Stellenangebote

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft bietet in neun Instituten und sechs Abteilungen eine Vielzahl an unterschiedlichen Berufsmöglichkeiten an.

Aktuelle Stellenangebote an der LfL

Die zuletzt veröffentlichten Stellenausschreibungen finden Sie an oberster Stelle.

Nr. 215/2019 - Freising - Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
Teamassistenz (m/w/d)

Im Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung am Standort Freising ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Teamassistenz (m/w/d) in Teilzeit mit 50%, unbefristet zu besetzen.   Mehr

Nr. 214/2019 - Freising - Institut für Pflanzenschutz
Technische Assistentin/Technischer Assistent (m/w/d)

Im Institut für Pflanzenschutz am Standort Freising ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Technische Assistentin/Technischer Assistent (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 24.01.2021 zu besetzen.   Mehr

Nr. 212/2019 - Grub (Poing) - 0
Erlebnisbäurin/Erlebnisbauer (m/w/d)

Bei den Bayerischen Staatsgütern i.G. am Standort Grub ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Erlebnisbäurin/Erlebnisbauer (m/w/d) unbefristet auf € 450-Basis (ca. 7 Wochenstunden) zu besetzen.   Mehr

Nr. 210/2019 - Schwarzenau (Schwarzach a. Main) - Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Schweinehaltung
Landarbeiter/Landarbeiterin für Fütterungs- und Haltungsversuche mit Schweinen (m/w/d)

Bei den Bayerischen Staatsgütern i.G. am Standort Schwarzenau ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Landarbeiter/Landarbeiterin für Fütterungs- und Haltungsversuche mit Schweinen (m/w/d) Vollzeit, befristet für zwei Jahre, zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.   Mehr

Nr. 205/2019 - Freising - Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
Wissenschaftl. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Im Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung am Standort Freising ist ab sofort eine Stelle als Wissenschaftl. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) im Rahmen des Forschungsprojekts: „Entwicklung und Erprobung regional angepasster Saatgutmischungen zur Steigerung der Multifunktio-nalität mittelintensiv genutzten Grünlands am Alpenrand“ Teilzeit mit 50 %, befristet bis 31.08.2020 zu besetzen.   Mehr

Nr. 209/2019 - Freising - Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz
Projektbetreuerin/Projektbetreuer Öko-Modellregionen Bayern (m/w/d)

Im Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz am Standort Freising ist ab 01.11.2019 eine Stelle als Projektbetreuerin/Projektbetreuer Öko-Modellregionen Bayern (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 31.10.2023 zu besetzen.   Mehr

Nr. 208/2019 - Ruhstorf - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Leitung der Arbeitsgruppe „Agrarrobotik“ (m/w/d)

Im Institut für Landtechnik und Tierhaltung am Standort Ruhstorf ist sobald wie möglich eine Stelle als Leitung der Arbeitsgruppe „Agrarrobotik“ (m/w/d) Vollzeit, unbefristet zu besetzen.   Mehr

Nr. 192/2019 - Grub (Poing) - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Techn. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Unter der Federführung des Institut für Landtechnik und Tierhaltung wird ein umfangreiches Verbundvorhaben zur innovativen, modernen Milcherzeugung gestartet. Der offizielle Titel: „Experimentierfeld Digitalisierung in der Prozesskette Milcherzeugung – Demonstration, Erprobung und Bewertung der Funktionalität, Kompatibilität und Interoperabilität neuer digitaler Produkte und Services entlang der landwirtschaftlichen Produktionskette Milch (DigiMilch). Schwerpunkte sind die Demonstrationsprojekte Wirtschaftdüngermanagement, sensorgestützte Ertragsermittlung, Fütterungsmanagement, vernetzte Stalltechnik und vernetzte tierindividuelle Sensorsyteme zur Steuerung- und Kontrolle der Kühe. Im Institut für Landtechnik und Tierhaltung am Standort Grub bzw. am Standort Freising sind vorbehaltlich der Finanzierungszusage durch den Projektträger demnächst vier Stellen als Techn. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 30.09.2022 zu besetzen. Eine Verlängerung um 2 Jahre ist bei positiver Evaluierung des Vorhabens geplant.  Mehr

