Videogalerie Fischotter

Fischotter sind überwiegend nachtaktive Tiere. Tagsüber bekommt man die heimlichen Tiere fast nie zu sehen. Wildkameras sind deswegen ein wichtiges Nachweisinstrument. Bei Verwendung der Videofunktion erhält man kurze Filmsequenzen. Aus diesen kann man eine Vielzahl an Informationen über das Vorkommen und das Leben von Fischottern gewinnen.

Fischotterfamilie

Bei Fischottern ziehen die Weibchen die Jungen alleine auf. Auf dem Video sieht man einen Familienverband, bestehend aus einem Weibchen und zwei Halbwüchsigen. Diese spielen lebhaft. Am Ende der Aufnahme hört man einige typische keckernde Laute.

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Fischotterfamilie

Fressender Fischotter

Fischotter fressen überwiegend Fische, die sie frisch fangen und oft am Gewässerrand verspeisen. Daneben werden auch Amphibien, Reptilien und sogar Insekten verzehrt. Ein Tier frisst auf dem Video einen im Gras versteckten Fisch, während zwei andere Fischotter (sehr wahrscheinlich die Jungtiere) die Gegend erkunden.

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Fressender Fischotter

Fischotter markiert Revier

Fischotter markieren ihr Revier mit Losungen und Urin. Andere Fischotter erkennen so, ob ein Revier besetzt ist, welches Geschlecht das markierende Tier hat und wahrscheinlich auch, ob es gesund ist. Im zweiten Teil des Videos ist „nichts“ zu sehen. Das kommt daher, dass die Kameras so eingestellt sind, dass sie durch Bewegung aktiviert werden und dann eine festgelegte Zeit aufnehmen.

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Fischotter markiert Revier