit 1990 die Späte Rübenfäule, verursacht vom Erreger Rhizoctonia solani Kühn, immer stärker in Erscheinung. Um das Auftreten der Späten Rübenfäule (Rhizoctonia solani Kühn) in Abhängigkeit von bodenphysikalischen und bodenchemischen Faktoren zu untersuchen, erfolgten in Niederbayern südöstlich von Plattling in den Jahren 2002 und 2003 auf 34 Praxisschlägen mit Zuckerrübenanbau Untersuchungen in Befallsstellen und nicht befallenen Stellen. (137 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: November 2005

Preis: 15 €

Die Publikation als PDF pdf 3,2 MB

Stück    

Rostbefall an Gräsern in Grünland und Feldfutterbau Bayerns
Ein Überblick

Titelblatt der Publikation

2004 trat neben den seit Jahren im Herbst auftretenden Gelbrost an Wiesenrispe, erstmalig in bayerischen (bes. Oberbayern) Grünlandbeständen großflächig schwerer Kronenrostbefall an Weidelgras auf. Das Merkblatt gibt einen Überblick zum Erregerkomplex "Roste an Gräsern". (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: August 2005

Die Publikation als PDF pdf 1,1 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Gemüsepaprika
- Vitamine für das ganze Jahr -

Titelblatt der Publikation

Gemüsepaprika ist farbig und formenreich. Im Angebot sind auch violette, braune und sogar schwarze Paprikas zu finden. Außerden finden Sie Tipps für den Einkauf. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 169 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Die Aubergine
- Alias Eierfrucht oder Melanzana -

Titelblatt der Publikation

Dieser Flyer informiert Sie zu den Themen: Inhaltsstoffe und Gesundheitswert, Tipps zur Zubereitung, die richtige Lagerung und Hinweise zum Einkauf. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 194 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Der Kohlrabi
- Rohkost für Feinschmecker -

Titelblatt der Publikation

Den geringsten Verlust an Vitaminen und wertvollen Inhaltsstoffen hat man jedoch, wenn man das Gemüse kurz wäscht, sparsam schält und in frischem Zustand roh verzehrt. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 172 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Der Rettich
- Der Brotzeitkönig unter den Gemüsearten -

Titelblatt der Publikation

Dieser Flyer informiert Sie zu den Themen: Inhaltsstoffe und Gesundheitswert, Tipps zur Zubereitung, die richtige Lagerung und Hinweise zum Einkauf. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 207 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Weißkohl und Rotkohl
- Typisch deutsch? -

Titelblatt der Publikation

Dieser Flyer informiert Sie zu den Themen: Inhaltsstoffe und Gesundheitswert, Tipps zur Zubereitung, die richtige Lagerung und Hinweise zum Einkauf. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 175 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Die Karotte
- Nicht nur gut für die Augen! -

Titelblatt der Publikation

Inhaltsstoffe und ihre Bedeutung für die Gesundheit werden vorgestellt. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 178 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Schnitt- und Pflücksalate
- Die bunte & gesunde Beilage -

Titelblatt der Publikation

In ein feuchtes Tuch gewickelt kann Salat einige Tage im Gemüsefach des Kühlschrankes gelagert werden. Mehr erfahren Sie in diesem Flyer. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 265 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Kirschen
- Die rote Versuchung -

Titelblatt der Publikation

Durch den Kauf regionaler Ware leistet man einen Beitrag zum Erhalt der landschaftsprägenden Streuobstwiesen. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 174 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Kopfsalate
- Gemüsegenuss ganz leicht -

Titelblatt der Publikation

Kopfsalat ist aus ernährungsphysiologischer Sicht ein sehr wertvolles Gemüse und aufgrund seines geringen Energiegehaltes eine optimale und leichtverdauliche Kost für Fastende sowie Diabetiker. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 166 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Spargel
- Der gesunde Schlankmacher -

Titelblatt der Publikation

Durch seine Kalorienarmut ist Spargel ein wertvolles Gemüse für Diabetiker. Er regt den Stoffwechsel an, reinigt das Blut, entschlackt, unterstützt die Leber-, Nieren- und Lungenfunktion und verhilft zu reiner Haut. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Preis: 0,5 €