Nr. 191/2019 - Grub (Poing) - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Wissenschaftl. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Unter der Federführung des Institut für Landtechnik und Tierhaltung wird ein umfangreiches Verbundvorhaben zur innovativen, modernen Milcherzeugung gestartet. Der offizielle Titel: „Experimentierfeld Digitalisierung in der Prozesskette Milcherzeugung – Demonstration, Erprobung und Bewertung der Funktionalität, Kompatibilität und Interoperabilität neuer digitaler Produkte und Services entlang der landwirtschaftlichen Produktionskette Milch (DigiMilch). Schwerpunkte sind die Demonstrationsprojekte Wirtschaftdüngermanagement, sensorgestützte Ertragsermittlung, Fütterungsmanagement, vernetzte Stalltechnik und vernetzte tierindividuelle Sensorsyteme zur Steuerung- und Kontrolle der Kühe. Im Institut für Landtechnik und Tierhaltung bzw. im Institut für Tierernährung und Futterwirtschaft am Standort Grub sind vorbehaltlich der Finanzierungszusage durch den Projektträger demnächst fünf Stellen als Wissenschaftl. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) Vollzeit, befristet bis 30.09.2022 zu besetzen. Eine Verlängerung um 2 Jahre ist bei positiver Evaluierung des Vorhabens geplant.   Mehr

Nr. 202/2019 - Schwaiganger (Ohlstadt) - Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Pferdehaltung
Pferdewirt/ Pferdewirtin der Fachrichtung Klassische Reitausbildung (m/w/d)

Bei den Bayerischen Staatsgütern i.G. am Standort Schwaiganger ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Pferdewirt/ Pferdewirtin der Fachrichtung Klassische Reitausbildung (m/w/d) in Vollzeit, zunächst befristet auf zwei Jahre zu besetzen. Es handelt sich um eine Befristung nach §14 Abs. 2 TzBfG. Aus diesem Grund können Bewerberinnen und Bewerber, die eine Vorbeschäftigung zum Freistaat Bayern haben, nicht berücksichtigt werden.  Mehr

Nr. 201/2019 - Freising - Institut für Pflanzenschutz
Bachelor/Dipl.Ing.(FH) der Fachrichtung Gartenbau oder vergleichbarer Fachrichtungen (m/w/d)

Im Institut für Pflanzenschutz am Standort Freising ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bachelor/Dipl.Ing.(FH) der Fachrichtung Gartenbau oder vergleichbarer Fachrichtungen (m/w/d) Teilzeit mit 75%, befristet bis 20.03.2021 zu besetzen.   Mehr

Nr. 195/2019 - Grub (Poing) - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Kommunikations-/ und PR-Manager/Managerin (m/w/d)

Unter der Federführung des Institut für Landtechnik und Tierhaltung wird ein umfangreiches Verbundvorhaben zur innovativen, modernen Milcherzeugung gestartet. Der offizielle Titel: „Experimentierfeld Digitalisierung in der Prozesskette Milcherzeugung – Demonstration, Erprobung und Bewertung der Funktionalität, Kompatibilität und Interoperabilität neuer digitaler Produkte und Services entlang der landwirtschaftlichen Produktionskette Milch (DigiMilch). Schwerpunkte sind die Demonstrationsprojekte Wirtschaftdüngermanagement, sensorgestützte Ertragsermittlung, Fütterungs-management, vernetzte Stalltechnik und vernetzte tierindividuelle Sensorsyteme zur Steuerung- und Kontrolle der Kühe.  Mehr

Nr. 194/2019 - Grub (Poing) - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Teamassistenz (m/w/d)

Unter der Federführung des Institut für Landtechnik und Tierhaltung wird ein umfangreiches Verbundvorhaben zur innovativen, modernen Milcherzeugung gestartet. Der offizielle Titel: „Experimentierfeld Digitalisierung in der Prozesskette Milcherzeugung – Demonstration, Erprobung und Bewertung der Funktionalität, Kompatibilität und Interoperabilität neuer digitaler Produkte und Services entlang der landwirtschaftlichen Produktionskette Milch (DigiMilch). Schwerpunkte sind die Demonstrationsprojekte Wirtschaftdüngermanagement, sensorgestützte Ertragsermittlung, Fütterungs-management, vernetzte Stalltechnik und vernetzte tierindividuelle Sensorsyteme zur Steuerung- und Kontrolle der Kühe.  Mehr

Nr. 193/2019 - Grub (Poing) - Institut für Landtechnik und Tierhaltung
Projektmanager/Projektmanagerin (m/w/d)

Unter der Federführung des Institut für Landtechnik und Tierhaltung wird ein umfangreiches Verbundvorhaben zur innovativen, modernen Milcherzeugung gestartet. Der offizielle Titel: „Experimentierfeld Digitalisierung in der Prozesskette Milcherzeugung – Demonstration, Erprobung und Bewertung der Funktionalität, Kompatibilität und Interoperabilität neuer digitaler Produkte und Services entlang der landwirtschaftlichen Produktionskette Milch (DigiMilch). Schwerpunkte sind die Demonstrationsprojekte Wirtschaftdüngermanagement, sensorgestützte Ertragsermittlung, Fütterungs-management, vernetzte Stalltechnik und vernetzte tierindividuelle Sensorsyteme zur Steuerung- und Kontrolle der Kühe.  Mehr

Weitere Informationen

Externe Angebote