LfL-Schriftenreihe 2/2014
Öko-Landbau-Tag 2014: Angewandte Forschung und Beratung für den ökolog. Landbau in Bayern

Titelblatt der Publikation

Tagungsband zum gemeinsam mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf durchgeführten Öko-Landbautag in Triesdorf. Der Band fasst die Beiträge der Referenten zusammen, die zahlreiche Aspekte der nachhaltigen Landwirtschaft umfassten. (249 Seiten)

Erscheinungsdatum: April 2014

Preis: 15 €

Die Publikation als PDF pdf 4,9 MB

Stück  

Übersicht der einzelnen Vorträge

  • Schonende Weide-Übergangsfütterung für stabile Vormagen pH-Werte bei Milchkühen
  • OptiBull-Öko - Züchten mit der Ökoversion des Anpaarungsprogramms OptiBull
  • SOLID-DSS– Eine online-Anwendung zur verbesserten Abstimmung von Grundfutterangebot und -bedarf auf biologisch wirtschaftenden Low Input Milchviehbetrieben
  • Eigenschaften von Holstein aus Lebensleistungszucht und Braunvieh Kühen in einem alpinen Vollweidesystem
  • Welches Potential haben Kräutermischungen im Rahmen der Parasitenregulation beim kleinen Wiederkäuer?
  • Ergebnisse österreichischer Bio-Milchviehbetriebe bei angestrebter Reduktion des Kraftfuttereinsatzes
  • Geht es auch ohne? Auswirkungen einer kraftfutterfreien Bio-Milchviehfütterung auf Leistung, Tiergesundheit und Wirtschaftlichkeit
  • Ertrag und Futterqualität auf Weiden im bayerischen und österreichischen Alpenvorland sowie im inneralpinen Raum
  • Kurzrasen- und Koppelweide auf einem trockenheitsgefährdeten Dauergrünlandstandort
  • Untersuchungen zum Einsatz verschiedener Wärmequellen im Ferkelnest der Welser Abferkelbucht
  • Deckungsbeiträge der Ferkelerzeugung und Schweinemast im Ökolandbau
  • Luzernesilage aus spezieller Nutzung und technologischer Aufbereitung in der ökologischen Legehennenfütterung
  • Injektionsnarkose – Eine Alternativmethode zur betäubungslosen Ferkelkastration?
  • Das Schulhuhn – ein didaktisches Modul zu Nutztieren im Rahmen des Projektes „Tiere live“
  • Das Zweinutzungshuhn – Hintergründe, Fakten und aktueller Stand der Dinge
  • Anbaueignung alter versus moderner Braugerstensorten im ökologischen Landbau
  • Differentialdiagnose zur Erkennung der Ursachen von Bodenmüdigkeit beim Anbau von Körnerleguminosen
  • Sortenwahl bei Ackerbohnen bei Anzeichen von Leguminosenmüdigkeit
  • Auswirkung einer Biofumigation durch Senf auf Ackerbohne und Futtererbse
  • Wirkung einer Düngung mit Biogasgärrest auf Ertrag und Qualität von Winterweizen
  • Praxiserfahrungen im ökologischen Sojabohnenanbau in Bayern und Österreich - Ergebnisse einer Umfrage
  • Ertrag und Qualität diverser Sojabohnensorten auf verschiedenen Standorten in Oberösterreich 2010-2013 (Ergebnisse aus den Versuchen des Bionet-Projektes)
  • Schwefeldüngung zu Leguminosen im ökologischen Pflanzenbau
  • Kornertrag und Rohproteingehalt verschiedener Triticalesorten auf unterschiedlichen Standorten 2010-2013 (Ergebnisse aus den Versuchen des
    Bionet-Projektes)
  • Vergleich der Fruchtfolgewirkung von Kleegras mit Mulchnutzung und Soja-Ergebnisse zweier Dauerversuche
  • Regenwurmbestand in Fruchtfolgen mit ökologischer Bewirtschaftung
  • Landnutzungswandel und Diversität der Gefäßpflanzen - Rückblick am Beispiel von Extensivweiden im Mittelgebirge und Ausblick am Beispiel des Anbaus von Energieholz
  • Einfluss von Agroforst-Hecken auf die epigäische Bodenfauna
  • Wertzahlen der Bodenschätzung von konventionell und ökologisch bewirtschafteten Flächen in Bayern
  • Versuche zur Minimierung des Einsatzes kupferhaltiger Pflanzenschutzmittel im ökologischen Hopfenbau
  • Einsatz und Etablierung von Raubmilben zur nachhaltigen Spinnmilbenkontrolle in der Sonderkultur Hopfen
  • Eignung kupferfreier Blattbehandlungsmittel für die Bekämpfung der Krautfäule im ökologischen Kartoffelbau
  • Entwicklung von Phytophthora-resistentem Zuchtmaterial für den ökologischen Landbau
  • Status-Quo-Analyse zur Unkrautregulierung im ökologischen Arznei- und Gewürzpflanzenanbau in Bayern
  • Schnellwachsende Baumarten für Agroforstsysteme im Ökolandbau–Etablierung und Wuchsleistung
  • Einkaufsverhalten bei Öko-Produkten
  • Chancen und Risiken der Öko-Erzeugung in Bayern – Eine vergleichende Betriebsgruppenanalyse
  • Regionale Wertschöpfungsketten Öko-Geflügelfleisch und Öko-Schweinefleisch in Bayern
  • Bio-Küche im Agrarzentrum Kringell (LVFZ) – Wertschätzung durch die Tischgäste
  • Marktentwicklung von ausgewählten Öko-Produkten in Bayern
  • Der Internet-Deckungsbeitragsrechner für die „Öko-Milchkuhhaltung“ und für ausgewählte Futterbauverfahren des ökologischen Landbaus
  • Das BioRegio-Betriebsnetz Bayern – Konzept und erste Erfahrungen

Mehr zum Thema


Ökologischer Landbau

Die Forschung und Entwicklung zum ökologischen Landbau wird an der LfL seit ihrer Gründung im Jahr 2003 als Querschnittsaufgabe organisiert. Mehr

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer