BioRegio-Betriebe in Schwaben
Biolandhof Donderer (BioRegio-Betrieb)

Franz Donderer vor einem Maisfeld

Betrieb Biolandhof Donderer: Bodenfruchtbarkeit und Rindermast

Betrieb Biolandhof Donderer, Aichen im Lkr. Günzburg (GZ) – Bodenfruchtbarkeit und Rindermast

Die Familie Donderer bewirtschaftet ihren Betrieb bereits seit 1982 ökologisch nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes. Betriebsschwerpunkte sind Rindermast und der Erhalt der Bodenfruchtbarkeit.

Die vormalige Milchviehhaltung und -zucht wurde umgestellt auf reine Rindermast. Die Rinder der Rassen Limousin, Chrolais und Fleckvieh sind in einem Tieflaufstall mit Liegeboxen untergebracht und haben freien Zugang zur Weide.
Das Fleisch der Rinder wird über die Erzeugergemeinschaft, die Fleisch- und Wurstspezialitäten werden direkt ab Hof sowie über einen Verkaufsautomaten und Bioläden vermarktet.
Franz Donderer legt großes Augenmerk auf eine gute Bodenfruchtbarkeit und die Optimierung des innerbetrieblichen Nährstoffkreislaufes. Dabei baut er auf eine einfache Betriebsführung mit wenig Maschinenaufwand und geringer Eigenmechanisierung.
Durch gezielte Maßnahmen wurde ein humusreicher Boden aufgebaut. Eine optimale Durchwurzelung und Beschattung des Bodens wird durch einen intensiven Zwischenfruchtanbau mit einer eigenen vielfältigen Mischung erzielt. Die Kombinationen werden so gewählt, dass möglichst viel Sonnenlicht gespeichert und Biomasse erzeugt werden kann.
Die Behandlung des hofeigenen Düngers erfolgt mit Diabas Urgesteinsmehl und mit weiteren verschiedenen landwirtschaftlichen Hilfsmitteln, die Familie Donderer auch selbst vertreibt.
Die Fläche der Photovoltaikanlage wird durch einen benachbarten Bio-Schäfer beweidet.

Betriebsspiegel Biolandhof Donderer

Arbeitskräfte

  • Betriebsleiter, 1 Angestellter, 1 Aushilfskraft

Standort

  • Höhenlage: 540 m über N.N.
  • Durchschnittliche Niederschläge: 820 mm
  • Durchschnittliche Ackerzahl: 40 (35 - 45)
  • Bodenart: toniger Lehm - sandiger Ton

Betriebsfläche

  • Landwirtschaftlich genutzte Fläche: 74 ha
  • Ackerfläche: 44 ha
  • Dauergrünland: 30 ha
  • Wald: 7 ha

Fruchtfolge

  • mehrjähriges Rotkleegras – Winterweizen – Hafer – Triticale – Ackerbohnen – Triticale/Wintergetreide

Tierhaltung

  • 90 Mastrinder

Aufstallung

  • Tieflaufstall, Liegeboxen mit planbefestigter Lauffläche und Teilspalten

Weiterer Betriebszweig

  • Direktvermarktung Fleisch und Wurstprodukte ab Hof
  • Photovoltaikanlage mit Schafbeweidung
Anbauverband
Bioland seit 1982

Internetangebot Bioland Externer Link

Ansprechpartner und Kontakt
Biolandhof Donderer
Monika und Franz Donderer
Pfarrer-Bobinger Str. 6a
86479 Aichen

Tel.: 08284 1292
E-Mail: franz.donderer@googlemail.com
Internet: Biolandhof Donderer Externer Link