BioRegio-Betriebe in Obefranken
Biolandhof Jugenheimer (BioRegio-Betrieb)

Blühende Leguminosen

Biolandhof Jugenheimer: Marktfruchtbau und Lagerung

Biolandhof Jugenheimer, Bad Rodach im Lkr. Coburg (CO) – Marktfruchtbau und Lagerung

Auf dem Biolandhof Jugenheimer werden die landwirtschaftlichen Arbeiten von drei Generationen im Nebenerwerb ausgeführt. Der Vater des Betriebsleiters Gerd Jugenheimer erwarb die Hofstelle bereits 1954. Nach Jahren der konventionellen Mutterkuh- und Schweinehaltung wurde der Betrieb im Jahr 2000 nach den Kriterien des Bioland-Verbandes auf ökologische Landbauweise umgestellt. Seit 2004 betreibt Jugenheimer den Hof als reinen Marktfruchtbetrieb.
In der Fruchtfolge werden unter anderem Nacktgerste und der Ahltstadter Winteremmer angebaut. Letzterer wird an eine Brauerei zur Herstellung von Emmerbier vermarktet. 75% des angebauten Dinkels der Sorte Bauländer Spelz wird als Grünkern geerntet und über einen benachbarten Biolandbetrieb vermarktet. In Kleinmengen werden auch Senf, Buchweizen und Schwarzhafer angebaut und vermarktet.
Seit 2005 besteht eine Kooperation mit einem rinderhaltenden Betrieb, der Klee und Futtererbsen gegen organischen Dünger erhält.
2006 wurde der Umbau der Scheune zum Getreidelager mit einer Lagerkapazität von 100 Tonnen abgeschlossen. Das Lager ist aufgeteilt in mehrere Silos. Der alte Kuhstall ist zum Saatgutlager umgebaut worden.

Betriebsspiegel Biolandhof Jugenheimer

Arbeitskräfte

  • 3 Betriebsleiter

Standort

  • Höhenlage: 360 m über N.N.
  • Durchschnittliche Niederschläge: 800 mm
  • Durchschnittliche Ackerzahl: 35 (30 - 60)
  • Durchschnittliche Grünlandzahl: 44
  • Bodenart: sandiger Lehm - toniger Lehm

Betriebsfläche

  • Landwirtschaftlich genutzte Fläche: 38 ha
  • Ackerfläche: 35 ha
  • Dauergrünland: 3 ha
  • Wald: 3,4 ha

Fruchtfolge

  • Kleegras – Dinkel/Emmer – Sommergerste/Hafer-Wicken-Gemenge – Erbsen – Winterweizen – Nackthafer/Hafer

Bodenbearbeitung

  • Pflug – Scheibenegge (nach dem Dreschen)
  • Stoppelsturz – Grubber mit Säeinrichtung für Zwischenfrüchte Unkrautregulierung mit Striegel, ohne Hacke

Betriebsgebäude

  • Getreidelager (Lagerkapazität 100 t)
  • Saatgutlager
Anbauverband
Bioland seit 2000

Internetangebot Bioland Externer Link

Ansprechpartner und Kontakt
Biolandhof Jugenheimer GdbR
Gerd und Robin Jugenheimer
Großwalburer Str. 1
96476 Bad Rodach
Tel.: 09564 805570
E-Mail: ju-gdbr@t-online.de