Die Publikation als PDF pdf 170 KB

Stück    

Knoblauch
- Genuss-, Würz- und Heilmittel -

Titelblatt der Publikation

Neben der Herkunft und Geschichte des Knoblauchs werden viele nützliche Hinweise gegeben. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 148 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Die Zucchini
- Kürbis in Gurkenform -

Titelblatt der Publikation

Die wertvollen Inhaltsstoffe der Zucchini werden vorgestellt und Tipps für den Einkauf gegeben. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 187 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Wurzelpetersilie und Pastinake
- Zum Verwechseln ähnlich -

Titelblatt der Publikation

Beide Wurzelgemüse sind von hohem Nährwert und enthalten viele verschiedene gesundheitsfördernde Stoffe, darunter vor allem ätherische Öle, wie z. B. das Apiol. Diese wirken antimikrobiell, förderlich für die Verdauung und die Nierentätigkeit. (6 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 259 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Lauch
- Spargel des armen Mannes? -

Titelblatt der Publikation

Dieser Flyer informiert Sie zu den Themen: Inhaltsstoffe und Gesundheitswert, Tipps zur Zubereitung, die richtige Lagerung und Hinweise zum Einkauf. (6 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 180 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Die Gurke
- Knackiger Durstlöscher -

Titelblatt der Publikation

Tipps zur Lagerung und Zubereitung enthält dieser Flyer. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Juni 2005

Die Publikation als PDF pdf 191 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Bakterielle Ringfäule und Schleimkrankheit
Gefährliche Quarantänekrankheiten für den Kartoffelanbau

Titelblatt der Publikation

Die Quarantänekrankheiten Bakterielle Ringfäule und Schleimkrankheit der Kartoffel, die durch die Bakterienarten Clavibacter michiganensis subsp. sepedonicus (Cms) bzw. Ralstonia solanacearum (Rs) verursacht werden, stellen weltweit eine ernst zu nehmendeGefahr für die Kartoffelproduktion dar. Zum Schutz des Kartoffelanbaus müssen daher wirksame Maßnahmen getroffen werden. Mehr zu diesem Thema entnehmen Sie bitte dieser LfL-Information. (8 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Dezember 2004

Die Publikation als PDF pdf 2,4 MB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen (GVP): Auswirkungen auf den Verbrauch von Pflanzenschutzmitteln und Bewertung möglicher Veränderungen hinsichtlich der Belastung der Umwelt und des Naturhaushaltes
Schriftenreihe 6/2004

Titelblatt der Publikation

Ziel des Forschungsberichtes ist es die Minderung des Pflanzenschutzmittelaufwandes und die geringere Belastung der Umwelt aufzuzeigen. (135 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: September 2004

Preis: 15 €

Die Publikation als PDF pdf 4,2 MB

Stück    

26. Mykotoxin-Workshop 17. - 19. Mai 2004 Tagungsband
Schriftenreihe 3/2004

Titelblatt der Publikation

In diesem Tagungsband finden Sie eine Reihe aktueller Vortäge zum Thema Mykotoxine in der Tierernährung. (98 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Mai 2004

Preis: 10 €

Die Publikation als PDF pdf 1,5 MB

Stück    

Speisezwiebeln
Kulinarische Vielfalt in der Küche

Titelblatt der Publikation

Neben dem Kulinarischen können Sie sich Informationen zum Zwiebelorakel holen. (2 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: März 2004

Die Publikation als PDF pdf 485 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Fruchtfolgebedingte Krankheiten von Leguminosen im ökologischen Landbau
Beratungsunterlagen für den ökologischen Landbau

Titelblatt der Publikation

Krankheitssymtome und tierische Schädlinge werden in der gut bebilderten Schrift behandelt und Lösungen für den ökologischen Landbau angeboten. (6 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2003

Die Publikation als PDF pdf 515 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Auswirkungen für den landwirtschaftlichen Betrieb bei Befall der Kartoffeln mit Bakterieller Ringfäule
Das Bakterium Clavibacter michiganensis ssp. sepedonicus ist der Schaderreger

Titelblatt der Publikation

Der Erreger der Bakteriellen Ringfäule unterliegt in der Europäischen Union strengen Quarantänebestimmungen. Mehr erfahren Sie in diesem Merkblatt. (4 Seiten)
Mehr

Erscheinungsdatum: Januar 2002

Die Publikation als PDF pdf 210 KB

Die Publikation ist nur online verfügbar.

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer