Anfahrt zum Institut für Fischerei

Das Institut für Fischerei hat drei Standorte: Starnberg, Nonnenhorn und Höchstadt an der Aisch.
Die Leitung des Instituts für Fischerei (IFI) sitzt in Starnberg.

Standort: Starnberg

Weilheimer Str. 8 in 82319 Starnberg

Anreise mit dem Auto

  • München – Starnberg:
    • Die A95 München-Garmisch bei der Ausfahrt 4 verlassen und der A952 und B2 Richtung Starnberg folgen. Durchqueren Sie Starnberg auf der B2 bis zur Weilheimer Straße.
  • Garmisch - Starnberg:
    • Die A95 Garmisch-München am Autobahnkreuz 4 – Dreieck Starnberg, rechts halten und in Richtung Starnberg auf die A952 und der B2 fahren. Starnberg auf der B2 durchqueren bis zur Weilheimer Straße.
  • Lindau - Starnberg:
    • Von der A96 in Richtung München, nehmen Sie die Ausfahrt 33 in Richtung St2068 Starnberg/Gilching. Im Kreisverkehr fahren Sie die erste Ausfahrt heraus. Danach passieren Sie zwei weitere Kreisverkehre. Fahren Sie ca. 12,3 km auf der St2069 nach Starnberg und biegen dann rechts ab in die Hauptstraße/B2 bis zur Weilheimer Straße.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Ab Flughafen Freising-München
    • Fahren Sie ab Flughafen München mit der S8 bis zum Ostbahnhof. Steigen Sie dort um in die S6 Richtung Tutzing und fahren bis zum Bahnhof Starnberg. Nach einem zehn Minuten Fußweg sind Sie am Institut für Fischerei.
    • Alternativ können Sie mit der S-Bahn Linie S1 bis München-Laim fahren und von dort mit der S-Bahn Linie S6 Richtung Tutzing bis Bahnhof Starnberg; nach zehn Minuten Fußweg erreichen Sie das Institut für Fischerei.
  • Ab Hauptbahnhof München
    • Vom Hauptbahnhof München aus, erreichen Sie Starnberg mit der S-Bahn-Linie S6 Richtung Starnberg mit anschließenden zehn Minuten Fußweg zum Institut für Fischerei
Logo mit Link zur Fahrplanauskunft des MVV

Lageplan

Lageplan Starnberg

Standort: Nonnenhorn (Bodensee)

Im Paradies 7 in 88149 Nonnenhorn

Anreise mit dem Auto

  • Aus Richtung Friedrichshafen kommend:
    • Fahren Sie die B31 Friedrichshafen-Lindau und verlassen die Ausfahrt in Richtung B467 Tettnang.
    • Fahren Sie in den Kreisverkehr und nehmen die erste Ausfahrt Richtung Langenargen.
    • Nach 300 Meter fahren Sie in den Kreisverkehr ein und verlassen die vierte Ausfahrt zu K7793.
    • Nach ca. 4,6 km biegen Sie rechts ab in die Sonnbichlstraße.
    • "Am Lerchentorkel" links abbiegen und bei "Im Paradies" wieder links abbiegen und danach nochmals links fahren.
  • Aus Richtung Lindau kommend:
    • Fahren Sie auf der St2375 (Friedrichshafener Str. /Lindauer Str.) in Richtung Wasserburg.
    • Dort biegen Sie links in die Sonnbichlstraße.
    • "Am Lerchentorkel" links abbiegen und bei "Im Paradies" wieder links abbiegen und danach nochmals links fahren.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Nonnenhorn liegt an der Bahnlinie Lindau - Friedrichshafen - Ulm; die Entfernung vom Bahnhof Nonnenhorn zum Institut beträgt etwa 900 Meter Richtung Südosten.

Lageplan

Lageplan Nonnenhorn

In Nonnenhorn sitzt ein Teil der Arbeitsgruppe Bewirtschaftung freilebender Fischbestände (IFI 1a) des Institutes für Fischerei.

Standort: Höchstadt an der Aisch

Greiendorfer Weg 8 in 91315 Höchstadt an der Aisch

Anreise mit dem Auto

  • Fahren Sie die A3 Nürnberg-Würzburg und verlassen die Ausfahrt 80 (Höchstadt Ost).
  • Biegen Sie recht in die B 470 in Richtung Höchstadt und fahren von dort ca. 4,2 km geradeaus bis zum Kreisverkehr.
  • Dort verlassen Sie die zweite Ausfahrt in den Greiendorfer Weg.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Ab Bahnhof Erlangen können Sie mit dem Bus 203 in ca. 30 Minuten nach Höchstadt fahren.

Lageplan

Lageplan Höchstadt

In Höchstadt an der Aisch sitzt der Arbeitsbereich Karpfenteichwirtschaft (IFI 2) des Institutes für Fischerei.