Startseite – Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Lebendig-innovativ: die LfL bewegt Landwirtschaft
Grün und saftig – Gourmet-Gras für die Kuh

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

Forschungs- und Innovationsprojekt
Kleine Biogasanlagen aus textilen Materialien

Demonstrationsanlage: Geplanter Erdbeckenfermenter mit Paddelrührwerk und Folien-Gasspeicher

Textile Materialien bieten Potenzial, Gärbehälterkosten für kleine Biogasanlagen (<75 kW) im Vergleich zur konventionellen Bauweise zu senken. Dazu arbeitet die LfL mit der HAW-Landshut und Industriepartnern an einem Konzept im halbtechnischen und im Pilot-Maßstab.  Mehr

Landwirtschaft im Fokus
LfL-Newsletter Mai 2021

Blühende Wildblumenwiese der einjährigen KULAP-Mischung

Das Frühjahr nimmt seinen Lauf und die Temperaturen muten teilweise schon sommerlich an. Das Leben in der Natur erwacht, neben den nützlichen Insekten schwärmt aber auch der Asiatische Laubholzbockkäfer. Auf den Feldern und Fluren entwickelt sich die Vegetation und das Landschaftsbild gestaltet sich zunehmend abwechslungsreicher.  Mehr

Anmeldung LfL-Newsletter

Weitere aktuelle Beiträge

Forschungs- und Innovationsprojekt
Moorverträgliche Bewirtschaftungsformen

Moorschutz-Versuchsflächen

Das Projekt „Entwicklung moorverträglicher Bewirtschaftungsmaßnahmen für landwirtschaftlichen Moor- und Klimaschutz“ untersucht, wie Klimaschutz durch eine angepasste Nutzung von Moorböden mit angehobenen Grundwasserständen in der Praxis umgesetzt werden kann.
Die Versuchsstation Karolinenfeld wird hierzu zu einem Versuchsbetrieb für klimaverträglichere Bewirtschaftungsweisen auf Moorböden umgebaut.  Mehr

Aufwuchsverlauf von Grünlandbeständen in Bayern 2021
Start des Grünlandmonitorings zum 1. Schnitt – "Frühlingserwachen" bei den Gräsern

Grashäcksler und Traktor mit Anhänger bei der Ernte

So wie sich der April verabschiedet hat, machte der Mai erst mal wettertechnisch weiter nämlich kühl und wechselhaft. Interessant ist dabei ein Blick zurück in das Jahr 2020: Zur gleichen Zeit war in dieser Kalenderwoche (KW 18) in fünf von sechs Agrargebieten die "Silierreife" der Wiesenbestände schon erreicht und es wurde fleißig gemäht, geschwadert und einsiliert. Dieses Jahr ist bayernweit aber auf den Wiesen noch alles ruhig  Mehr

Forschungs- und Innovationsprojekt
Leistungen des ökologischen Landbaus für die Gesellschaft

Mann hebt einen Spaten waagrecht, auf dem Spaten liegt Erde

In diesem dreijährigen BÖLN-Projekt forschen das Thünen-Institut mit der LfL und weiteren Projektpartnern, wie der ökologische Landbau wirkungsvoll gestärkt und öffentliche Leistungen der Landwirtschaft angemessen honoriert werden können.  Mehr

Im Fokus