Startseite - Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Aktuell

Pflanzenschutz
Unkrautbekämpfungsmittel: Verbot auf Wegen und Plätzen

Straßenrand

Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen und nicht auf sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich noch forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, angewendet werden. Damit ist die Anwendung auf befestigten Wegen und Plätzen grundsätzlich verboten.  Mehr

Agrarökologie
Multifunktionale Landnutzung

Luftbild einer kleineren Ortschaftz mit Hofanlagen und Grünflächen

Foto: C. Widauer

Hintergrund des Projekts ist die Fragestellung, wie die Inanspruchnahme landwirtschaftlicher Flächen beim Ausgleich von Eingriffen in den Naturhaushalt möglichst gering gehalten werden kann. Dies kann u.a. durch produktionsintegrierte Bewirtschaftungs- und Pflegemaßnahmen (PIK), verbunden mit einer naturschutzfachlichen Aufwertung der Flächen, geleistet werden.  Mehr

Tier und Technik
Reduktion von Mähtod bei Wildtieren

Mähdrescher auf dem Feld

Jedes Jahr im Frühjahr werden Wildtiere, vor allem Rehkitze, von Mähwerken getötet. Es gibt zahlreiche Methoden und Techniken dem Vorzubeugen – doch was funktioniert, wie hoch ist der Zeitaufwand und wie groß der Erfolg?  Mehr

Mäh-Knigge: Handlungsempfehlungen zur tierschonenden Mahd Info

Weitere aktuelle Beiträge

Agrarökologie
Ökolandbau-Feldtag 2019, 28. Juni 2019 auf dem Neuhof

Am 28. Juni 2019 findet der Ökolandbau-Feldtag 2019 der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft statt. Der Feldtag gibt einen Überblick über die aktuellen Feldversuche der LfL zum ökologischen Landbau. Ort der Veranstaltung ist die Versuchsstation Neuhof (Landkreis Donauwörth).   Mehr

Arbeitsschwerpunkt der LfL
Effiziente und nachhaltige Grünlandbewirtschaftung

Bei der Bewirtschaftung von Dauergrünland ergeben sich eine Vielzahl von Fragen zur Bestandsführung, zur Umweltwirkung und der Verwertung beim Tier. Dauergrünland stellt in Bayern mit rund einem Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche flächenmäßig den größten Anteil. Die LfL engagiert sich mit thematisch unterschiedlichen Arbeitsgruppen in Forschungsprojekten und Praxisunterstützung.   Mehr

Pflanzenschutz
Gefährlicher Schädling: Der Westliche Maiswurzelbohrer

Weltweit zählt der Westliche Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera virgifera) zu den wirtschaftlich bedeutendsten Maisschädlingen.Er gehört zur Familie der Blattkäfer (Chrysomelidae). Zwischen Juni und Oktober treten die Käfer im Feld auf.  Mehr

Im Fokus

Biodiversität in der Landwirtschaft

Raupe Schwalbenschwanz